Index · Standard · GM Beiträge Bestes Ergebnis Quarter in mehr als einem Jahrzehnt

GM Beiträge Bestes Ergebnis Quarter in mehr als einem Jahrzehnt

2011-05-05 3
   
Advertisement
FortsetzenGM hat in mehr als zehn Jahren seine beste Quartal geschrieben (... GM hat in mehr als zehn Jahren (GM) seine beste Quartal gebucht. General Motors erzielte im ersten Quartal einen Gewinn von $ 3,2 Mrd. seine fünfte profitable Quartal in Folge und se
Advertisement

GM Beiträge Bestes Ergebnis Quarter in mehr als einem Jahrzehnt


GM hat in mehr als zehn Jahren seine beste Quartal geschrieben (... GM hat in mehr als zehn Jahren (GM) seine beste Quartal gebucht.

General Motors erzielte im ersten Quartal einen Gewinn von $ 3,2 Mrd. seine fünfte profitable Quartal in Folge und sein bestes Quartal in mehr als einem Jahrzehnt. Die Leistung, mit den Auswirkungen des Erdbebens in Japan im vergangenen März auf Toyotas Betrieb kombiniert, sollte das Unternehmen treiben die globale Führung im Auto-Verkäufe in diesem Jahr wieder zu erlangen.

Der Autohersteller, die immer noch 26,5% ist durch die Steuerzahler im Besitz der Regierung unterstützt Reorganisation des Unternehmens wegen im Jahr 2009 sollte den Rest weitere Verbesserung des Jahres zeigen, da die Nachfrage nach neuen Fahrzeugen wird erwartet, zu kriechen und japanischen Auto wie Toyota und Honda haben Produktionsengpässe aufgrund der Erdbeben im März in Japan, dass das Land die Infrastruktur und beschädigt auto und Teile Pflanzen gelähmt hat.

Trotz der positiven Nachrichten, handelten GM-Aktien um etwa 1% an diesem Nachmittag.

GM zeigte eine 25% Umsatzsteigerung in den USA aus dem vergangenen Jahr im ersten Quartal besser als die 20% Gewinn von der Industrie als Ganzes berichtet. Das Unternehmen fuhr einen Teil dieser Gewinn mit aggressiven Anreize, aber sie haben aus dieser Strategie unterstützt. Die sich abzeichnende Verknappung von Produkten aus den japanischen Autoherstellern hat diese Strategie einfacher einzusetzen.

Das Ergebnis war besser als Wall Street erwartet, und in Teilen Firma Delphi $ 1,9 Milliarden einmalige Erträge für den Verkauf von GM-Beteiligungen enthalten und die Ally Financial Kredit-Unternehmen. GM nahm auch Ladung von $ 500 Millionen auf seinem internationalen Geschäft.

Das Gesamtergebnis waren vor einem Jahr 1,77 $ pro Aktie, verglichen mit 55 Cent im Quartal. Ohne die Kosten und Zeitgewinne, verdiente der Autohersteller etwa $ 1,7 Milliarden Das operative Ergebnis, seine beste Quartalsergebnis seit Ende der 1990er Jahre. Der Umsatz im Quartal stieg um 15 Prozent auf $ 36200000000. Nordamerika-Geschäft, das größte Kopfzerbrechen GM in den letzten zehn Jahren hat sich das berichtete Ergebnis vor Zinsen und Steuern von $ 2,9 Mrd. im Vergleich zu $ ​​1200000000 vor einem Jahr.

GM kann in diesem Jahr # 1 Status in der Welt zurückzuerobern

"Wir sind auf Plan sind", sagte GM Chairman und CEO Daniel Akerson. "GM hat in fünf aufeinander folgenden profitable Quartale geliefert, dank der starken Nachfrage der Kunden nach unseren neuen Kraftstoff sparende Fahrzeuge und eine wettbewerbsfähige Kostenstruktur, die uns unsere starken Marken auf der ganzen Welt zu nutzen, ermöglicht und sich auf profitable Automobil Wachstum vorantreiben."

Vor zwei Jahren gab es viel Drama und die öffentliche Debatte darüber, ob die Steuerzahler in GM Vermögen eingreifen sollte, Milliarden zu riskieren, ein Unternehmen zu retten, die stetig Marktanteile und Glaubwürdigkeit in den letzten zwei Jahrzehnten verloren hat. Da die Rettung, die das Unternehmen gerettet, sowie die Vermögen von Teilen von Unternehmen und Arbeitnehmern zu seinen nordamerikanischen Unternehmen verbunden ist, hat sich das Unternehmen oft betitelt worden "Government Motors" von den Gegnern des Rettungs, darunter viele Mitglieder der Medien.

Aber das Zentrum für Auto Research, befindet sich in Ann Arbor, MI, schätzt, dass die staatlichen Rettungs gespeichert 1,14 Millionen Arbeitsplätze im Jahr 2009 und weitere 314.000 Arbeitsplätze im Jahr 2010. GM, Ford und Chrysler haben zudem in den letzten sechs Arbeitsplätze in den USA schon länger Monate. "Neben der tatsächlichen wirtschaftlichen Auswirkungen und die Arbeitsplätze gibt enorme Symbolwert ist global auf die US-Autoindustrie, die sicherlich in den Wunsch berücksichtigt und müssen die Industrie zu unterstützen", sagte der ehemalige Weiße Haus Autoindustrie Task Force Mitglied Steven Rattner während eines Detroit besuchen, sein Buch zu fördern: "Overhaul: Insider-Konto des Emergency Rescue der Obama-Regierung der Autoindustrie, Houghton Mifflin, 2010.

Je nachdem, wann das US-Finanzministerium entscheidet, ihre Anteile an GM zu verkaufen, könnte die Steuerzahler möglicherweise brechen sogar auf der mehr als $ 60000000000 investiert in GM. Wenn die Kosten für die Arbeitslosenunterstützung und anderen wirtschaftlichen Folgen von so dass die Autokonzerne scheitern in klammert wird, auch zu brechen ist bei der Hand ein gutes Stück näher.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated