Index · Standard · GM Beiträge $ 6B Verlust in Q1, brennt durch $ 10B

GM Beiträge $ 6B Verlust in Q1, brennt durch $ 10B

2009-05-07 1
   
Advertisement
FortsetzenGeneral Motors berichtet für das erste Quartal das Ergebnis heute und die bedrängten US-Autohersteller hat einen $ 6000000000 Nettoverlust im Vergleich zu einem Nettoverlust von $ 3300000000 vor einem Jahr. Zur gleichen Zeit, verbrannte GM während Q1
Advertisement

GM Beiträge $ 6B Verlust in Q1, brennt durch $ 10B
GM Beiträge $ 6B Verlust in Q1, brennt durch $ 10B
General Motors berichtet für das erste Quartal das Ergebnis heute und die bedrängten US-Autohersteller hat einen $ 6000000000 Nettoverlust im Vergleich zu einem Nettoverlust von $ 3300000000 vor einem Jahr. Zur gleichen Zeit, verbrannte GM während Q1 10200000000 $ in bar durch, aber immer noch 11600000000 $ in Cash-Reserven auf der Hand dank einem großen Teil auf die 13400000000 $ in Form von Darlehen, die es so weit von der US-Regierung akzeptiert wird. Der Umsatz ging in jedem GM regionale Maßnahmen, einschließlich Nordamerika, Europa, China und Lateinamerika. Teilweise schuld ist die globale Rezession, obwohl die dunkle Wolke schwebt über GM sicherlich verantwortlich ist Käufer für vergraulen rund um den Globus, die nicht sicher sind, ob der Autohersteller um viel länger sein wird. Unabhängig davon ist Verstopfen GM noch entfernt an seinem überarbeiteten Sanierungsplan, der in der US-Auto Task Force die Hände von 1. Juni fällig ist. Teil dieses Plans ist die Reduzierung des Portfolios General nur vier Kernmarken - Chevy, Cadillac, Buick und GMC - und das Hinzufügen von Pontiac zu der langen Liste der Marken es so schnell wie möglich über Bord werfen wird.

[Quelle: General Motors | Foto von Scott Olson / Getty]

PRESSEMITTEILUNG

GM berichtet über das erste Quartal Finanzergebnisse

* Im ersten Quartal einen Nettoverlust von $ 6,0 Mrd.
* Die Ergebnisse spiegeln Fortsetzung des globalen Wirtschaftsabschwungs und niedriger branchenweiten Umsatzvolumen
* Die Verluste teilweise durch starke strukturelle Kostenreduzierung durch aggressive Restrukturierungsmassnahmen aufgefangen

DETROIT - General Motors (NYSE: GM) gab heute die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2009, die überwiegend die Auswirkungen der anhaltenden globalen wirtschaftlichen Druck und niedrige Autoindustrie Volumina weltweit widerspiegeln. Industrie Umsatzvolumen sank um 21 Prozent weltweit im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum, was zu Volumen und Umsatz für GM deutlich reduziert.

"Unsere Ergebnisse des ersten Quartals unterstreichen die Bedeutung der Ausführung überarbeiteten Sanierungsplan von GM, die weiter und schneller geht unser Break-Even-Punkt zu senken", sagte Fritz Henderson, President und Chief Executive Officer. "Unser Plan ist entworfen, um die Grundlagen unseres Geschäfts zu beheben, indem die Umstrukturierung und unsere Bilanz Deleveraging, unsere Umsatzfähigkeit zu steigern und die Kosten drastisch zu senken. Es ist auf die Betreuung von Kunden mit vier Kernmarken jeden Tag konzentriert ist, zu gewinnen, und die Investition in neue Produkte und Technologie, während zur gleichen Zeit die Beschleunigung Aktionen unsere Kostenstruktur zu senken GM zur Profitabilität schnell zurückzukehren. "

GM hat einen ausgewiesenen Nettoverlust von $ 6,0 Milliarden, einschließlich Sonderposten, oder $ 9,78 pro Aktie im ersten Quartal 2009 von Dies steht im Vergleich mit einem gemeldeten Nettoverlust $ 3,3 Milliarden oder $ 5,80 pro Aktie im Vorjahresquartal. Unter Ausschluss von Sonderposten meldete das Unternehmen einen bereinigten Nettoverlust von $ 5,9 Mrd. oder 9,66 $ pro Aktie im ersten Quartal 2009 im Vergleich zu einem bereinigten Nettoverlust von $ 381.000.000 oder $ 0,67 pro Aktie im ersten Quartal 2008.

Die berichteten Ergebnisse für das erste Quartal 2009 sind Sondereffekte und Kosten zu einem Verlust von $ 73.000.000 Netting. Die Sonderfaktoren umfassen GM Gewinn mit der Bilanzierung auf seiner Schuldentilgung assoziiert $ 906.000.000 Ertrag aus der Schuldentilgung und 385.000.000 $ im Zusammenhang mit GM Teil der GMAC Financial Services (GMAC). Diese Gegenstände wurden ausgeglichen durch Gebühren von $ 116,000,000 für die Umstrukturierung, eine Gebühr von $ 822 Millionen im Zusammenhang mit Saab Einreichung für die Reorganisation und eine Gebühr von $ von 291 Mio. GM Nordamerika (GMNA) zu Wertminderungen von Vermögenswerten im Zusammenhang. Kosten von $ 135.000.000 wurden Fortschritte registriert unter dem Delphi Advance-Abkommens. Eine Reserve wurde aufgezeichnet, die Forderung abschreiben, wie sie uneinbringlich erachtet wird.

GM Umsatz im ersten Quartal 2009 betrug $ 22400000000, um 47 Prozent von $ 42400000000 im Vorjahresquartal. Der Umsatzrückgang ist vor allem auf GM-Produktionsvolumen Rückgang von 903.000 Einheiten oder rund 40 Prozent, auf globaler Basis gegenüber dem Jahr.

Ab dem ersten Quartal 2009 und in dieser Pressemitteilung reflektiert wird GM berichten seine Automotive-Aktivitäten und regionalen Ergebnisse auf einer ertrags vor zins und-Steuern (EBIT) ermittelt, wobei der Zinsaufwand und Ertragsteuern in den Unternehmenssektor berichtet.

GM Automotive Operationen

GM verzeichnete ein bereinigtes Automobil-EBIT-Verlust von $ 3900000000 (5200000000 $ berichtete EBIT-Verlust) im ersten Quartal 2009. Der Verlust mit einem bereinigten Automobil-EBIT Gewinn von $ 808.000.000 im ersten Quartal 2008 (berichtete EBIT Gewinn von $ 484.000.000) vergleicht.

GM Automobil-Ergebnisse im ersten Quartal 2009 wurden von einem Umsatzrückgang in allen Regionen, zum Teil aufgrund einer depressiven globalen Industrie. Darüber hinaus ergibt GM wurden durch ungünstige Fremdwährungs und Mark-to-Market-Rohstoff-Hedging gegenüber dem Vorjahresquartal belastet. Allerdings wurden diese Verluste teilweise durch eine signifikante strukturelle Kostenverbesserung von 3,1 Milliarden $ offset, wenn zum ersten Quartal 2008 verglichen.

Demonstrieren sein Engagement für Produkt- und Technologie-Exzellenz, startete GM mehrere neue Fahrzeuge im ersten Quartal, einschließlich der Kraftstoff spar Chevrolet Cruze in China. Kraftstoffverbrauch auf der Autobahn In Nordamerika begann GM die Produktion des Chevrolet Camaro neu erfunden, die 29 Meilen pro Gallone bietet. Das Unternehmen hat auch den Chevrolet Captiva Sport mit seinem neuen 2,4-Liter-Motor in Brasilien, und führte den Cadillac CTS-V in den Nahen Osten. Die 2009 European Car of the Year, die Opel / Vauxhall Insignia, weiter-up Rampe Produktion

GMNA der Umsatz im ersten Quartal 2009 betrug $ 12300000000, um 50 Prozent im Vergleich zu $ ​​24500000000 im Vorjahreszeitraum, vor allem auf die Auswirkungen der US-Rezession auf den privaten Konsum. Das Ergebnis wurde durch wesentlich geringere Produktionsvolumen betroffen, hinunter 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr aufgrund der gedrückten Industrie, geringeren Marktanteil und Anpassungen an US-Händler Inventar. GMNA gelang ihr Geschäft mit niedrigeren Nachfrage der Industrie in-line durch US-Händlerbestände zu reduzieren, indem 105.000 Einheiten im ersten Quartal 2009 von 872.000 Einheiten bis zu 767.000 Einheiten. GMNA Verluste wurden durch eine Reduzierung der Rückstellungen für Restunterstützungsprogramme für Leasingfahrzeuge teilweise kompensiert werden, in erster Linie aufgrund der Verbesserung der Restwerte. Darüber hinaus reduziert GMNA deutlich Engineering und Herstellungskosten im ersten Quartal.

GME

GM Europe (GME) Umsatzvolumen stieg in Deutschland, da die Industrie der Umsatz, der durch aggressive Regierung Impulse für die Automobilbranche wurden unterstützt. Aufgrund Umsatzrückgänge in anderen Ländern, GME erlebte einen 46-prozentigen Rückgang des Produktionsvolumens im Vergleich zum Vorjahresquartal, die überwiegend regional Ergebnis belastet. Darüber hinaus erfahren GME ungünstige Fremdwährungs, getrieben vor allem durch die Abschwächung des britischen Pfund und ungünstige Mark-to-Market-Rohstoff-Hedging. Die Ergebnisse wurden durch günstigen Mix und die Preisgestaltung, was zum Teil auf den Erfolg des Opel / Vauxhall Insignia und eine verbesserte strukturelle Kostenleistung in der Region teilweise ausgeglichen.

GMAP

GM-Verkäufe in China um 17 Prozent, getrieben von starken SAIC-GM-Wuling Leistung und aggressive Regierung Reiz. Dies trug dazu bei regionalen Gesamt Umsatz und Marktanteil erhöht Treibstoff. Allerdings verringerte sich der Umsatz in den meisten Ländern der Region mit Ausnahme von China, das Produktionsvolumen der Fahrt nach unten, die GMAP Einnahmen ausgewirkt. Darüber hinaus sank GM Daewoo Einnahmen als Exportvolumen deutlich über seinen wichtigsten Exportmärkten zurückgegangen.

GMLAAM

GM Lateinamerika, Afrika und Mittlerer Osten (GMLAAM) erlebt Umsatzsteigerungen in Ecuador und Peru im ersten Quartal, in dem sie neue Absatzrekorde. Zugleich sah GMLAAM Marktanteil steigt in Kolumbien, Ecuador, Chile, Peru, Venezuela, Ägypten, Kenia und Nordafrika. Jedoch im Einklang mit dem Abwärtstrend der Branche in der Region, GMLAAM Produktionsvolumen sank um 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, der Umsatz auswirkte. Die Region auch ungünstige Fremdwährungs in erster Linie im Zusammenhang mit der Abwertung des brasilianischen Real erfahren. Darüber hinaus im Zusammenhang mit Sonderbelastungen Umstrukturierung wurden in mehreren Ländern entstanden sind.

GMAC

Auf einer Standalone-Basis berichtete GMAC einen Nettoverlust von $ 675.000.000 für das erste Quartal 2009 auf $ 86.000.000 aus dem Vorjahresquartal. GM realisiert ein berichteter Verlust von $ 500.000.000 für das Quartal als Ergebnis seiner Beteiligung an GMAC. Ohne die Auswirkungen der Gewinn 385.000.000 $ im Zusammenhang mit GM Teil des Gewinns von GMAC mit der Bilanzierung auf seiner Schuldentilgung verbunden sind, realisiert GM einen bereinigten Nettoverlust von $ 885.000.000.

GMAC Ergebnisse waren vor allem auf anhaltenden Druck in Hypotheken Operationen, schwächere Kredit Leistung auf beiden Auto-und Hypothekenforderungen, Mark-to-Market-Anpassungen und eine Emissionsdisagio in Bezug auf das vierte Quartal Umschuldung. Die Verluste wurden durch profitable Leistung im Versicherungsgeschäft und Gewinne aus der Schuldentilgung Transaktionen teilweise kompensieren.

Cash- und Liquiditäts

Liquide Mittel und Wertpapiere betrugen $ 11600000000 am 31. März 2009 nach unten von $ 14200000000 am 31. Dezember 2008 eingetragen.

Die Veränderung der Liquidität spiegelt negativen bereinigten operativen Cash-Flow von $ 10200000000 im ersten Quartal 2009, die durch US-TARP Finanzierung teilweise ausgeglichen wurde. Weitere Einzelheiten zu GM aktuelle Liquiditätslage und Ausblick werden in einem Formular 10-Q Einreichung bei der Securities and Exchange in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden.

Reinventing GM

Am 27. April 2009 kündigte GM seine überarbeitete Viability Plan, der im Bereich der nachhaltigen Cash-Flow und Profitabilität zu führen, sowie einer stärkeren Bilanz zu erwarten ist. Der Plan enthält eine schnellere und tiefere Beschleunigung der operativen Maßnahmen und umfasst weitere Rationalisierung der US-Marken und Namensschilder, Händler Konsolidierung, Produktionskapazitäten, und stündlich Mitarbeiter und Arbeitskostenreduzierungen. GM erwartet auch zusätzliche angestellte Mitarbeiter und Führungskräfte Reduzierungen umzusetzen. Diese Aktionen sind so konzipiert, damit das Unternehmen drastisch seine US-Break-even-Volumen zu reduzieren, GM ermöglicht, bei unter Trend Industrie Absatzmengen um profitabel zu sein.

Darüber hinaus kündigte GM eine Reihe von Initiativen der Bilanz als wichtiger Bestandteil des überarbeiteten Sanierungsplan, darunter ein Umtauschangebot an seine Gläubiger zur Reduzierung ihrer ungesicherte Schulden von mindestens $ 24 Milliarden, konditioniert auf den Austausch von mindestens dem Ziel der Umstrukturierung und Schulden abbauen die Hälfte der VEBA Verpflichtungen ($ 10000000000 über) auf GM-Stammaktien und die Umwandlung von mindestens der Hälfte der GM-US-Staatsanleihen zu GM-Stammaktien. GM hat noch nicht Vereinbarung mit der UAW auf dem VEBA-Trust oder mit dem US-Finanzministerium unter diesen Bedingungen erreicht.

"Dies ist ein entscheidender Moment in der Geschichte von General Motors, und wir an unserem Plan verpflichtet, von denen wir glauben an eine stabile und nachhaltige Betriebsstruktur mit einer starken Bilanz führen wird", sagte Henderson. "Unser Ziel ist es, dieses Geschäft einmal zu beheben und für uns alle zu positionieren in der langfristigen, um zu gewinnen. Das wird in allen indem der Kunde an erster Stelle erreicht werden, was wir tun Fokussierung auf weniger, dafür stärkere Marken und die Entwicklung großartige Produkte, die in Blei Design, Technologie, Qualität und Kraftstoffeffizienz. "

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Kochen Biodiesel, Texas Stil

    Kochen Biodiesel, Texas Stil
    Das nächste Mal, Sie fahren in Denton, Texas, und riechen französisch frites oder Wels von der großen Anlage oder Schulbus in der Nähe, nicht fluchen oder es mit dem Finger geben (es sei denn, es Ihnen illegal abschneidet.) Das Fahrzeug ist sehr wahr
  • Consumer Reports, sagt Prius am besten für den Wiederverkaufswert

    Consumer Reports, sagt Prius am besten für den Wiederverkaufswert
    Der Toyota Prius hält seinen Wert besser als jedes andere Fahrzeug 2004, nach dem Consumer Reports Abschreibungen Bewertungen. Aber, sagt CR, "Viel Glück einen gebrauchten Prius zu finden versuchen." Andere preisgünstige und Kraftstoff-Wirtschaf
  • New York Auto Show: Ford Chip Foose F-150, im Fleisch

    New York Auto Show: Ford Chip Foose F-150, im Fleisch
    Klicken auf Bild 38 Desktop - Hintergrund große Bilder von der Foose F-150 zu sehen , Ford fehlt derzeit ein High-Performance-LKW Opfer und Chip Foose Beziehung mit dem Dearborn Hersteller hat in den letzten Monaten verstärkt. Die Kombination dieser
  • Chinesische Autohersteller bestreitet Gerücht über das Interesse an Volvo

    Chinesische Autohersteller bestreitet Gerücht über das Interesse an Volvo
    Ein ewig beantwortende Frage scheint aktiv, ob oder nicht Ford zu sein ist für einen Käufer um Volvo einkaufen. Gerade in dieser Woche berichteten wir, dass chinesische Auto SAIC und einige russische Investoren Interesse bekundet hatte, in den schwed
  • duPont Kanzlei des 11 "Best of" Autos gesetzt PS, Preis Aufzeichnungen

    duPont Kanzlei des 11 "Best of" Autos gesetzt PS, Preis Aufzeichnungen
    Die duPont Registry hat die besten Autos in elf Kategorien aufgeführt sind, und für das Jahr 2009 Auto des Jahres, den Kuchen zu nehmen ist der Bugatti Veyron Gran Sport. Weitere Gewinner, wie der ZR1 für Bang for the Buck und Continental Flying Spur
  • Mercedes-Benz SLR McLaren basiert Wunsch. Fabelhaft? Umm ...

    Mercedes-Benz SLR McLaren basiert Wunsch.  Fabelhaft?  Umm ...
    FAB Design-SLR Desire - Klicken Sie oben ein hoch-res Galerie Schauen Sie nicht jetzt, aber es ist ein weiterer Mercedes-Benz SLR McLaren Special auf der Szene. Die neueste kommt über FAB Entwurf, den Tuner, die uns mit ihren modded SL und CL in Genf
  • Rumormill: Rolls-Royce Phantom Generalüberholung im Jahr 2016 zu unterziehen

    Rumormill: Rolls-Royce Phantom Generalüberholung im Jahr 2016 zu unterziehen
    Rolls-Royce Phantom - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Nachdem wir nun im Jahr 2003, der Rolls-Royce Phantom wurde auf dem Markt seit sieben Jahren eingeführt worden. Das ist eine ziemlich lange Lebensdauer für ein Auto in diesen Tagen. Nach
  • Offiziell offiziell: 2011 bekommt Chrysler 200 erste volle pics, weitere Details

    Offiziell offiziell: 2011 bekommt Chrysler 200 erste volle pics, weitere Details
    2011 Chrysler 200 - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Nach einem stetigen Tropf der Teaser Fotos und Informationen, hat Chrysler fiel schließlich die Mutter Last auf seine Schwenk neue 200 Limousine. Die konservativ gut aussehend viertürigen
  • Arizona außer Kraft Saubere Autos Programm nach einem Jahr

    Arizona außer Kraft Saubere Autos Programm nach einem Jahr
    Arizona hat eine geringere Fahrzeugemissionen Programm aufgehoben, die nach dem kalifornischen Regeln nach nur einem Jahr in Kraft strukturiert wurde. Die Landesregierung stimmte stattdessen Bundes Treibhausgas- Vorschriften entsprechen. CronkiteNews
  • Vorwärts Wie man einen Tracfone

    Anders als die meisten Mobilfunk-Carriern bietet TracFone Anrufumleitung nur auf bestimmten Handys, und die Option muss über den Hörer Menü aktiviert werden. TracFone Nutzer mit Nokia oder Motorola-Handys können ihre Anrufe an eine andere Nummer weit