Index · Standard · Genf-Vorschau: Hyundai zeigt Diesel-Hybrid-i-Flow-

Genf-Vorschau: Hyundai zeigt Diesel-Hybrid-i-Flow-

2010-02-24 0
   
Advertisement
FortsetzenHyundai Home-Office in Korea hat die erste Frontalbild eines neuen Konzepts fallen gelassen, die zusammen mit einigen technischen Details auf dem Genfer Automobilsalon nächste Woche gezeigt werden. Der i-Flow ist ein D-Segment-Limousine zu gehen gege
Advertisement

Genf-Vorschau: Hyundai zeigt Diesel-Hybrid-i-Flow-
Hyundai Home-Office in Korea hat die erste Frontalbild eines neuen Konzepts fallen gelassen, die zusammen mit einigen technischen Details auf dem Genfer Automobilsalon nächste Woche gezeigt werden. Der i-Flow ist ein D-Segment-Limousine zu gehen gegen Autos wie der Ford Mondeo in Europa bedeutete. Unter der Haube hat der i-Flow-ersten Diesel-Hybrid-Antriebsstrang Hyundai mit einem neuen 1,7-Liter-Reihen-Vier. Der Diesel hat zweistufiger Turboaufladung und mit Hyundai Blue-Antriebssystem mit einem neuen Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe gepaart. Wie die kommenden Sonata Hybrid nutzt die i-Flow ist ein Lithium-Polymer-Akku. Mit seinem cW-Wert von 0,25 ist der i-Flow-beansprucht 78,4 Meilen pro Gallone (US) und die CO2-Emissionen von nur 85 Gramm / km zu erreichen.

Der Beitritt zur i-Flow-Bühne wird eine aufgefrischte Version des i30 sein (badged als Elantra Touring in Nordamerika) und niedrige Emissionen "blau" Versionen des i10, i20, i30 und ix35 (Tucson). Diese Modelle erhalten die automatische Start-Stopp, rollwiderstandsarme Reifen und aero zwickt. Die vier Autos, die alle CO2-Werte unter 100 g / km, während die Crossover ix35 erhält 135 g / km erreichen. Schließlich wird Hyundai zeigen auch eine Brennstoffzelle Version des neuen ix35 / Tucson zum ersten Mal. Hyundai plant noch Brennstoffzellen-Fahrzeuge in den Tausenden jährlich bis zum Jahr 2012 zu produzieren.

[Quelle: Hyundai]

PRESSEMITTEILUNG

HYUNDAI PRÄSENTIEREN ACHT WORLD AT GENEVA DEBÜTS

Hyundai hat heute das erste Foto des völlig neuen Concept Car enthüllt i-flow (HED-7), vor seinem internationalen Debüt in der nächsten Woche Geneva Motor Show. Der i-flow, der die "Fluidic Sculpture" Formensprache von Hyundai fortschreitet , wird von anderen Neulinge auf der Bühne verbunden werden, einschließlich der modellgepflegte i30? werden als i30U gestartet? und eine ganze Reihe neuer, produktionsfertige Derivate mit CO2 - Emissionen unter 100 g / km.

Vorschau eines zukünftigen D-Segment-Anwärter von Hyundai i-Flow bietet schlanke, elegante Linien, die nicht nur eine bionische, futuristische Form schaffen, sondern auch für die außergewöhnliche Aerodynamik bei. Der Luftwiderstandsbeiwert von 0.25Cd hilft das Auto CO2-Ausstoß nur 85 g / km und der Kraftstoffverbrauch auf nur 3l / 100km zu reduzieren.

Hyundai das erste Diesel-Elektro-Hybrid-Antriebsstrang ist ein Schlüsselfaktor in einer solchen umweltbewusste Rückkehr zu liefern. Die aufregende neue U2 1,7-Liter-Motor wird durch eine zweistufige Turboaufladung und Hyundai Lithium-Ionen-Polymer-Akku erweitert, eine sehr effiziente und fortschrittliche Kombination zu geben, die in Partnerschaft mit einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe.

Das Innere des i-flow definiert die Wahrnehmung des Raumes in einer Limousine bodystyle, und sieht die Anwendung der nächsten Generation von Materialien und in Zusammenarbeit mit führenden Chemie-Unternehmen BASF entwickelten Technologien. Grundelemente, wie zum Beispiel die Sitze und die Mittelkonsole wurden für minimales Gewicht und Volumen in Zusammenarbeit mit der BASF gefertigt. Die Cockpit-Hauptfenster dreht sich um eine expansive, konturierte Bildschirm, die Berührung nicht nur erkennt, sondern auch gestisch Eingänge entlang seiner Faszien-Breitbild-Display.

Die glänzende "Liquid Metal" Finish? von BASF Coatings entwickelt? ergänzt die visuelle Wirkung von Äußere des i-flow. Spezialeffektpigmente in diesem umweltfreundlichen Wasser Beschichtung der Oberfläche eine polierte Metall Aussehen verleihen, und markieren Sie den skulpturalen Charakter des Autos.

Die Eingabe der Massenproduktion im März dieses Jahres findet die i30U über von der etablierten i30 und verfügt über eine breite Palette von Verbesserungen in Design, Spezifikation und Wettbewerbsfähigkeit sowie noch sauberer Antriebe. Um die Aktualisierung abgeschlossen ist, kommt i30U mit dem Hyundai 'Triple5' Paket, bestehend aus einem verbesserten Fünfjahres, Stoßstange an Stoßstange unbegrenzte Garantie, fünf Jahre Pannenhilfe, und eine jährliche Fahrzeug saisonalen Gesundheitscheck für fünf Jahre. Das Paket spiegelt die Qualität und Zuverlässigkeit der i30 familien Europa gebaut und gibt noch mehr Ruhe für die Verbraucher.

Auf der Messe Hyundai wird zeigen auch die neuesten Ergänzungen seiner wachsenden Sammlung von Öko-fokussierten Blau DriveTM Innovationen. Fünf neue Serienfahrzeuge haben von der Firma Spitzen Programm führte: der i10 blau, i20 blau, i30 blau, i30cw blau und ix35 blau. Die Neuankömmlinge wird das Unternehmen auf ihr Ziel der globalen Führung in ökologisch sensiblen Automobiltechnologien treiben.

Durch Innovationen wie ein Start-Stopp-System, Leichtlaufreifen und modifizierte Aerodynamik, haben die ersten vier dieser Fahrzeuge CO2-Emissionen unter 100 g / km. Der ix35 blau, bietet mittlerweile eine beeindruckende 135g / km? Einen Eckwert für ein C-Segment-SUV. Diese Verbesserungen werden erreicht, ohne Kompromisse bei der Leistung, Zuverlässigkeit oder Zufriedenheit des Fahrers, so dass alle Blau DriveTM Modelle eine realistische Lösung für Autofahrer.

Suchen Sie einen Schritt über den blau badged Modelle, die ix35 FCEV bewegt sich Hyundai näher an die Kommerzialisierung von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge. Debuting in Genf, bietet es einige wichtige Neuerungen gegenüber der vorherigen Generation Tucson FCEV und wird bis zum Jahr 2012 Zu den Entwicklungen auf ix35 FCEV umgesetzt in die Tausende zu Produktionsvolumen von Hyundai FCEVs führen Schritte werden die Kosten und die Komplexität der Brennstoff- zu reduzieren Zellherstellung und neue Ansätze, die Endmontage vereinfachen.

Weitere Informationen über Hyundai Star Autos und die neuesten Unternehmensnachrichten werden auf dem Stand zur Verfügung gestellt werden, in dem Medien Pressemappen anfordern können. Die Pressekonferenz des Unternehmens wird am Dienstag, den 2. März findet in Halle 1 um 14:15 Uhr (MEZ) stattfinden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated