Index · Standard · Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show

Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show

2010-03-08 2
   
Advertisement
FortsetzenNach Jahren der Abdeckung Autoshows der weltweit bei Autoblog, hört die Geneva Motor Show wieder in Erstaunen. Es ist in der Schweiz, so von der Natur, es ist neutral, und da es keine "Heimmannschaft" wie in Detroit, Frankfurt oder Paris ist, ko
Advertisement

Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show

Nach Jahren der Abdeckung Autoshows der weltweit bei Autoblog, hört die Geneva Motor Show wieder in Erstaunen. Es ist in der Schweiz, so von der Natur, es ist neutral, und da es keine "Heimmannschaft" wie in Detroit, Frankfurt oder Paris ist, kommt jeder Autohersteller zu spielen. Und spielen sie auch taten.

Während der diesjährigen Auftritt bei weitem nicht so beeindruckend wie die End-of-the-Rezession Rummel war, dass wir in Deutschland im vergangenen September ausgehalten, schreckt die Scherzahl zeigt den Geist und Krämpfe, die Finger. Aber trotz sechs Paar Füße weh, ein gebrochenes Laptop, unzählige Espresso Triple-Aufnahmen und trotzten unseren gerechten Anteil an scharf gekröpft Schützen und ahnungslos Hochschulen, überlebten wir (meistens) unversehrt und genossen jede Minute unserer Zeit in der Schweiz.

Nach dem Sprung wir unsere Lieblings-Debüts aus der Show zusammengestellt haben, sondern eher als eine andere "Best and Worse" oder "Top Picks" Post zu schaffen, haben wir zwei Fahrzeuge heraus: Eines, das unsere keine Kosten verkörpert, no-holds -barred, Fantasie Fahrt und andere produktionsfertige Beispiel, das wir möglicherweise nach Hause unsere magere morgen gegeben fahren konnte (oder nicht so mager) bedeutet. Überprüfen Sie unsere Auswahl nach der Pause aus und lassen Sie uns wissen, was Ihre eigenen Entscheidungen in sind "Kommentare".

Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show
Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show

Sobald die ersten Renderings und Spezifikationen des Porsche 918 Spyder Konzept kam, war ich der Mittelmotor-Hybrid überzeugt, die Show zu stehlen würde. Und von vielen Konten, es tat. Aber trotz seiner High-Tech (noch machbar) Antriebsstrang, sinfully gezielte Haltung, unglaubliche Detail und der Tatsache, dass seine Farbe Combo meinem neuen Pumas abgestimmt, der Moment, legte ich die Augen auf einem Bentley behatched wurde ich verkauft. Visions of Wochenende Spritztouren an der Küste mit der Frau in jenseitige Luxus verhätschelt und der Hund schnell schlafend auf dem geflochtenem Leder "Teppich" tanzte mir durch den Kopf, aber die ganze Zeit, mein Spyder Wunsch wuchs. Könnte es ein dualistisches Kompromiss sein? Ja. Und es geht durch den Namen des Polo GTI.

Sicher, es ist nicht das Vorhandensein und die Opulenz der Touring Superleggera Flying Star hat, aber die Labor-Zeiger-Pit-Dane-Spaniel in den Rücken passen, dessen 1,4-Liter bekommt astronomische Kraftstoffverbrauch und es könnte sogar meinen Wunsch zu vereiteln für einen Mk1 GTI. Nicht nur das, aber es hat zwei freakin Formen von Zwangsinduktion, mehr als ausreichend Leistung (178 PS, 184 Nm Drehmoment und jede Menge Tuning-Potential) und kann rund um die Selbstmord Fahrrad Boten navigieren, wenn ich aus zu SF Kopf . Ich habe den neuen GTI angetrieben. Es ist gut, aber es ist groß ... und schwer ... und die Bremsen verblasste halb nach unten meinen Lieblingsbergpass. Auf der anderen Seite hat der Polo all die guten Bits GTI (super Sitze und Innen enthalten) kondensiert in eine kleinere, leichter, preisgünstigen Paket. So ist es abgemacht. Der Porsche bekommt das Nicken als bevorzugte Strecke Werkzeug und Late-Night-Nebenstrecke Bomber, während der Polo GTI der bewohnbaren täglich Fahrer mit Unmengen von hoon Potenzial. Nun , wenn ich könnte nur entweder bekommen Modell in den USA ... - Damon Lavrinc - Senior Editor, schrecklichen Geschmack in den Schuhen.

Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show
Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show




Leider und ich so sagen, denn es gab wirklich so viele würdig, wunderbare Autos in diesem Jahr enthüllt, meine Fantasie Auto für den Genfer Autosalon 2010 ist einfach. Was ist es? Der Bertone Alfa Romeo Pandion-Konzept, baby! So wünschenswert einige der anderen Show Stopper sind (ich bin ziemlich sicher, ich auf den Lamborghini Gallardo LP570-4 Superleggera des Alcantara Sitze sabberte ... zweimal), konkurriert nichts mehr im Reich der Phantasie ganz wie dieser Rückklappscheren doored beaut. Ich meine, wir reden Fantasie hier, nicht wahr? Und ich phantasieren über ein Auto, das eine Schlucht Straße, fallen Backen auf und ab der kalifornischen Küste und dann hängen an meiner Wand als Kunstwerk versengen kann. Vor allem, dass hintere Ende - hubba hubba. Wie es passiert, füllt das Bertone Pandion-Konzept perfekt, dass die fantasievoll, lächerlich Nische. Eine kurze Anmerkung: in meiner Phantasiewelt alle Garagen 30-Fuß haben Gewölbedecken.

Jetzt kommt der Realität Teil. Bevor wir auf die spezifische Auto in Frage kommen, muss ich , dass es im Bereich der Möglichkeiten ist , darauf hinzuweisen , dass eines Tages werde ich ein reicher Mann sein. Hey, ich könnte rob eine dieser hier Schweizer Banken, nicht wahr? Mit diesem kleinen Vorbehalt aus dem Weg, die einzige Produktionsauto I (kurz) dachte an zu Hause auf Lufthansa nimmt als aufgegebenes Gepäck der Bentley Continental GTC abgeleitete Touring Superleggera Flying Star ist. Zunächst einmal Shooting Brake !!! Zweitens hat Designer Louis de Fabribeckers einen Knall Aufgabe, diese gezielte, dezenten Tier zu entwerfen. Drittens können Sie den Flying Star mit einem 610-PS-Twin-Turbo-W12 ausstatten. Ich denke, wir sicher, dass eine ausreichende Menge an mojo Begriff kann. Schließlich, und das ist wirklich die Show-Stopper, gewebte Leder-Boot Teppich. D'oh! Hier mehr sabbern kommt ... - Jonny Lieberman - Associate Editor, lebt in seinem eigenen Kopf

Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show
Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show

"Schrauben Sie, Hippie. Es ist ein Hybrid." Wenn aus keinem anderen Grund, dann aller lustmobiles enthüllt auf der dies Geneva Motor Show dieses Jahres - ein wahres moshpit von Kfz-Exotica andere Rivalen - ich würde den Ferrari 599 HY-KERS-Konzept als meine Fantasie Fahrt der Wahl holen, nur so ich konnte zeigen, und halt die Klappe Legionen von Baum-umarmen süffisanten grinst mit diesen sechs einfachen Worten. Nicht, dass ich einen anderen Grund mehr brauchen würde, oder dass die Fiorano wirklich braucht weitere Verbesserungen gegenüber "Lager". Es ist schon eine der schnellsten Autos auf der Straße und gilt als einer der am dynamischsten brillante Chassis je ersonnen angesehen. Sicher, die einmalige Pagani Zonda Tricolore wäre eine verlockende Wahl sein. (Die fünf-of-a-kind Zonda Cinque Roadster mehr noch, um dieses bescheidene Korrespondent Auge.) Aber ich würde es hassen, für die Know-it-all Heuchler, die es wagen, den V12 supercar zu verprügeln, während die Welt in Carbon- trotten spuckt Jets (wie ich bin, nebenbei bemerkt, während ich diese Worte auf dem Weg nach Hause aus der Schweiz schreiben) zu sein, tatsächlich richtig. Stattdessen werde ich meine "Push-to-pass" drücken Taste und verlassen, dass Prius (zusammen mit so ziemlich alles andere) in den Staub, und grinse sogar smugger die ganze Zeit.

Leider, während Ferrari Produktionsanwendungen für KERS verfolgt, es bleibt ein Showcar für den Augenblick. (Denn das ist der einzige Grund, ein freelancing Blogger konnte nicht kaufen.) Also statt, ich werde zurückziehen, um der Schriftsteller Zuflucht: Klischee. "Gute Dinge kommen in kleinen Paketen." Ja, es ist ein Klischee. Ein riesiges Klischee, in der Tat. Aber Klischees werden nicht Klischees, weil sie sinnlos sind. Nun, der Abarth 500C ist etwa so klein ein Paket, wie sie kommen. Und ja, es ist eine gute Sache. Es ist flink. Einfach zu parken. Licht auf Kraftstoff. Und das erste Cabrio Abarth seit Jahrzehnten. Die Wahrheit zu sagen, ich war mir egal, viel für die Lager Fiat 500C, als es herauskam. Aber mit ein paar entscheidende Verbesserungen - die braunen Ledersitze als zentrale Rolle wie die Turbo-Motor - der Vergleichs 500C von etwas gegangen ist, ein Friseur fahren würde, um etwas wirklich haarsträubend. Die kleinsten Skorpione, sagen sie, packen Sie das stärkste Gift. Und der Abarth 500C ist mit ihm tropft. - Noah Joseph - Foreign Correspondent, muss in einem anderen Leben Italienisch gewesen

Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show
Genf 2010: Unsere Top-Fantasy und Reality Fahrzeuge der Show

Die einfache Wahl für meine Fantasie Auto wäre der Porsche 918 Spyder, aber für mich ist die Geneva Motor Show dreht sich alles um den Tuner Autos. Sicher, die meisten von ihnen sind über Stil und Überpower, aber es gibt einige wirklich zu Coolen. Die besten von denen hatte der Abt R8 GTR zu sein. Der deutsche Tuner Rennen tatsächlich den R8 in Europa, so Abt weiß, was er tut, wenn es um Audi supercar kommt. Die Kohlefaser-Karosserie-Komponenten sind eine Sache der Schönheit, und das gleiche kann für den Innenraum gesagt werden. Schön, aber funktional. Fügen Sie eine zusätzliche 95 PS, Carbon-Keramik-Bremsen, leichte 18-Zoll-Räder und Sie haben einen Gewinner bekam. Habe ich schon erwähnt, dass es 220 Pfund leichter als ein Lager R8?

Für meine Realität Pick bin ich im Einvernehmen mit Editor Lavrinc auf dem Polo GTI. Als GTI Inhaber fünf Jahre läuft, wird die sportliche 2-türigen VW hat eine natürliche Ausstrahlung. Er verkörpert den Geist des ursprünglichen GTI, und es hat alles, was ich in meinem täglichen Fahrer wollen. Der Turbo-1,4-Liter-Reihen-Vierzylinder-Motor bietet viel Leistung (180), noch mehr Drehmoment (184 lb-ft) und eine unglaubliche Kraftstoffverbrauch. Es gibt so viel anderes zu mögen - schöne 17-Zoll-Räder, verchromte Endrohre und ein absolut herrliches Interieur mit den klassischen karierten Sitze. Ich bin auf gerissen, ob ich will VW es, weil in die Vereinigten Staaten zu bringen, wenn sie es tun, ich werde eine schwierige Entscheidung zu treffen müssen. Will ich wirklich ein neues Auto Zahlung zu beginnen? - Drew Phillips - Director of Photography, Subdued Speed ​​Freak

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated