Index · Standard · Gemachte Spekulation: Mercedes A-Klasse

Gemachte Spekulation: Mercedes A-Klasse

2007-06-02 2
   
Advertisement
FortsetzenWenn Mercedes für die Entry-Level - Luxus - Markt in den USA , um zu zielen entschieden, könnte das Beste , was sie kommen mit der war C230 Sport , die wegen eines anämischen Antriebsstrang und einem hohen Betriebskosten, ganz es nie in Hauptsendezei
Advertisement

Gemachte Spekulation: Mercedes A-Klasse
Wenn Mercedes für die Entry-Level - Luxus - Markt in den USA , um zu zielen entschieden, könnte das Beste , was sie kommen mit der war C230 Sport , die wegen eines anämischen Antriebsstrang und einem hohen Betriebskosten, ganz es nie in Hauptsendezeit gemacht. In Europa ist die A-Klasse hat subcompact Pseudo-Minivan nicht die Gunst so groß ein Stück der Bevölkerung gefangen entweder als erwartet, so mit den beiden diese Lektionen gelernt haben, wird Merc an das Zeichenbrett zurück.
Laut Autozeitung, entwickeln die MB Jungen eine kompakte Luke den Audi A3 und BMW 1er-Serie in der aufkeimenden Kompakt-Luxusklasse zu konkurrieren. Die Wiedergabe, die in vollem Umfang eingesehen werden können , klicken Sie hier , kann eine starke Ähnlichkeit zu sein , was es an der Wende des Jahrzehnts auf den Markt machen können. Zeichnung Hinweise aus der kürzlich C-Klasse neu gestaltet, die A-Klasse Luke mehrere deutlich Audi-Design-Elemente hat, die in Partnerschaft mit dem neuen Mercedes Kühlergrill. Wenn die mit der richtigen Kombination von Diesel- und Benzinmotoren, könnte dies ein großer Erfolg sein, sowohl in den USA und im Ausland.

Ein Argument kann gemacht werden, dass Mercedes nicht seine Sehenswürdigkeiten so niedrig, wieder setzen soll. Aber, wenn ein solches Fahrzeug zum Tragen kommt, werden wir solche Urteile für uns behalten - bis wir ein zu fahren bekommen.

[Quelle: Autozeitung (Google-Übersetzt)]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated