Index · Standard · Frage des Tages: Die meisten abscheulichen Akt des Abzeicheningenieurwesen?

Frage des Tages: Die meisten abscheulichen Akt des Abzeicheningenieurwesen?

2015-12-30 2
   
Advertisement
FortsetzenBadge-Engineering, in dem ein Unternehmen seine Embleme auf ein anderes Produkt des Unternehmens ohrfeigt und verkauft es, hat eine lange Geschichte in der Automobilindustrie. Wenn Sears wollte Autos zu verkaufen, wurde ein Deal mit Kaiser-Frazer und
Advertisement

Frage des Tages: Die meisten abscheulichen Akt des Abzeicheningenieurwesen?
Badge-Engineering, in dem ein Unternehmen seine Embleme auf ein anderes Produkt des Unternehmens ohrfeigt und verkauft es, hat eine lange Geschichte in der Automobilindustrie. Wenn Sears wollte Autos zu verkaufen, wurde ein Deal mit Kaiser-Frazer und machte die Sears Allstate geboren wurde. Iraner wollten neue Autos in den 1960er Jahren und die Rootes - Gruppe war glücklich Hillman Jäger zu verkaufen als zu bieten Iran Khodro Paykans .

Manchmal, wenn bestimmte Abzeichen-engineered Fahrzeuge sinnvoll nur in der 26. Stunde der Verhandlungen zwischen Unternehmen. Die Suzuki-Äquator, sagen, das war eine rätselhafte rebadge Aufgabe der Nissan Frontier. Wie konnte das passieren?

Frage des Tages: Die meisten abscheulichen Akt des Abzeicheningenieurwesen?

Mein persönlicher Favorit what-the-Heck-wurden-sie-Denken Beispiel für Abzeichen Engineering ist die 1971-1973 Plymouth Cricket . Chrysler Europa, durch dessen Eigentum an der Rootes Group, konnte Verkauf Hillman Avanger subcompacts für Schiff über in den US-Markt. Dies hätte Sinn gemacht ... wenn Chrysler nicht bereits rebadged Mitsubishi Colt Galants verkauft (wie Ausweichen Colts) und Simca 1100S als (Simca 1204s) in seiner amerikanischen Showrooms. Wenige kaufte das Cricket, trotz seiner fröhlichen Werbekampagne .

Also, was ist das Abzeichen-engineered Auto, das Sie am meisten verwirrende finden?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated