Index · Standard · Florida unterzeichnet neuen Primärrecht Sicherheitsgurt, erhält $ 35 Millionen von gov't

Florida unterzeichnet neuen Primärrecht Sicherheitsgurt, erhält $ 35 Millionen von gov't

2009-05-08 1
   
Advertisement
FortsetzenFahrer und Beifahrer in Florida kann nicht angeschnallt zitiert werden, wenn ein neues Gesetz in Kraft am 30. als "primäre" Sicherheitsgurt Gesetz bekannt Juni stattfindet, ermöglicht die Strafverfolgungsbehörden für einen Bandverletzung Fahrzeu
Advertisement

Florida unterzeichnet neuen Primärrecht Sicherheitsgurt, erhält $ 35 Millionen von gov't
Fahrer und Beifahrer in Florida kann nicht angeschnallt zitiert werden, wenn ein neues Gesetz in Kraft am 30. als "primäre" Sicherheitsgurt Gesetz bekannt Juni stattfindet, ermöglicht die Strafverfolgungsbehörden für einen Bandverletzung Fahrzeuge über allein zu ziehen (eine "sekundäre" Sicherheitsgurt Gesetz erfordert eine andere Übertretung stattfinden, bevor ein Ticket ausgestellt werden). Florida ist nur der 28. Staat einen primären Sicherheitsgurt Gesetz zu erlassen, während der Rest sekundären Gesetze und New Hampshire hat überhaupt keinen Sicherheitsgurt Gesetz.
Signed in das Gesetz von Gouverneur Charlie Crist zu Beginn dieser Woche, macht die Gesetzgebung Florida Anspruch auf bis zu $ ​​35 Mio. Geld Zuschuss des Bundes im Jahr 2005 als ein Anreiz geschaffen für Staaten Sicherheitsgurt Gesetze zu etablieren. Während Florida ist in Ordnung für den unbewegten Verletzung Sicherheitsgurt nur 30 sein wird $, zeigen Studien, dass die Fahrer 13% wahrscheinlicher sind, den Gürtel zu befestigen, wenn sie es übergezogen werden kann. Während die Millionen in Bundesgeld und Ticket-Einnahmen an den Staat beide Anreize sind, das ist nicht die primäre Motivation dahinter. "Dieses Gesetz wird Leben retten", sagte der Gouverneur. "Das ist, was wichtig ist."

[Quelle: Palm Beach Post ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated