Index · Standard · First Look: 2010 Lamborghini Reventón Roadster

First Look: 2010 Lamborghini Reventón Roadster

2009-09-14 2
   
Advertisement
FortsetzenLamborghini Reventón droptop wird den Kampf für die coolsten supercar in Frankfurt, kämpft mit fantastischen Metall von Mercedes-Benz (SLS AMG), Ferrari (458 Italia) und McLaren (MP4-12C) für Augäpfel beitreten. Der Reventón Roadster wird sowohl die
Advertisement

First Look: 2010 Lamborghini Reventón Roadster


Lamborghini Reventón droptop wird den Kampf für die coolsten supercar in Frankfurt, kämpft mit fantastischen Metall von Mercedes-Benz (SLS AMG), Ferrari (458 Italia) und McLaren (MP4-12C) für Augäpfel beitreten.

Der Reventón Roadster wird sowohl die Show und die unterwegs seine Coupé Stallgefährte passen, mit dem gleichen verstohlen, Kampfjet-inspirierte Karosserieverkleidung einen muskulösen, 650 PS, 6,5-Liter-V-12-Motor. Lamborghini Sehenswürdigkeiten eine Höchstgeschwindigkeit von 205 Meilen pro Stunde, und ein 0-60 Mal von einer dürftigen 3,4 Stundenmeilen. Der Preis wird ziemlich spektakulär zu, mit dem italienischen Autohersteller fordern 1,1 Millionen Euro ($ 1.6) pro Kopf für die jede der 20 Reventón Roadsters es plant, zu bauen. Für das Geld kann man ein in jeder Farbe bekommen Sie mögen, so lange, wie es Reventón Grey.

Wenn die Geschichte ist jede Angabe, sollte die neue Super-Lambo werden verkauft, bevor die meisten Menschen wissen, dass es existiert-der Reventón Coupé wurde "fast unmittelbar nach seiner Frankfurt Start gegangen em 2007 Get während sie heiß sind.

Lesen Sie weiter unten für die vollständige Pressemitteilung Lamborghini.

Lamborghini Reventón Roadster - letztlich offen

Designerstück mit kompromissloser Leistung

Lamborghini die ultimative Fahrmaschine unter offenen Zweisitzer präsentiert - ist der Reventón Roadster ein Sportwagen von atemberaubender Faszination, bedrohliche Macht und kompromisslose Leistung. Der 6,5 - Liter - Zwölfzylinder erzeugt 493 kW (670 PS), katapultiert den Roadster von 0 auf 100 km / h (0-62 mph) in 3,4 Sekunden und weiter auf eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km / h (205 mph). Der oben offene Reventón ist nicht nur einer der schnellsten, sondern auch eines der exklusivsten Autos der Welt - Lamborghini die Serie beschränkt hat.

Der Lamborghini Reventón ist kein einmaliger bleiben bestimmt. Weniger als 20 Lamborghini Freunde und Sammler werden dieses außergewöhnliche Auto und natürlich Fahr es die unvergleichliche Vergnügen genießen, besitzen können.

Jeder Reventón Roadster wird für 1,1 Millionen Euro (ohne Steuern) verkauft werden. Die Auslieferung beginnt Oktober 2009.

"Der Reventón das extremste Auto in der Geschichte der Marke ist" , sagt Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini SpA "Der neue Roadster eine zusätzliche emotionale Komponente zu unserer kombinierten technologischen Know - how ergänzt - es überlegene Performance mit der sinnlichen Faszination vereint von offenen Fahren. "der Reventón Coupé wurde 2007 auf der IAA in Frankfurt und war ausverkauft sofort präsentiert.

Open-Top - Sportwagen sind eine Tradition bei Lamborghini , die wieder über 40 Jahre erstreckt. Im Jahr 1968 baute das Unternehmen aus Sant'Agata Bolognese einen Miura ohne festen Dach als Einmal. Der Diablo Roadster erschien 1995 mit seinem targa Dach der Motorabdeckung verankert.

Skulptur mit extremer Dynamik

Alle Lamborghinis sind mit einem avantgardistischen Ansatz zur Planung; eine sich schnell bewegende technische Skulptur. Der Reventón Roadster ist aus dem gleichen kreativen Denken wie das Coupé abgeleitet. Seine Designer fanden ihre Inspiration in der Luftfahrt - die aggressive Keilform erinnert an Bilder von Kampfjets.
Die leistungsstarke Pfeilspitze Form an der Front, die mächtigen Lufteinlässe gezogen Weg nach vorn, die breiten Seitenschweller, die sich nach oben öffnen Flügeltüren und das Heck mit den bedrohlichen Kanten - der Roadster in einem Design von maximaler Funktionalität und spektakulärer Klarheit verkleidet ist. Details setzen modische Akzente, wie Scheinwerfer mit Bi-Xenon - Einheiten mit LEDs das Tagfahrlicht und Indikatoren bilden. Die Heckleuchten sind ebenfalls mit LEDs ausgestattet.

Wie das Coupé misst der Reventón Roadster 4700 mm (185 in.) Lang. Es hat einen Radstand von 2665 mm (105 in.) Und ist 2058 mm (81 in.) Breit und 1132 mm (45 in.) Hoch. Die Fahrer und Beifahrer Sitzpositionen sind niedrig und sportlich, durch einen erheblichen Mitteltunnel getrennt.

Hinter den beiden Sitzen sind zwei versteckte Pop-up - Bars, die nach oben in nur wenigen Hundertstel Sekunden im Falle eines drohenden Überschlags bereitstellen. Eine feste, horizontale Flügel förmiges Element hinter den Sitzen trägt die dritte Bremsleuchte. Das Design der langen Rücken des Roadster ist auch ganz verschieden von dem des Coupé. Die Motorhaube ist nahezu horizontal und insgesamt vier Fenster aus Glas mit Blick auf den mächtigen V12 in all seiner technischen Eleganz.

Hochsteife Karosserie Basis

Die Basis Rohkarosserie des Reventón ist schon so steif , dass der Roadster nur minimale Verstärkung erfordert. Es hat ein Trockengewicht von nur 1.690 kg (3.725 lbs.), Nur 25 kg (55 lbs.) Mehr als das Coupé.

Wie das Coupé wird die Zelle des Roadster aus hochfesten Stahlprofilen und Carbon - Komponenten mit speziellen Kleber und Nieten verbunden. Die Karosserie ist fast vollständig aus Kohlefaser - Elemente, mit Stahlblech nur für die äußeren Türhäute verwendet gemacht.

Exklusive graue Lackierung

Eine einzigartige Lackierung rundet das rasiermesserscharfe Formensprache des Lamborghini Reventón Roadster. Für diese exklusive Sonderausgabe, Designer haben einen neuen Schatten matt grau genannt Reventón Grau erstellt. Wie für den Reventón Coupé, das eine etwas andere Grauton ist, ist dies eine matte Lackierung, die im Sonnenlicht, zeigt einen unerwarteten Eindruck von Tiefe dank seiner speziellen Metallpartikel.

Die Räder des Reventón Roadster auch das Zusammenspiel von matten und glänzenden Elementen einzubauen. Die fünf Speichen der Felgen tragen jeweils eine Y-Form, und auf jeder Speiche sind kleine sichelförmige Flügel aus mattem Carbon montiert. Diese bieten nicht nur eine ungewöhnliche visuelle Wirkung, sondern auch einen Turbineneffekt , die eine weitere Abkühlung der mächtigen Keramik - Bremsscheiben verbessert.

Flugzeug-Stil - Displays

Das Innere des Reventón Roadster vermittelt den gleichen leistungsstarken Design wie das Äußere. Das Cockpit mit technischen Klarheit strukturiert ist, angeordnet die Schnittstellen für die Funktionalität. Wie ein moderner Flugzeuge, die offene Zweisitzer nicht mehr klassische analoge Instrumentierung - stattdessen Informationen über zwei transflektiven und eine transmissive Flüssigkristallanzeigen geliefert wird.

Der Fahrer kann auf Knopfdruck zwischen zwei Modi umschalten - einer digitalen Ansicht mit beleuchteten Bars und einer Ebene mit klassischen Rundinstrumenten, wenn auch mit Farbgrafiken zu ändern. In zentraler Lage an der Spitze des Displays ist die G-Kraft - Meter. Es stellt die Intensität der Kräfte auf den Reventón Roadster beim Beschleunigen, Bremsen und Kurvenfahren stark wirkt; das gleiche Format in der Formel 1 verwendet.

Die Instrumente sind in einem Gehäuse aus massivem Aluminium gefertigt montiert , die in einem kohlefaser Armaturenbretts untergebracht ist. Die Innenausstattung zeigt kompromißlos saubere Verarbeitung und verfügt über eine Vielzahl von Kohlefaser - Anwendungen - zum Beispiel auf dem Mitteltunnel - Aluminium, Alcantara und Leder. Die zentralen Platten und die Sitzkissen sind perforiert, mit Präzision Nähte ihren äußeren Rändern beehren.

Lamborghini hat den Reventón Roadster mit voller Optionen ausgestattet.

Eine Ikone der Motorenbau

Der Zwölfzylinder - Motor, treibt den Reventón Roadster ist ein Lamborghini Symbol - und die technische Funktion, die den Charakter des Fahrzeugs definiert. Es ist eines der mächtigsten der Welt-Saugmotoren. Mit einem Verdichtungsverhältnis von 11: 1 und einer Verdrängung von 6496 cc (396,41 IN3) erzeugt er 670 PS (493 kW) bei 8.000 Umdrehungen pro Minute. Sein maximales Drehmoment von 660 Nm (487 lb-ft) tritt bei 6.000 Umdrehungen pro Minute in.

Der V12 - Motor ist ein Meisterwerk der italienischen Engineering. Zwei Ketten treiben seine vier Nockenwellen , die sich wiederum betreiben die 48 Ventile. Zusammen mit dem Drei-Phasen einstellbar Ansaugkrümmer liefert die variable Ventilsteuerung einen fleischigen Drehmomentaufbau. Trockensumpfschmierung sorgt dafür , dass die hallo-Tech - Triebwerk eine konstante Versorgung mit Öl hat auch bei hoher Querbeschleunigung. Das Fehlen der Ölwanne bedeutet eine niedrige Einbaulage - das Auto herausragende Fahreigenschaften profitieren.

Der V12 katapultiert den Reventón Roadster von 0 auf 100 km / h (0-62 mph) in 3,4 Sekunden und weiter auf eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km / h (205 mph). Es reagiert mit dem Eifer eines Rennmotors auf eine Eingabe von dem rechten Fuß, bis 8000 Umdrehungen pro Minute drehfreudige und darüber hinaus, und eine Symphonie durchführen , die Schauder entlang der Wirbelsäule sendet. Der tiefe dröhnende Bass, der leistungsstarke Mid-Range und der exultant Bläsersektion spielen Musik , die, einmal gehört, nie vergessen werden.

Allradantrieb für maximale Traktion

Im klassischen Stil Lamborghini ist die Alu - Motor vor der Hinterachse, mit dem Getriebe vor sich unter dem Mitteltunnel in Längsrichtung montiert. Ideal für einen starken Sportwagens - Dieses Layout führt zu 58 Prozent des Gesamtgewichts von den Hinterrädern getragen.

Dieses Layout bietet Platz für die Visko - Traction permanenten Allradantrieb. Unter normalen Bedingungen, sendet er die überwiegende Mehrheit der Antriebskraft auf die Hinterräder. Sollten sie beginnen sich zu drehen, sendet die zentrale Viskokupplung über eine zusätzliche Welle mit der Vorderachse bis 35 Prozent der Leistung. Sperrdifferentiale sind dort und an der Hinterachse mit 25 und 45 Prozent Sperre bzw. entfernt.

Lamborghini führte das Allradantriebsprinzip mit dem Diablo. Der Grund war damals ebenso klar wie heute - vier angetriebene Räder greifen weit besser als zwei, und desto stärker der Motor, desto größer ist die Wirkung dieses Grundgesetz der Physik.

Ebenfalls serienmäßig auf dem Reventón Roadster ist der e.gear automatisierte sequentielle Sechsgang-Schaltgetriebe. Der Fahrer steuert den Gangwechsel, der hydraulisch über zwei Lenkradwippen betätigt wird. Neben dem Modus "Normal" bietet das System einen "Corsa" und eine "geringe Haftung" -Modus. Der Fahrer muss nur seinen Fuß auf den Boden zu halten - der Rest wird von e.gear behandelt.

Fahrwerk - Layout aus dem Motorsport

Der Reventón Roadster hält die extreme Kraft seines Motors im Zaum mit einem Fahrwerk - Layout direkt aus dem Motorsport abgeleitet. Jedes Rad verfügt über Doppelquerlenker - Aufhängung, mit einem Federbein auf jeder Seite der Vorderachse und zwei jeweils an der Rückseite. Das vordere Ende des Autos kann um 40 mm (etwa 1,6 Zoll.) Angehoben werden , um die Unterseite des Fahrzeugs über Schlaglöcher oder an steilen Einfahrten in Tiefgaragen zu schützen.

Der offene Zweisitzer fährt auf 18-Zoll - Räder. Die Vorderreifen messen 245/35, während die Hintern sind 335/30. Spezielle Luftkanäle in der Karosserie kühlen die vier Radbremsen. Kohlefaser-Keramik - Scheiben sind Standard - sie haben eine extrem leichte Bauweise, arbeiten praktisch ohne fade, sind korrosionsfrei und erreichen die höchste Lebensdauer. Jede Scheibe hat einen Durchmesser von 380 mm (~ 15 in.) Und wird durch sechs Kolben Sätteln gepackt.

So schnell wie der offene Zweisitzer sein können, seine Straßenmanieren tadellos. Die Leistungsgrenzen sind extrem hoch, aber dennoch mühelos zu kontrollieren. Und eine Krümmung beim Verlassen alle vier Räder haften fest an den Asphalt. Der permanente Allradantrieb verzahnt das Auto fest mit der Straße, entscheidende Vorteile in Traktion und Stabilität zu liefern.

High-Performance Aerodynamik

Eine weitere Besonderheit des Reventón Roadster ist seine ruhige Richtungsstabilität selbst bei extrem hohen Drehzahlen - eine Eigenschaft , die auch eine schnelle Autobahn erstreckt sich in schiere Freude macht. Neben der Karosserie - Design und dem glatten Unterboden, die in einem stark ausgebildet Diffusor gipfelt, trägt der Heckspoiler Verantwortung für den Abtrieb. Es entfaltet sich von der hinteren Kante bei etwa 130 km / h (80 mph) und nimmt einen noch steileren Winkel als von ca. 220 km / h (136 mph). Das gesamte aerodynamische Konzept - um und durch das Auto - ist radikal für die Leistung gelegt.

State-of the-art - Entwicklungstechniken

Lamborghini verwendet state-of-the-art, stark vernetzten Prozesse den Reventón Roadster zum Leben zu erwecken. Das Design, CAD - Arbeitsplätze und Modellbau, die im Centro Stile hat, die im Jahr 2004 eröffnet, wurden kontinuierlich durch Spezialisten und Testingenieure aus der Abteilung Forschung & Entwicklung begleitet.

Die Design - Abteilung ist direkt mit dem benachbarten Ufficio Tecnico verbunden sind , eine schnelle Umsetzung von Ideen zu gewährleisten. Lamborghini Funktionen gehören auch die unabhängige Entwicklung der kompletten elektronischen Plattform. Dies umfasst alle Steuergeräte - die für den V12 und den innovativen Cockpit - Displays inklusive.

Alle Einheiten des Reventón Roadster werden auf der Sant'Agata Bolognese Produktionslinie gebaut, mit handwerklicher Perfektion und auf höchstem Qualitätsniveau.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Erneuerbare Energien Professor groß auf Zellulose-Ethanol

    Letzte Woche war Ethanol eine große Geschichte auf 60 Minuten. Als Follow-up, die Energie Stock Blog hat ein Interview mit Professor Daniel Kammen, der Gründungsdirektor des Erneuerbare und entsprechende Energy Laboratory in Berkeley. Auf der ESB, sa
  • OPEC besorgt offenbar über US Ethanol bewegt

    OPEC besorgt offenbar über US Ethanol bewegt
    Hier ist eine politische heiße Kartoffel. Nach SeekingAlpha, einer Börse Meinung und Analyse - Website, hat der Generalsekretär der OPEC einen Stand gegen den amerikanischen und europäischen Ethanol Pläne genommen, warnt , dass die Bewegungen der Ölp
  • Häufige Ölpest das Leben von Magellan-Pinguine in Südamerika bedrohen

    Häufige Ölpest das Leben von Magellan-Pinguine in Südamerika bedrohen
    Ölverschmutzungen sind die meisten auf jeden Fall nicht grün Nachrichten. Leider sind sie genau das Gegenteil. Auch hier leider scheint es , dass sie nur allzu häufig vor der Küste von Argentinien sind, welche Probleme verursacht für die lokale Bevöl
  • Fords "Effing" Problem muss ein Update

    Fords "Effing" Problem muss ein Update
    Gegen Ende des Jahres 2003 stellte Ford den Freestar. Es war ein lausiger Minivan, und sein Name war nicht viel besser. Von dort aus begann die f-Bomben mit dem Freestyle in Gießen, Five Hundred und Fusion. Ford hatte eine Shakespeare- Würgegriff All
  • Chrysler bricht Lebensversicherung für nicht gewerkschaftlich, white-collar Rentner

    Chrysler bricht Lebensversicherung für nicht gewerkschaftlich, white-collar Rentner
    Leider für Chrysler Armee von rund 14.000 Angestellte Rentner hat der Auto angekündigt, dass sie die freie Lebensversicherung wird schneiden, dass die Arbeitnehmer zuvor durch bedeckt waren. Die Betroffenen werden gegeben, eine einmalige Gelegenheit,
  • Studie: Zugang zu einer guten öffentlichen Verkehrsmittel können Zwangsvollstreckungen weniger wahrscheinlich machen,

    Studie: Zugang zu einer guten öffentlichen Verkehrsmittel können Zwangsvollstreckungen weniger wahrscheinlich machen,
    Würden Sie glauben, dass es eine Verbindung zwischen ein Auto zu besitzen und mit auf Ihrem Heim abzuschotten? Eine Studie des Natural Resources Defense Council gefunden, dass ja, in der Tat, es gibt. Wenigstens wurde eine Beziehung in den drei Berei
  • 2012 Nissan Leaf erhielt gerade Hotter

    2012 Nissan Leaf erhielt gerade Hotter
    Der 2012 Nissan Leaf wird mit einigen Änderungen ausliefern - die meisten mit Wärme zu tun. Im vergangenen Winter gab es Berichte, dass die vollelektrische Blatt nicht in der Lage war, mit eisigen Temperaturen fertig zu werden, damit Betriebsbereich
  • First Look: 2013 Nissan NV350

    First Look: 2013 Nissan NV350
    Es ist fair zu sagen , dass wir flippige japanische Lieferwagen hier bei Winding Road mögen. Also, wenn ein neuer kommt, bekommen wir ein bisschen etwas aufgeregt, und zwar unabhängig davon, ob es jemals auf dieser Seite des Teiches kommen werde. Die
  • 2013 Mini John Cooper Works Ryman packt eine up-Size-Stempel

    2013 Mini John Cooper Works Ryman packt eine up-Size-Stempel
    Es war nur eine Frage der Zeit, bis Mini gewürzt seine Ryman schlägt als Crossover mit der Anwendung seiner Go-schnell John Cooper Works Kit, und es ist jetzt ein offizielles Debüt auf der 2012 Geneva Motor Show gemacht. Prahlerei 211 PS und 207-Pfun
  • Wie man einen Puzzle

    ein Puzzle zu machen ist einfach, und es muss nicht viel kosten. Beginnen Sie mit einfachen, leicht zu erreichender Elemente wie Pappe oder dünnem Holz. Bei der Prüfung, welche Art von Bild auf der Oberseite des Puzzles zu platzieren, müssen Sie nich