Index · Standard · FCA und Cummins in Diesel-Emissionen Klasse-Aktion Klage benannt

FCA und Cummins in Diesel-Emissionen Klasse-Aktion Klage benannt

2017-12-03 1
   
Advertisement
FortsetzenChrysler ist jetzt der erste in den Vereinigten Staaten ansässige Automobilhersteller für angeblich Schiefe Emission Ergebnisse verklagt werden. In einer Bewegung, die unheimlich ähnlich wie die Schwierigkeiten der europäischen Hersteller klingt, wir
Advertisement

FCA und Cummins in Diesel-Emissionen Klasse-Aktion Klage benannt
Chrysler ist jetzt der erste in den Vereinigten Staaten ansässige Automobilhersteller für angeblich Schiefe Emission Ergebnisse verklagt werden. In einer Bewegung, die unheimlich ähnlich wie die Schwierigkeiten der europäischen Hersteller klingt, wird Chrysler behauptet, dass diese Dieselmotoren-Eigenschaften verbrennen, die Emissionen verursachen, die so viel wie 14mal höher sind, als durch Regelungen erlaubt.

Laut Bloomberg beruft sich die Klage , dass Chrysler, zusammen mit seinem Dieselmotorenpartner Cummins, die Stickoxid - Ausgang bestimmter Ram Fahrzeuge verschwiegen hat zwischen 2007 und 2012 produziert . Die NOx - Schadstoffe wurden bedeutet , in einem Prozess abgebaut werden Regeneration in der angerufene NAC - System des LKW oder NOx - Absorption Katalysator, der die 2013 eingeführte SCR vordatiert oder Selective Catalytic Reduction - System. Das NAC erfasst und speichert NOx-Emissionen und konvertiert diese durch einen katalytischen Prozess in Stickstoff und Sauerstoff. Die Klage behauptet, dass das Cummins-Motorensystem eine begrenzte Kapazität hat, die Emissionen zu speichern, und infolgedessen die Schadstoffe entweichen, die Emissionen erhöhen, den Kraftstoffverbrauch verschlechtern und den Katalysator verkraften.

Die spätere, sauberer SCR - System verwendet eine Harnstoff-Wasser - Injektion, und es ersetzt nach und nach die NAC auf Cummins 6,7-Liter - Motoren, wie es zuerst im Jahr 2011 und Standard gemacht umgesetzt wurde im Jahr 2013 Wie Bloomberg stellt fest, die Modelljahre von Ram Trucks beteiligt In der Klage vor dem frühesten Volkswagen "Dieselgate" -Modelle von zwei Jahren. Die Klage, eingereicht im Namen von 500.000 Lkw-Besitzer, beschuldigt Chrysler und Cummins von Betrug, falsche Werbung und Racheteering.

Als zugrunde liegende Motiv erwähnt die Einreichung einer 2001 Änderung der EPA - Emissionsnormen. Chrusler und Cummins kündigten an, dass sie im Jahr 2010 in Kraft getreten sind, um Chrysler und Cummins zu versuchen, diese bereits im Jahr 2007 zu erreichen. Das NAC-System soll jedoch diesen Zielen entgangen sein, und die Anmelder behaupten, dass Chrysler und Cummins " "Die Motoren statt.

Die betroffenen Fahrzeuge vor der Fusion 2015 von Chrysler und Fiat. FCA US hat eine Erklärung über die Klage veröffentlicht, sagt, es wird die Klage "kräftig" bestreiten.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated