Index · Standard · Es ist geschafft: Aston Martin für 925.000.000 $ verkauft

Es ist geschafft: Aston Martin für 925.000.000 $ verkauft

2007-03-12 2
   
Advertisement
FortsetzenDer Deal ist getan, und es geschah genau so , wie jeder es erwartet hatte. Ford Motor Company Aston Martin an ein Konsortium unter Führung von Prodrive - Gründer David Richards, Aston Martin Sammler John Sinders, and Investment Dar und Adeem Investme
Advertisement

Es ist geschafft: Aston Martin für 925.000.000 $ verkauft
Der Deal ist getan, und es geschah genau so , wie jeder es erwartet hatte. Ford Motor Company Aston Martin an ein Konsortium unter Führung von Prodrive - Gründer David Richards, Aston Martin Sammler John Sinders, and Investment Dar und Adeem Investment Co, zwei internationale Investitionen verkauft Unternehmen in Kuwait ansässig. Der Verkaufspreis ist für 925.000.000 $, und Ford wird ein $ 77.000.000 Anteile an der Sportwagenhersteller, die den Wert der Marke Pflöcke behalten bei knapp über $ 1000000000 , was bedeutet , Ford wird nur tatsächlich erhalten 848.000.000 $ für Aston Martin. Ford-Sounds mit dem Deal in der Pressemitteilung erfreut es heute morgen herausgegeben, die besagt, Aston Martin ist besser, mit einem Unternehmen aus, dass es mehr Kapital bieten, mit zu arbeiten. Der Deal soll die Bilanz im zweiten Quartal getroffen, was bedeutet, könnten wir in der schwarzen Ford vorübergehend sehen werden dann aufgrund dieser einmaligen Sondergewinn.

[Quelle: Ford]

PRESSEMITTEILUNG:

FORD VERKÜNDET VEREINBARUNG ASTON MARTIN VERKAUFEN

. DEARBORN, Mich, März 12, 2007 - Ford Motor Company [NYSE: F] gab heute bekannt, es hat sich in eine definitive Vereinbarung Aston Martin, seinen renommierten Sportwagengeschäft an ein Konsortium, bestehend aus David Richards, John Sinders, zu verkaufen Anlage Dar und Adeem Investment Co. Diese Transaktion ist das Ergebnis der Ford-Entscheidung, wie im August 2006 angekündigt, strategische Optionen für den Aston Martin Geschäft zu erkunden, wie das Unternehmen Automotive-Aktivitäten seine Kern restrukturiert und baut Liquidität.

Der Verkauf wird voraussichtlich im zweiten Quartal abgeschlossen werden und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der geltenden behördlichen Genehmigungen. Die Transaktion Aston Martin auf £ 479 Millionen ($ 925.000.000). Im Rahmen der Transaktion wird beibehalten Ford eine £ 40 Mio. ($ 77 Mio.) Investitionen in Aston Martin. Andere Bedingungen spezifisch für den Verkauf sind zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt gegeben.

"Der Verkauf von Aston Martin die wichtigsten Ziele des Unternehmens unterstützt, zu restrukturieren profitabel zu geringeren Volumina und veränderten Modellmix zu betreiben und die Entwicklung neuer Produkte zu beschleunigen", sagte Alan Mulally, Ford, Präsident und Chief Executive Officer. "Von Aston Martin Sicht, wird der Verkauf Zugang zu zusätzlichem Kapital zur Verfügung stellen, die Aston Martin ermöglicht das Wachstum fortsetzen, die es unter Ford Stewardship erlebt hat. Die heutige Ankündigung ist gut für die Ford Motor Company, gut für Aston Martin und gut für die Großbritannien. Wir wünschen Aston Martin jeden möglichen Erfolg für die Zukunft. "

Der neue Eigentümer von Aston Martin ist ein Konsortium bestehend aus: David Richards, Gründer und Vorsitzender von Prodrive, einem weltweit führenden Motorsport und Automobiltechnik-Unternehmen; John Sinders, ein begeisterter Aston Martin Sammler und ein backer von Aston Martin Racing; and Investment Dar und Adeem Investment Co, internationale Investmentgesellschaften in Kuwait ansässig.

Ford Motor Company, ein globaler Automobilindustrieführer, der in Dearborn, Mich., Produziert oder verteilt Automobile in 200 Märkten auf sechs Kontinenten. Mit mehr als 280.000 Mitarbeitern und mehr als 100 weltweit Anlagen, den Kern der Gesellschaft und der verbundenen Automobilmarken Ford, Jaguar, Land Rover, Lincoln, Mercury, Volvo und Mazda. Das Unternehmen bietet Finanzdienstleistungen durch Ford Motor Credit Company.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated