Index · Standard · Edmunds treibt den Subaru Stella Elektroauto

Edmunds treibt den Subaru Stella Elektroauto

2009-06-18 1
   
Advertisement
FortsetzenSubaru Stella EV - Klicken Sie oben für Galerie Trotz der Forderungen des Tesla, dass das Modell S die "weltweit erste Masse produziert EV" wird, wird die Subara Stella EV zum Verkauf an Privatkunden in Japan in diesem Sommer. Subaru begann mit
Advertisement

Edmunds treibt den Subaru Stella Elektroauto


Subaru Stella EV - Klicken Sie oben für Galerie

Trotz der Forderungen des Tesla, dass das Modell S die "weltweit erste Masse produziert EV" wird, wird die Subara Stella EV zum Verkauf an Privatkunden in Japan in diesem Sommer. Subaru begann mit der Produktion von 170 Stella EVs vor kurzem innerhalb von Tagen von Mitsubishi startet die iMiEV.

Keiner von uns hier bei ABG haben die Chance , noch hatte Subaru neue EV zu versuchen, aber Inside Line es in dieser Woche abgetastet. Leider hat die kleine Stella einen ähnlichen Preisschild an den iMiEV bei $ 47.900, aber das fällt bis auf $ 29.000 nach einer breiten Palette von Subventionen.

Der Subaru hat eine kleinere Batterie mit 9,2 kWh, die einen Nennbereich von nur 55 Meilen ergibt. Die Stella Innenraum ist gemütlich, aber die drehmomentstarken Elektromotor bedeutet, dass er die Leitung schnell beschleunigt ab, in nur vier Sekunden auf 40 Stundenmeilen bekommen. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 60 mph begrenzt, um die Batterien vor Überhitzung zu schützen. Das Auto kann schnell bis zu 80 Prozent in 15 Minuten bei speziellen Hochleistungsladestationen aufgeladen werden. Edmunds kommt zu dem Schluss, dass die Kosten und Reichweite bleiben große Probleme, aber das Alter des EV wird sicherlich beginnen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated