Index · Standard · Durch die Zahlen - 2008: Puh! Froh, das ist vorbei Ausgabe

Durch die Zahlen - 2008: Puh! Froh, das ist vorbei Ausgabe

2009-01-05 1
   
Advertisement
FortsetzenWir wussten nicht, Verkäufe für die US-Autoindustrie im Jahr 2008 so schlecht wäre, wenn das Jahr begann, endete aber sicher auf eine passende Note. In den letzten sechs Monaten oder so haben wir die US-Autoabsatzmarkt fast kollabiert und fast nehmen
Advertisement

Durch die Zahlen - 2008: Puh!  Froh, das ist vorbei Ausgabe
Durch die Zahlen - 2008: Puh!  Froh, das ist vorbei Ausgabe
Wir wussten nicht, Verkäufe für die US-Autoindustrie im Jahr 2008 so schlecht wäre, wenn das Jahr begann, endete aber sicher auf eine passende Note. In den letzten sechs Monaten oder so haben wir die US-Autoabsatzmarkt fast kollabiert und fast nehmen unsere eigenen heimischen Autoindustrie mit ihm gesehen.

Dennoch gab es ein paar standouts. Sowohl MINI und Subaru irgendwie geschafft Umsatzsteigerungen im Jahr 2008 zu schreiben im Vergleich zum Vorjahr. Der Erfolg des MINI ist wahrscheinlich auf die Produktionskapazität mehr als Popularität, aber wir haben keine Erklärung für Subaru nicht ihr Verkaufspersonal ist überzeugender als bei Ihrem durchschnittlichen Autohaus.

Wie bei den großen Hunden, obwohl die ganze Menge von ihnen gleich in den vergangenen Monaten hart getroffen zu werden, hatten die japanischen Auto eine stärkere erste Halbjahr 2008. Als solches ihre Jahresende Verkaufsdaten sieht besser aus als die Domestiken mit Toyota das Wesen schlechteste Leistung japanische Auto bei -15,4% und Honda Verkleidung die am besten mit einem Minus von 7,91%. Im Vergleich, Ford Motor Company (-20,7%) und General Motors (-22,9%) waren ebenso unscheinbar, während der Chrysler Group Sales hemorrhaged und beendet eine volle 30%.

Wie für den Rest der Autoindustrie, es ist alles da unten, und es ist nicht schön.

IN ZAHLEN - 2008
Marke Vol. % Veränderung Gesamtumsatz 2008 Gesamtumsatz 2007 DSR% Veränderung Täglich Durchschn. 2008 Täglich Durchschn. 2007
Acura
-19,8% 144504 180104 -20% 469 587
Audi -6,1% 87760 93506 -6,4% 285 305
BMW -15,2% 249113 293795 -15,5% 809 957
Buick -26,2% 137197 185791 -26,4% 445 605
Cadillac -24,9% 161159 214726 -25,2% 523 699
Chevrolet -20,5% 1801131 2265641 -20,8% 5848 7380
Chrysler -38,3% 335108 543011 -38,5% 1088 1769
Ausweichen -25,9% 784113 1058402 -26,2% 2546 3448
Ford -19,7% 1687731 2101244 -19.9% 5480 6844
GMC -25,5% 376996 505746 -25,7% 1224 1647
Honda -6,4% 1284261 1371438 -6,7% 4170 4467
HUMMER -50,9% 27485 55986 -51% 89 182
Hyundai N / A
Infiniti -11% 112989 127038 -11,3% 367 414
Jeep -29,7% 333901 475237 -30% 1084 1548
Kia -10.5% 273397 305473 -10,8% 888 995
Lexus -21% 260087 329177 -21.2% 844 1072
Lincoln -18.4% 107295 131487 -18,7% 348 428
Mazda -10.9% 263949 296110 -11,2% 857 965
Mercedes Benz -11,2% 225128 253433 -11,5% 731 826
Quecksilber -28,6% 120248 168422 -28,8% 390 549
MINI 28,6% 54077 42045 28,2% 176 137
Mitsubishi -24,6% 97257 128993 -24,8% 316 420
Nissan -10.9% 838361 941200 -11,2% 2722 3066
Pontiac -25,3% 267348 358022 -25,6% 868 1166
Porsche -25% 26035 34693 -25,2% 85 113
Saab -34,7% 21368 32711 -34,9% 69 107
Saturn -21,7% 188004 240091 -21,9% 610 782
Subaru 0,3% 187699 187208 -0,06 609 610
Suzuki N / A
Toyota -14.6% 1957575 2291648 -14,9% 6356 7464
Volkswagen -3,2% 223128 230572 -3,5% 724 751
Volvo -31,2% 73102 106213 -31,4% 237 346
FIRMEN
BMW Group -9,7% 303190 335840 -10% 984 1094
Chrysler LLC -30% 1453122 2076650 -30,3% 4717 6764
FoMoCo -20,7% 1988376 2507366 -30% 6456 8167
General Motors -22,9% 2980688 3866620 -23,2% 9678 12594
Honda America -7,91% 1428765 1551542 -8,21% 4369 5054
Nissan NA -10.9% 951350 1068238 -11,2% 3081 3480
Toyota Mo Co -15,4% 2217662 2620825 -15,7% 7.200 8537

2008 hatte 308 Verkaufs Tage gegenüber 307 Verkaufstage für das Jahr 2007

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated