Index · Standard · Driven: 2011 Subaru Outback 3.6R

Driven: 2011 Subaru Outback 3.6R

2010-08-25 0
   
Advertisement
FortsetzenKommt sofort auf den Fersen unserer Antrieb des Legacy-GT, wir fanden es faszinierend, die Umwandlung der Legacy Fahrdynamik durch scheinbar bescheidene Veränderungen zu erleben. Kurz gesagt, mit dem Auto etwa 3,5 Zoll zu erheben, Neuabstimmung der A
Advertisement

Driven: 2011 Subaru Outback 3.6R


Kommt sofort auf den Fersen unserer Antrieb des Legacy-GT, wir fanden es faszinierend, die Umwandlung der Legacy Fahrdynamik durch scheinbar bescheidene Veränderungen zu erleben. Kurz gesagt, mit dem Auto etwa 3,5 Zoll zu erheben, Neuabstimmung der Aufhängung und der Umstellung von einem manuellen / Turbo vier zu einem automatischen / normalerweise sechs abgesaugt, fühlt sich das wie ein ganz anderes Auto. Diejenigen von euch, mit einer Vorliebe für das Sagen ", weil Auto X die gleiche Plattform wie Auto Y verwendet, wir wissen, Z" diese Autos Rücken an Rücken fahren sollte. Wenn Sie ehrlich wären, würden Sie die Plattform Bigotterie in einem Flash-Drop.

Aber Sie sind wahrscheinlich nicht überqueren die Legacy-GT und das Outback einkaufen. Also, was ist über das Outback qua Outback zu mögen? Nun, eine Menge wie in der Tat. Lassen Sie uns mit Fahrqualität beginnen. Auf Autobahnen und sich schnell bewegenden Vorstadt Pflaster ist das Outback eindrucksvoll glatt und ruhig. Wenn Beulen entlang kommen, behandelt das Outback sie mit Aplomb, obwohl es Zeiten gibt, wenn swales eine vertikale Bewegung auslösen, besser gedämpft werden könnte. Da die Straße selbst choppier wird, wir das Outback bekommt vier Sterne aus sagen würde fünf es ist gut, aber sicherlich nicht die beste, für einen fliegenden Teppich Gefühl gebrochen Pflaster.

Die sehr bequeme Sitze, die Fahrqualität zu verbessern. (: Studie dieses Lendenwirbel Design, bitte deutschen OEMs) und feste, aber kompatible Oberflächen Sie sind gut, mit guten Lordosenstütze geformt. Rücksitzraum ist beeindruckend.

Die hohe Fahrhöhe, die von 8,7 Zoll Bodenfreiheit kommt, ist auch etwas, das mehrere Leute auf unserem Panel gefallen hat. Kombinieren Sie dies mit guten Sichtlinien und Sie haben ein Auto, das gut in stark frequentierten städtischen Gebieten arbeitet.

Ausgehen auf einer kurvigen Straße, ist das Erbe eine bunte Mischung. Die Suspension fühlt sich nur mäßig fest, mit middle-of-the-Road-Roll-Steuerung. Die Lenkung bietet einige Gefühl, aber gibt das Gefühl, dass es mehr als der Durchschnitt Reibung im Mechanismus ist, so dass die Kommunikation stumm geschaltet. Balance ist eigentlich ziemlich gut, mit Untersteuern in Schach unter dem Grenzwert gehalten, obwohl die geringere relative hintere Rollsteifigkeit macht Sie anders denken. Wir fanden das Outback angenehm in der Stadt zu fahren, konnte aber das Gefühl nicht los, dass, wenn es 1-2 Zoll niedriger waren und hatte eine steifere hintere Stange, es wäre besser. Und es ist schwer zu verstehen, warum die Lenkung des Vermächtnis ist nicht auf das Outback übertragen.

Der Antriebsstrang funktioniert gut und passt mit der allgemeinen Stimmung des Outback in. Es gibt mehr als genügend Leistung und Drehmoment gut ist. Der Ton ist stumm geschaltet, die den Luxus kurz im Angebot passt. Subaru hat eine schöne Reihe von Schaltwippen zur Verfügung gestellt, und wir fanden sie gut genug, um auf einer regelmäßigen Basis zu verwenden. Paddle-verschoben Automatik scheinen immer noch ein paar Ungereimtheiten in ihrem Schaltverhalten, aber das ist ziemlich gut, wie sie gehen, wenn sie nicht bis zum Jaguar-Standards. Ein Problem, das wir hier sehen kann, ist, dass die meisten Menschen nicht die Übertragung im manuellen Modus setzen, werden sie nur gelegentlich die Paddel benutzen außer Kraft zu setzen "D". Das ist in Ordnung, aber die Übertragung tut sein Bestes, die Überschreibung ziemlich schnell außer Kraft zu setzen, bis "D" immer wieder, bevor Sie wollen können.

Aber nicht falsch verstehen oder zu viel in diese Spitzfindigkeiten lesen. Im Vergleich zu vielen Übergängen ist das Outback ein Vergnügen. Es fühlt sich leichter und luxuriös, und scheint nicht zu viel, wenn etwas im Raum zu geben. Kreuz-Shop einen Range Rover Sport und ein Outback und ich denke, Sie werden überrascht sein, welche größer innen. Und wenn Sie Beschwerden von Rezensenten spüren, weiß nur, dass einige von uns Subaru wollen ein Vermächtnis Wagen ein Vermächtnis GT Wagen zu bringen um genau zu sein, mit einem Spec C-Option. Das Outback ist nicht beabsichtigt, dass Auto zu sein, aber man kann nicht ein paar Leute es für den Wunsch, die Schuld geben.

2011 Subaru Outback 3.6R
Motor: Flach sechs, 3,6 Liter, 24v
Leistung: 256 PS / 247 lb-ft
Gewicht: 3544 lbs
Ladekapazität: 34,3 cu ft
Anhängelast: 3000 lbs
Basis-Preis: 28.195 $
Jetzt im Sonderangebot

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated