Index · Standard · Detroit Auto Show: Es ist hier. GM-Plug-in-Hybrid ist der Chevy Volt-Konzept

Detroit Auto Show: Es ist hier. GM-Plug-in-Hybrid ist der Chevy Volt-Konzept

2007-01-07 0
   
Advertisement
FortsetzenSeptember 2008 Update: Um die Serienversion des Volt zu sehen, bitte hier klicken. Seit einigen Monaten haben jetzt Gerüchte grassierenden über ein Elektrofahrzeug, das General Motors auf der Detroit Auto Show enthüllen würde. Das Fahrzeug ist nun re
Advertisement

Detroit Auto Show: Es ist hier.  GM-Plug-in-Hybrid ist der Chevy Volt-Konzept
September 2008 Update: Um die Serienversion des Volt zu sehen, bitte hier klicken.

Seit einigen Monaten haben jetzt Gerüchte grassierenden über ein Elektrofahrzeug, das General Motors auf der Detroit Auto Show enthüllen würde. Das Fahrzeug ist nun real, in der Form des Chevrolet Volt. Der Volt ist das erste Fahrzeug Anwendung der neuen E-Flex-Plattform von GM. Volt ist eine C-Klasse viertürigen Limousine in etwa die Größe eines Cobalt bemessen.

Trotz der Anwesenheit eines Verbrennungsmotors, hat GM dieses Fahrzeug ein Hybrid nicht nennen. In der Tat, betrachten sie es ein EV mit Bereich erstreckt Fähigkeit. Der Motor ist ein Turbo-, 1.0L Dreizylindermotor mit 71 PS, die keine mechanische Verbindung zu den Rädern aufweist. Der ICE läuft bei etwa 1800 Umdrehungen pro Minute und treibt einen 53 kW-Generator, der die Lithium-Ionen-Akku auflädt. Der Motor startet und stoppt automatisch, um die Batterie aufzuladen, wie gebraucht.

Alle detaillierten Informationen, die Sie habe auf dem Volt warten ist nach dem Sprung. Klicken Sie auf das Foto oben der kleinen Bilder unter den hochauflösenden Galerie zu gelangen und mit 27 Bildern.

Der Akku versorgt einen 161 PS (120 kW) Elektromotor, der mit den Vorderrädern verbunden ist die Antriebskraft zur Verfügung zu stellen. Es ist der gleiche Motor, der Equinox in der Brennstoffzelle verwendet wird. Die LiIon-Akku hat eine Spitzenleistung von 136 kW und einer Gesamtkapazität von 16 kWh. Die Batterie kann es durch Einstecken geladen werden in einem Standard-110 V-Steckdose und ist in etwa 6-6,5 Stunden vollständig aufgeladen. Es gibt zwei Steckern, einer auf jeder Seite des Fahrzeugs, zu Hause Aufladung zu erleichtern.

Der Volt hat eine Reichweite von etwa 40 Meilen auf der Batterie allein die wie viel möglicherweise nicht scheinen. Aber, wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen als weniger Meilen fahren pro Tag, sollte es bedeuten, dass viele Fahrer werden nie einen Tropfen Benzin auf ihrem täglichen Weg zur Arbeit nutzen. Wenn jedoch der Kraftstofftank, um es der Kapazität von 12 US Gallonen Gas gefüllt ist, hat der Volt eine Reichweite von 640 Meilen. Darüber hinaus ist der Volt ICE voll Flex-Fuel-fähig und kann auf einer beliebigen Kombination von Benzin oder Ethanol bis E85 laufen. Der Antriebsstrang ist so bemessen, 0-60 Meilen pro Stunde Beschleunigung von etwa 8,5 Sekunden erreichen.

Das Styling des Volt soll ästhetisch ansprechende Proportionen zu geben, mit kurzen Überhängen und einem sportlichen Look. Mit dem kleinen Motor sitzt niedrig zwischen den Vorderrädern und ICE oben und dahinter sitzt, gibt es so gut wie nichts mechanische Verlängerung vor die Räder. Das lässt nur die vordere Stoßstange und Kühler dort sitzen und den Körper fast um das Kühlsystem und die Räder eingeschrumpft. Der kurze Überhang und Front-Mittelmotor-Anordnung den Eindruck eines klassischen sportlichen Auftritt lange Motorhaube noch auf einem relativ kurzen Auto.

Die Dachlinie des Fahrzeugs geschnitten niedrig ist, einen winzigen Schlitz einer Windschutzscheibe zu geben, aber das innovative Türglas Behandlung hilft, die Sitzung in einer Badewanne Gefühl von Autos wie dem Chrysler Crossfire oder Audi TT vermeiden. Die Seiten des Volt haben eine bestimmte Schulter, von der Basis der Fenster ausströmt und an den Seiten. Die Fenster selbst sind relativ kurz, aber der obere Teil der Türaußenhaut einschließlich der Schulter ist Glas, so dass für und luftig fühlen und viel bessere Sicht. Ob dieser Blick für die Produktion praktisch ist, ist fraglich, aber es sieht sicher einzigartig. Die Radkästen wölben sich über den Reifen, die mit den fast nicht existent Auskragungen kombiniert wird, gibt eine mächtige, aggressive Haltung.

Detroit Auto Show: Es ist hier.  GM-Plug-in-Hybrid ist der Chevy Volt-Konzept

Der Volt hat viele nette schau Details wie die glänzenden Blenden an der Hinterkante eines jeden der vorderen Kotflügel, die die Standard-110V-Stecker freizulegen öffnen, hinter dem induktiven verlassen padels des EV1 auflädt. Die Türgriffe sind in den Chromleisten am unteren Rand des Schulter Glas an den Türen versteckt. Basierend auf den CG-Bilder, die zum Zeitpunkt des Schreibens es sieht aus wie es in der Rückseite unterhalb der Rücklichter auch Glas. Die tatsächliche Bewertung der Sichtbarkeit müssen warten, bis GM uns die eigentliche Auto auf der Messe zeigt.

Für ein Kunde etwa 40 Meilen pro Tag oder etwa 15.000 Meilen pro Jahr, im Vergleich zu einem 30-Liter-Auto fahren, würde der Volt etwa 500 Liter Benzin pro Jahr eingespart werden. Wenn das Auto jede Nacht geladen wird, sollte der Fahrer in der Lage sein, dass Meilen zu erreichen praktisch kein Benzin verwenden. Das gleiche Beispiel würde sparen auch 4,4 Tonnen CO2 aus jedem Auto jedes Jahr. Ein weiteres Beispiel für einen Fahrer pendeln 60 Meilen pro Tag würde eine gleichwertige Laufleistung von 150 mpg auf der Grundlage der Motor läuft in den letzten 20 Meilen in einem Ladeerhaltungsmodus erreichen. Da die Laufleistung des Fahrers fällt in Richtung der 40 Meile Schwelle nach unten, steigt die äquivalente Kilometer in Richtung Unendlichkeit. Der ICE / Generator Combo hat genug Kraft, um das Auto in Gang zu halten, wenn bei 70 Meilen pro Stunde und nach den 30 Minuten Lauf kreuzen, wird die Batterie vollständig nachgefüllt werden.

GM hat sich zum Ziel war es, ein Elektroauto zu schaffen, die nicht Nutzer zwingen würde, ihre Reise um die nächste Ladesitzung zu planen, während immer noch alle Funktionen eines Standard-Viertürer, Standard-Kompaktwagen zu liefern und in Mengen von 100.000 pro Jahr produzieren. Sie scheinen auf den ersten Teil dieses gelungen zu sein. Nun ist die große Frage ist, wann können wir kaufen? Hier die Dinge ausgesprochen trübe.

Im GM-Entwicklungsprozess wird ein Programm nicht eine reale Produktion Absicht Fahrzeug, bis ein Fahrzeug Line Executive zugewiesen betrachtet. Der Volt hat eine VLE in der Person von Tony Posawatz, so ist es für Ausstellungsräume bestimmt sind, nicht nur die Show-Schaltung. Das einzige, was nicht ganz real ist an dieser Stelle ist das Timing. Die Hold-up ist, dass verflixte Batterie. An dieser Stelle kein Automobilhersteller in der Welt noch von Li-Ionen-Batterien mit Strom versorgt, ein Auto zu bauen in erheblichen Mengen öffentlich begangen (Tesla hat angekündigt, aber bis sie tatsächliche Start Soem Produktion Roadstern zu liefern, werde ich zurückhalten Urteil) . Unabhängig von den Forderungen der Batteriehersteller, um die Technologie eine kostengünstige Batterie bauen, die 100.000 Meilen dauern wird, mit minimaler Beeinträchtigung der Leistung hat noch nachgewiesen werden. GM ist an einer Reihe von potenziellen Lieferanten suchen, aber bisher nicht zu einem begangen. Keine Preis ist an dieser Stelle zur Verfügung, aber der Basispreis ist fast sicher zu sein, mehr als ein vergleichbarer Cobalt oder Fokus. Allerdings wollen sie es um Preis, so dass die Gesamtbetriebskosten des Fahrzeugs und die Kraftstoffkosten sind vergleichbar oder weniger als die aktuellen Autos. Angesichts der Effizienz eines solchen Fahrzeugs, die ziemlich viel Spielraum zulassen sollte, solange die Kunden in dieses Konzept kaufen.

Das Auto auf der Show hier in Detroit ist ein Läufer, und hoffentlich wird GM AutoMKGreen vor zu lange hinter dem Lenkrad lassen. GM stellte sicher, zu betonen, dass der Volt und E-Flex sind nicht Science Fair Projekte oder PR-Stunts. Aus Gründen der GM und der heimischen Industrie als Ganzes, besser sie so etwas wie dieses bringen schneller auf den Markt eher als später.

Lesen Sie alles über das E-Flex-System hier und einen Vergleich der Volt auf den EV1 hier zu sehen.

UPDATE: Alle Angaben des Volt sind hier zu finden.
SPÄTER UPDATE: Wir haben nun Bilder von der Volt von der NAIAS Boden, einschließlich der Innenraum des Fahrzeugs. Klicken Sie hier, um sie sehen.
Auch später UPDATES: "Wer Killed the Electric Car?" Regisseur Chris Paine und Plug-in-Amerika Gründer Paul Scott sprechen auf dem Volt aus. Auch GM Dave Barthmuss spricht mit AutoMKGreen über den Chevy Volt

Im Folgenden ist GM in der Pressemitteilung auf dem Volt:

Chevrolet Volt - GM Concept Electric Vehicle - Könnte Fast Trips beseitigen zur Tankstelle

DETROIT, 7. Januar / PRNewswire / -

Der Chevrolet Volt-Konzept Limousine, angetrieben durch die E-Flex-System - GM der nächsten Generation von Elektro-Antriebssystem - und sportlich ein aggressives, sportliches Design, könnte fast Fahrten zur Tankstelle zu beseitigen.

Der Chevrolet Volt ist ein batteriebetriebenes, viersitzige Elektrofahrzeug, das einen Gasmotor verwendet zusätzliche Elektrizität zu erzeugen, um ihre Reichweite zu erhöhen. Der Volt zieht von GM bisherigen Erfahrungen in den modernen Markt für Elektrofahrzeuge beginnt, wenn er den EV1 im Jahr 1996 ins Leben gerufen, nach GM Vice Chairman Robert A. Lutz.

"Der EV1 der Maßstab in der Batterietechnologie und war eine enorme Leistung", sagte Lutz. "Auch so, Elektrofahrzeuge, in der Regel hatte Grenzen. Sie begrenzte Reichweite, begrenzt Platz für Passagiere oder Gepäck hatte, konnte einen Hügel nicht klettern oder die Klimaanlage ohne das Aufbrauchen der Batterie laufen und hatte keine Gerät, das Sie nach Hause zu kommen, wenn die Batterieladung lief niedrig.

"Der Chevrolet Volt ist eine neue Art von Elektrofahrzeug. Es den Bereich Problem adressiert und bietet Platz für Passagiere und ihre Sachen. Sie einen Hügel klettern oder schalten Sie die Klimaanlage und nicht darum kümmern."

Der Volt kann vollständig durch ihn für etwa sechs Stunden pro Tag in einem 110-Volt-Steckdose anschließen berechnet. Wenn die Lithium-Ionen-Akku vollständig aufgeladen ist, kann der Volt mehr als 60 Stadt Kilometer pures Reichweite für Elektrofahrzeuge liefern. Wenn die Batterie aufgebraucht ist, wird ein 1,0-Liter, dreht Dreizylinder-Turbomotor mit einer konstanten Geschwindigkeit oder Umdrehungen pro Minute (rpm), um Elektrizität zu erzeugen und die Batterie wieder aufzufüllen. Laut Lutz, erhöht dies den Kraftstoffverbrauch und die Reichweite.

"Wenn Sie weniger als 50 km von der Arbeit (100 km Hin- und Rückfahrt) gelebt und belastet Ihr Fahrzeug jeden Abend, wenn Sie bei der Arbeit zu Hause oder im Laufe des Tages kam, würden Sie den Kraftstoffverbrauch von 1,6 Litern pro 100 km zu bekommen", sagte Lutz. "Mehr als die Hälfte aller Amerikaner leben in rund 30 km von wo sie arbeiten (60 km Hin- und Rückfahrt). In diesem Fall könnten Sie nie einen Tropfen Benzin während der Lebensdauer des Autos zu verbrennen."

Für den Fall, ein Fahrer vergisst, das Fahrzeug oder geht auf einen Urlaub weit weg zu laden, würde das Volt immer noch 4,7 l / 100 km erhalten, indem der Motor mit Benzin in Strom umwandeln und erweitert seine Reichweite von bis zu 1030 km, mehr als doppelt so hoch der heutigen konventionellen Fahrzeugen. Darüber hinaus wird der Chevrolet Volt entwickelt, um auf E85, eine Kraftstoffmischung aus 85 Prozent Ethanol und 15 Prozent Benzin betrieben werden.

Ein technologischer Durchbruch erforderlich ist, um dieses Konzept machen eine Realität ist eine große Lithium-Ionen-Akku. Diese Art von Elektro-Auto, das die technische Gemeinschaft ein als "EV Range-Extender", würde ein Batteriepaket erfordern, die fast 400 Pfund (181 kg) wiegt. Einige Experten sagen voraus, dass eine solche Batterie - oder eine ähnliche Batterie - konnte von 2010 bis 2012 produktionsbereit sein.

Jon Lauckner, GM Vice President Global Program Management, sagte der Volt

ist eindeutig eine Reihe fortschrittlicher Technologie Antriebslösungen zur Aufnahme gebaut, die GM einen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann.

"Fahrzeuge von heute wurden rund um mechanische Antriebssysteme, die Erdöl als ihre primäre Brennstoffquelle nutzen." Lauckner sagte. Die Autos von morgen brauchen um eine neue Antriebsarchitektur mit Strom im Auge entwickelt werden. Der Volt ist das erste Fahrzeug entwickelt, um GM E-Flex-System.

"Deshalb sind wir auch eine Variante des Chevrolet Volt mit einem wasserstoffbetriebenen Brennstoffzelle anstelle eines Benzinmotors EV Range-Extender zeigt", sagte Lauckner. "Oder Sie ein Dieselmotor haben den Generator antreibt Strom zu erzeugen, Bio-Diesel verwendet wird. Schließlich ist ein Motor 100 Prozent Ethanol könnte in den Mix berücksichtigt werden. Der Punkt ist, alle diese Alternativen möglich sind mit dem E -Flex System ".

Der Volt-Konzeptauto auf einer modifizierten zukünftigen Architektur aufgebaut ist, Lauckner sagte, ähnlich dem GM für aktuelle Kleinwagen verwendet, wie zum Beispiel dem Chevrolet Cobalt und HHR.

Laut Larry Burns, GM Vice President für Forschung und Entwicklung und die strategische Planung, die wachsende weltweite Nachfrage nach Energie und ihre Abhängigkeit von Öl für den Transport ist das gemeinsame Thema hinter den heutigen Schlagzeilen.

"Egal, ob Ihr Anliegen ist die Energiesicherheit, der globale Klimawandel, Naturkatastrophen, die hohen Preise für Gas, das flüchtige Preis für ein Barrel Öl und die Wirkung, die Unberechenbarkeit an der Wall Street hat - all diese Probleme auf die Notwendigkeit hinweisen, für Energie-Vielfalt ", sagte Burns. "Heute gibt es mehr als 800 Millionen Autos und Lastwagen in der Welt. In 15 Jahren, dass auf 1,1 Milliarden Fahrzeuge wachsen wird. Wir können nicht als 98-Prozent abhängig von Öl weiterhin unsere Transportbedürfnisse zu erfüllen. Es muss etwas geben. Wir denken, dass der Chevrolet Volt bringen über die Vielfalt hilft, die benötigt wird. Wenn Strom nur 10 Prozent der weltweit Transportbedürfnisse erfüllt, wären die Auswirkungen enorm sein. "

GM E-Flex-System bewegt Automobil zu neuen Elektro-Zeitalter

GM E-Flex-System ermöglicht, dass mehrere Antriebssysteme in ein gemeinsames Chassis, elektrische Antrieb mit der Welt zu helfen, Energiequellen zu diversifizieren und Strom aus dem Netz als eine jener Quellen herzustellen.

"Die DNA des Automobils hat in mehr als 100 Jahren nicht verändert", sagte Burns. "Fahrzeuge funktionieren immer noch ziemlich die gleiche Art und Weise in wie bei Karl Benz den" Wagen ohne Pferde "im Jahre 1886.

"Während mechanischen Antrieb mit uns seit vielen Jahrzehnten zur Verfügung stehen wird, sieht GM einen Markt für verschiedene Formen von Elektrofahrzeugen, einschließlich Brennstoffzellen und Elektrofahrzeuge Gas- und Dieselmotoren mit dem Bereich zu erweitern. Mit unserem neuen E-Flex-Konzept, wir Strom aus Benzin, Ethanol, Biodiesel oder Wasserstoff erzeugen.

"Wir können den Antrieb individuell auf die spezifischen Bedürfnisse und die Infrastruktur eines bestimmten Marktes gerecht zu werden. Zum Beispiel jemand in Brasilien könnte zu 100 Prozent Ethanol (E100) verwenden

einen Motor-Generator und Batterie mit Strom zu versorgen. Ein Kunde in Shanghai könnte Wasserstoff von der Sonne und erzeugen Elektrizität in einer Brennstoffzelle zu bekommen. Inzwischen könnte ein Kunde in Schweden verwenden Holz Bio-Diesel zu schaffen. "

Der Chevrolet Volt ist nur die erste Variante des E-Flex-System. Der Volt verwendet eine große Batterie und einem kleinen, 1,0-Liter-Turbo-Benzinmotor genügend Strom zu gehen bis zu 1030 km und bieten dreistelligen Kraftstoffverbrauch zu erzeugen. GM wird in Zukunft Autoshows andere Variationen der Antriebssysteme zeigen.

"GM baut eine Brennstoffzellenvariante, die das Antriebssystem in der Chevrolet Sequel (Brennstoffzellen-Konzept) spiegelt", sagte Burns. "Statt einer großen Batterie und einem kleinen Motor-Generator im Volt verwendet werden, würden wir ein Brennstoffzellenantriebssystem mit einer kleinen Batterie Energie zu erfassen, verwenden, wenn die Fahrzeugbremsen. Da der Volt so klein und leicht ist, würden wir nur brauchen die Hälfte der Wasserstoffspeicherung als Sequel rund 480 km Reichweite zu bekommen. "

Zukünftige Konzepte könnten Diesel-Generatoren, Bio-Diesel und E-100 übernehmen.

Umweltbewusste Fahrzeuge können ästhetisch ansprechend sein

Mit Außen Proportionen mehr mit klassischen Sportwagen verbunden ist, vermittelt der Chevrolet Volt eine sofortige Meldung an Agilität und Raffinesse. Twenty-one-Zoll-Räder und die schiere, wiederholen straffe Oberfläche Beziehungen die Erklärung ab. Der Volt athletische Design wendet sich gegen die Vorstellung, dass ein umweltbewusstes Fahrzeug kann nicht schön sein und besitzen einen ästhetischen Geist, der seine Fahreigenschaften übereinstimmt.

"Wir Leveraged unsere Ressourcen rund um den Globus die Design-Ästhetik für den Volt zu entwickeln", sagte Ed Welburn, Vice President GM Global Design. "Es war wichtig, dass das Design das Gesicht des Chevrolet erfassen, wie es auf der ganzen Welt anerkannt ist."

Getreu dem Erbe seiner Chevrolet Bowtie, das Exterieur-Design legt nahe, temperamentvollen Leistung des Volt und ist in einem eleganten Paket, mit klassischen Chevrolet Performance Cues gewickelt, die an beiden Camaro und Corvette andeuten. Im Inneren verbinden kurzfristige Technologien und innovative Materialien mit raffinierten Einsatz von Umgebungslicht für eine Innenumgebung, die leicht ist, luftig und nachdenklich.

"In erster Linie ist dies eine fortschrittliche Technologie Fahrzeug, das überhaupt wenig bis gar kein Kraftstoff. Aber wir haben keinen Grund, warum das sein Design Kompromisse eingehen sollten", sagte Anne Asensio, Executive Director, GM Design. Asensio führte das Design-Team, das den Volt-Konzept erstellt, mit Motiven aus der GM-Studios auf der ganzen Welt gebeten.

"Wir haben eine Größe wollte, die mit allen verbunden, so haben wir ein kleines Auto", sagte Asensio. "Am Ende der Innenraum-Design-Team aus England inspiriert die endgültige Innen Ausführung, und das Äußere ist das Werk des Michigan Advanced Design Team.

"Unsere Aufgabe, ein Fahrzeug Menschen leicht vorstellen kann zu entwerfen war", sagte Asensio. "Es könnte nicht ein" wissenschaftliches Projekt "sein, denn das ist nicht das, was dieses Auto geht. Es war realistisch, ausführbar sein und die Essenz der Marke Chevrolet zu tragen."

Quelle: General Motors (GM Europe)


mehr Chevy Volt Nachrichten wollen? Wir haben für Sie!

Wowzio

Zupacken - Widgetmehr sehen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Die Mudds nehmen Besitz des Jeep Commander

    Treffen Sie die Mudds. Sie sind Chrysler neueste Sprechern, für den völlig neuen Jeep Commander zum Hieb gehen, wie es bundesweit in den Händlern rollt. Die Familie Stufen durch alle Arten von alternativen Medien für den Verbraucher diese einzigartig
  • Vielleicht sollte Chery halten Sie sich an Daewoos Kopieren

    Vielleicht sollte Chery halten Sie sich an Daewoos Kopieren
    Chinesische Autobauer Chery kam zum ersten Mal die meisten Menschen die Aufmerksamkeit (wenn es um ihre Aufmerksamkeit überhaupt gekommen ist), wenn sie ihre QQ-Modell eingeführt. Der QQ trug eine auffallende Ähnlichkeit mit dem Daewoo Matiz , die in
  • VIDEO: Die Entwicklung des 911

    VIDEO: Die Entwicklung des 911
    In den Annalen der automobiledom können nur wenige Sportwagen berühren Sie den Porsche 911. Die ikonische Zweisitzer über mehrere Jahrzehnte hinweg wurde ohne eine einzige drastische Neugestaltung immer weiter verfeinert, und es ist schwer, dass man
  • Skunk2 Projekt EP3 Honda CivicRR zum Verkauf

    Skunk2 Projekt EP3 Honda CivicRR zum Verkauf
    Klicken Sie auf das Bild oben ein hoch-res Ansicht. Aftermarket - Teile - Hersteller Skunk2 ist seit Mitte der 1990er Jahre gehen-schnellen Bits für Hondas am laufenden Band. Zunächst nannte Skunkworks, das umfangreiche Renn Bemühungen des Unternehme
  • Autohersteller, Lieferanten Ausarbeitung Konfliktmineral Strategie?

    Autohersteller, Lieferanten Ausarbeitung Konfliktmineral Strategie?
    Es ist ein Problem, das zu den Diamantenhandel oder Kanye West Song nicht nur beschränkt ist. Conflict Minerals sind in vielen Branchen und Anwendungen, einschließlich der Automobilindustrie verwendet. Der Begriff "Konflikt" ist ein Mineral in N
  • Stanford sieht 'all-electric Autobahn ", die EVs auflädt, wie sie gehen

    Stanford sieht 'all-electric Autobahn ", die EVs auflädt, wie sie gehen
    Die Leser von einem gewissen Alter kann die 1982-Hit "Electric Avenue" von Eddy Grant erinnern. Nun wird der Stanford University auf dem Konzept seiner eigenen Spin setzen. Die Schule sagt, dass es eine Technologie zu entwickeln, die mit Elektro
  • Wie eines iPod an einen Verstärker anschließen

    Wie eines iPod an einen Verstärker anschließen
    Apple hat seine iPod tragbaren Media-Player-Ton über Kopfhörer-Anschluss zu spielen. Obwohl dies in Ordnung ist, wenn Sie Ihre Musik hören allein, können Sie Ihre Musik gemeinsam mit Freunden zu wollen. Schließen Sie den iPod an einen Verstärker oder
  • Weihnachtskrippe Basteln für Kinder

    Weihnachtskrippe Basteln für Kinder
    Die Krippe ist ein klassisches Weihnachtssymbol, das den Urlaub in der christlichen Religionen darstellt. Hilfe für Kinder Handwerk erstellen, die auf diesem Bild zentriert ermöglicht es ihnen, um die Weihnachtsgeschichte und die wahre Bedeutung dies
  • Infiniti Preise Sebastian Vettel Ausgabe FX bei $ 155K

    Infiniti Preise Sebastian Vettel Ausgabe FX bei $ 155K
    Wenn es um supercars kommt, ist der Himmel die Grenze sprichwörtlich. Sie können buchstäblich Millionen ausgeben. Und mit Fahrzeugen wie dem Rolls-Royce Phantom, Bentley Mulsanne und Maybach, können Sie Hunderttausende auf einem Top-of-the-line-Luxus
  • Anweisungen für die Herstellung Nylon Net Scrubbies

    Anweisungen für die Herstellung Nylon Net Scrubbies
    Net Dusche scrubbies sind entspannendes Bad und Dusche Werkzeuge und viele Menschen wie mit ihnen einen guten Schaum zu erhalten. Scrubbies Größe reicht von handgroßen überdimensionierte und kommen eine große Auswahl an Farben in. Nach einer gewissen