Index · Standard · Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

2018-02-01 1
   
Advertisement
FortsetzenMicrobus-Fans müssen verrückt werden. Auf den Fersen einer langen, langen Reihe von Konzept-Vans, die es nicht zur Produktion gemacht haben, wird Volkswagen zeigen das ID-Buzz-Konzept auf der 2017 Detroit Auto Show, und dies ist ein frühen Blick (übe
Advertisement

Microbus-Fans müssen verrückt werden. Auf den Fersen einer langen, langen Reihe von Konzept-Vans, die es nicht zur Produktion gemacht haben, wird Volkswagen zeigen das ID-Buzz-Konzept auf der 2017 Detroit Auto Show, und dies ist ein frühen Blick (über einige Render und Vorinformationen) Bei noch einem weiteren Mikrobus Wiederbelebung, die wir nicht garantieren können tatsächlich auf die Straße. Zählen Sie bis zehn, oder was auch immer Selbst-beruhigende Technik, die Sie verwenden, und lesen Sie für weitere Details.

Wenn Sie sich erinnern, VW gezüchtet dieses Konzept vor ein paar Wochen. Und Sie erinnern sich vermutlich an die Folge von Konzepten, die ihr vorausgegangen sind: das 2001er Microbus-Konzept, das Bulli-Konzept 2011 und der Budd-e des vergangenen Jahres (was zu beachten ist, war weniger explizit retro als die ID Buzz). Keiner von ihnen bewegte sich über das Konzeptstadium hinaus, und VWs scheinbar nie gesehene Anzeichen, dass ein neuer Mikrobus in ausreichender Zahl verkaufen würde, um ihn zu produzieren.

Vielleicht wird die Modularität der neuen MEB-Plattform einen Unterschied machen. Das System ist sehr skalierbar, so dass möglicherweise das Gleichgewicht zu Gunsten von so etwas wie diese ID Buzz, die es zur Produktion im Jahr 2020 oder nach, wenn VW MEB Fahrzeuge erreichen die Produktion, wenn alles geht zu planen. Aber in diesem Stadium ist die ID Buzz sehr ein Konzept, und Sie sollten seine "Spezifikationen" als optimistische Vermutung nehmen.

Jetzt tauchen wir ein, was VW über das Buzz zu sagen hat, was ein sehr bewusstes Spiel auf dem Wort "Bus" ist. Kapiert? Subtilität ist nicht das Konzept dieses Konzepts, aber Raum-Effizienz ist. Ihr Ziel ist es, die Flexibilität der MEB-Plattform und ihre Eignung als AWD-Personenschlepper zu zeigen - was sie in Europa als Mehrzweckfahrzeug bezeichnen. Es hat eine Gesamtlänge von 194,6 Zoll, ist 77,8 Zoll breit und 77,3 Zoll groß auf einem Radstand von 129,9 Zoll. Das ist ähnlich der Größe des europäischen T6 Transporters, dem Basisfahrzeug von Volkswagen Nutzfahrzeug und dem Nachfolger des ursprünglichen VW-Busses, genau in der Mitte der Abmessungen des Kurz- und Lang-Radstandes T6, obwohl der Buzz etwas breiter ist. So ist es eine Größe vertraut zu Europäern. Es gibt bis zu 162,5 Meter theoretische Ladung im Inneren, und es gibt sogar einen 6,1 Kubikfuß Frunk (Frontkoffer, wie in einem luftgekühlten Beetle oder 911).

Das Konzept Antriebsstrang - wieder, Vermutung, Salzkorn, alles, was - wird behauptet, 369 Pferdestärken und erreichen 270 Meilen Bereich auf einem "vorhergesagten US-Fahrzyklus". Es nutzt eine einzelne Front-und Dual-Heck-Motoren, mit einem Stromkabel zwischen ihnen zu verteilen Leistung von vorne nach hinten. VW sagt auch, dass es einfach wäre, nur die hinteren Motoren zu installieren, um eine Heckantrieb-Version herzustellen. Das Konzept Batterie ist eine 111 kWh Einheit.

VW behauptet auch, dass die ID Buzz dank vier Onboard-Laserscannern, Ultraschallsensoren, Radarsensoren, Seitenkameras und einer Frontkamera vollkommen autonom sein könne.

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Von einem Design Standpunkt, VW geht zu einer gewissen Länge zu betonen, dass die Buzz ist kein Retro-Design, sondern nur schauen. Das zweifarbige Front-End mit dem großen VW-Logo ist eine stolze Hommage an den T1-Mikrobus. In der Tat, VW sogar geparkt einem neben einem ähnlichen T1 in einem der Rendern es zur Verfügung gestellt, um seine "nicht retro" Punkt noch weiter zu untergraben. Seine Attraktivität wird bis zu dem Betrachter, aber die ID Schrägheck-Stil Scheinwerfer tun nicht die Front keine Gefälligkeiten. Die sehr schlanken, zarten Rückleuchten sind jedoch eine nette Geste. Statt der Chromtrimmung des Originals verwendet der Buzz eine Zeichenlinie der Umgebungsbeleuchtung.

Im Inneren gibt es viele Themen und Ideen aus der früheren ID Hatchback und auch Standard-autonomen Personen-Mover berührt, wie rekonfigurierbare Sitzplätze, ein einziehbares Lenkrad und erweiterte Realität HUD. Zum Glück können die hinteren Sitze in ein Bett, ein Standard-Trick für ältere Minivans und eine sehr nützliche Funktion für Camping konfiguriert werden. Entschuldigen Sie die verwirrende Terminologie, aber die Volkswagen ID Benutzerprofilsoftware, die einzelne Benutzereinstellungen und Einstellungen von Volkswagen nach Volkswagen verfolgt, würde auch verwendet, um die ID Buzz zu den Vorlieben des Fahrers zu versorgen.

Wir haben mehr über das Buzz-Konzept aus dem Show-Boden, so verpassen Sie nicht unsere Detroit Auto Show Berichterstattung.

Ähnliches Video:

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

Der Volkswagen ID Buzz autonome EV ist ein weiteres Mikrobuskonzept

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Danke, Auto Götter: VW plant R32 Followup

    Aufbauend auf dem Erfolg des 3,2-Liter, 240 PS, Allradantrieb Golf-basierte R32, wird Volkswagen ein weiteres R-Modell auf US-Boden zu bringen, aber wahrscheinlich nicht vor 2007. Es wird die fünfte Generation Plattform des Golf verwenden V, die hier
  • Toyota und Fuji Heavy für eine tiefere Integration gehen

    Toyota beginnt schnell die Mehrheit Block von Aktien zu nutzen, sie in Subaru Muttergesellschaft hält, Fuji Heavy Industries. Eine japanische Zeitung berichtet , dass eine Fuji Heavy Produktionswerk in Indiana werden 100.000 Toyota - Fahrzeugen im Ja
  • RR vom Tag: 1977 Lancia Scorpion

    RR vom Tag: 1977 Lancia Scorpion
    Iconic italienischen Design kommt in vielen Formen und einer von denen ist der Lancia Monte Carlo. Verkauft im Ausland von 1975 bis 1979 wurde die Monte-Carlo-basierte die X1 / 9, und kam mit einem mittig montierten, 1995cc-Motor ausgestattet, der na
  • Genf 2008: Ford Kuga gesetzt Europa angreifen

    Genf 2008: Ford Kuga gesetzt Europa angreifen
    Klicken über für ein hoch-res Galerie des Ford Kuga Als Ford die Iosis X-Konzept im Jahr 2006 eingeführt, erwies es sich, dass die Europäische Kinetic Design-Sprache Blue Oval bemerkenswert gut zu einem CUV übertragen über konnte. Und wenn der Kuga-K
  • Consumer Reports gibt Bestnoten für Nissan Altima und Hyundai Sonata unter den Familienlimousinen

    Consumer Reports gibt Bestnoten für Nissan Altima und Hyundai Sonata unter den Familienlimousinen
    2010 Nissan Altima und 2011 Hyundai Sonata - Klicken Sie entweder auf das Bild oben für high-res Bildgalerie Die Köpfe bei Consumer Reports haben nur Tests auf eine Handvoll Familienlimousinen gewickelt. Die Veröffentlichung aufgereiht der Chevrolet
  • Popsci: Wenn Sie Diamanten und Xenon haben, könnten Sie bald einen Super-Akku haben

    Popsci: Wenn Sie Diamanten und Xenon haben, könnten Sie bald einen Super-Akku haben
    Forscher an der Washington State University haben eine Entdeckung gemacht, sie rufen "die kondensierte Form der Energiespeicherung außerhalb der Kernenergie." Und wenn sie Recht haben, es könnte eines Tages dazu führen, bis hin zu super-energier
  • Wie zu versteifen Burlap Fabric

    Wie zu versteifen Burlap Fabric
    Burlap fügt eine ansprechende rustikale Optik zu Kunsthandwerk und Wohnkultur, aber seine lose weben kann es schwierig machen, zu arbeiten. Hinzufügen eines temporären Aussteifung auf den Stoff können Sie schneiden und zu formen sie mit weniger Aufwa
  • Wie man Domestic Partner Datensätze Suchen

    Wie man Domestic Partner Datensätze Suchen
    Haus Partnerschaften werden von Staaten gewährt, Landkreise und Städte und sind öffentliche Rekord. Jede Partnerschaft erfüllende Einheit hat ein Register für inländische Partner, die erforderlich sind, um die Datei rechtlich anerkannt werden. Um inl
  • 1979 Chevy C10 Specs

    1979 Chevy C10 Specs
    Der 1979 C10 war Chevy das Angebot in der leichten Lkw-Sparte, und sie boten sie als 4x2 Fahrzeug. Es war ein Teil von Chevy C / K-Linie, die in den 960 Jahren begann, obwohl die C / K-Etiketten von Chevy bereits in den 1930er Jahren in Gebrauch ware
  • Top Gear setzt Peugeot 207 Rallye-Auto gegen Skifahrer in Italien

    Top Gear setzt Peugeot 207 Rallye-Auto gegen Skifahrer in Italien
    Lassen Sie es auf die Top Gear Crew zusammen , dieses zu setzen. Nein, nicht der berühmte britische Besatzung von Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May; das Personal hinter diesem Video von einem Auto Peugeot 207 Rallye gegen einen Schifahre