Index · Standard · Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

2018-02-12 2
   
Advertisement
FortsetzenDies ist die 2018 Ford Mustang - eine restyled, gezwickt und up-contented Version des Pony-Autos, die wir genossen haben, da es seine Stockachse zurück im Jahr 2014 gegraben. Soweit Mid-Zyklus Erfrischungen gehen, gewinnt diese auf einige Greifbare A
Advertisement

Dies ist die 2018 Ford Mustang - eine restyled, gezwickt und up-contented Version des Pony-Autos, die wir genossen haben, da es seine Stockachse zurück im Jahr 2014 gegraben. Soweit Mid-Zyklus Erfrischungen gehen, gewinnt diese auf einige Greifbare Aspekte, aber die subjektiven Aspekte sind gut, subjektiv. Und die V6 ist kaputt. Es ist keine große Überraschung, aber mehr darüber später.

Beginnen wir mit der neuen Front-End-Styling durch Vergleich mit dem alten Auto. Der 2015 Ford Mustang war eine polarisierende Design, obwohl die meisten der Kritik war es seiend abgeleitet, anstatt unattraktiv. Es war ein schönes Tier, aggressiv und doch stilvoll. Man könnte sogar sagen, dass der Fokus war zu der Zeit, um ein Produkt, das ein globales Publikum ansprechen würde. Ford gelang, und (wie Ford gerne laut rühmt) ist der Mustang der meistverkaufte Sportwagen weltweit.

Es scheint, wie die wichtigsten Design-Brief für die '18 Mustang, zu einem voreingenommenen Auge gut durchdrungen in der '15 Mustang Styling "Kontroverse", ist es, die Internet-Troll-Schrei von "Fusion Coupé zu verbannen!" ein für alle Mal. Die Nase fällt präzise - ohne ein Maßband und mit einem schlechten theoretischen Herrscher, würde ich sagen, ein paar Zentimeter. Ford zeigte uns eine Präsentation mit einem Split-in-Hälfte-Render, das neue und alte Auto nebeneinander. Die alte Nase des Autos sieht schrecklich blocky und groß aus. Im Profil ist es definitiv eine Verbesserung.

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

Einige der Front-End-Änderungen sind aero Tweaks, zusammenarbeiten, um den Koeffizienten der Drag-als auch für eine bessere Balance Lift vorne und hinten bei höheren Geschwindigkeiten. Niemand sprach Zahlen - Ford liebt es, das Zeug zurückzuhalten, dribbelt es aus ein paar Tropfen zu einer Zeit - so bleiben auf bestimmte Details abgestimmt. Die Ford-Jungs waren schnell versichert, dass die Änderungen quantifizierbar und inhaltlich sein werden. Streuen Sie ein Körnchen Salz darauf.

Die Scheinwerfer ändern sich jedoch drastisch. Anstatt die aggressive Blendung der '15's scalloped Scheinwerfer, die '18 geht an eine "Adlerkopf" -Form, die tiefer Einfügung sieht. Sie erinnern mich ein wenig an die Front-End-Neugestaltung, dass die ursprüngliche Mustang im Jahr 1967 unterzog, die einen zeitlosen Charakter für eine zeitgenössische Vibe gehandelt. Wie die '67 Autos, ich glaube, es sieht weniger attraktiv in unteren Ordnungen, sondern sollte in seine eigenen kommen, wenn wir die restlichen Shelby G350 (oder besser, die Gerüchte GT500) zu sehen.

Drei neue Farben helfen Fleisch aus der '67 Mustang-Analogie. Es gibt Royal Crimson, eine dunkle Kastanienbraun, dass ein Rückfall zu (aber nicht genau passend für) die '67 Vintage Burgundy Farbe ist. Die anderen beiden neuen Farben sind Kona Blue und Orange Fury, die das Auto Ford uns gezeigt wurde gemalt. Andere kosmetische Tweaks gehören ein neues Streifen Offset-Streifen-Paket in weiß oder schwarz, und ein schwarzes rückseitiges decklid applique für alle Ordnungen und Modelle. Hinten sehen die Rückleuchten sehr ähnlich aus der Ferne, aber die einzelnen "Kiemen" nehmen eine ausgeprägte C-Form im Profil an. Es gibt auch insgesamt 10 neue Räder Designs, 12 insgesamt, darunter mehrere Räder, die Stand-alone-Optionen sind.

Im Inneren, Materialien (zumindest in der Premium-Zierleisten) erhalten Plus in den meisten der richtigen Orte. Zum Beispiel, die Tür rollover (wo Sie Ihren Arm auf dem Schwellenruhe Rest, wenn es nicht so hoch war) bekommt einige weiche Polsterung, wie die Mittelkonsole und die neuen Kniepolster an der Seite der Konsole. Der Motorstartknopf ist jetzt aus Aluminium gesponnen, und es fühlt sich schön an. Die Premium-Trimm-Sitze erhalten eine blaue oder rote Akzenttrimmung. Es klassen das Gelenk.

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

Der echte Party Trick im Inneren ist die optionale 12-Zoll-Full-Digital-Gauge-Cluster und seine verschiedenen Display-Modi. Eine kurze Video-Präsentation zeigte alle wichtigen Darstellungsmodi, die die Position der verschiedenen Instrumente und Sekundärinformationen drastisch verändern. Es gibt eine traditionelle Ansicht, mit zwei runden Lehren, und es gibt andere Display-Typen, die eine Bar-Stil Tachometer und numerische Geschwindigkeitsanzeige verwenden. Während die verschiedenen Anzeigemodi in den Grundmodi (Normal, Sport und Track) eingegeben werden, ist der Fahrer auch in der Lage, zu überschreiben und auszuwählen, was auch immer er will. Track-Anwendungen werden auch mehr Immobilien auf dem Display zu übernehmen. Wir haben keine Bilder und Beschreibungen aller Funktionen und Display-Zeiten zu diesem Zeitpunkt, aber sicher gibt es ein detailliertes Video näher an den Roll-out.

Ford's auch mit dieser Gelegenheit, um zu präsentieren, was es MyMode nennt, die ein wenig wie die "Einzelne" Antriebsmodus Einstellung auf einem Mercedes-Benz ist. Grundsätzlich speichert er Ihre Auswahl für den Antriebsmodus, die Fahrwerkseinstellung, Lenkpräferenzen, das aktive Auslassventilverhalten und andere Einstellungen, sodass Sie sie nicht jedes Mal neu auswählen müssen. Er ist mit den Lenkradsteuerungen und dem Hauptanzeigedisplay ausgewählt.

Die Triebwerksänderungen sind minimal, abgesehen vom Verlust der V6, die schließlich im Ruhestand ist, nachdem die Unwissenheit, hauptsächlich die Mietwagenflotten in den bloßen Knochenordnung für die letzten Jahre zu dienen. So mußte es nicht sein; An einer Stelle hatten die alten V6s mit dem Track Pack (später auch, aus welchem ​​Grund auch immer, Mayhem Mustangs) anständige Kraft und große Suspensionen. Mit dem Aufstieg der EcoBoost, die V6 wurde hinter der Scheune genommen und ungebührlich erschossen. Nun, niemand wird es in seiner jüngsten Inkarnation vermissen, so dass das ist.

Über diese EcoBoost 2,3-Liter-I4, wird es immer ein Drehmoment Bump signifikant genug, um Übertragungsrevisionen zu bedienen, um es zu verdienen. Ford sagt, dass das zusätzliche Drehmoment von seiner begrenzten Dauer Overboost Funktion kommt, also ist es etwas, das nur einige Sekunden auf einmal spürbar ist, aber es ist dort. Der V8 bekommt hingegen signifikante Veränderungen: eine erhöhte Kompression und einen zusätzlichen Satz von Einspritzdüsen, um die direkten Einspritzdüsen zu ergänzen - eine Technik, die Ford auch für seine 3,5-Liter-V6-Motoren einsetzt Aufbau der Ventile. Die V8, Ford verspricht, wird rev höher und schneller als zuvor. Für beide Motoren, Ford würde nicht diskutieren Zahlen (Sinn ein Thema hier?) Und nicht unbedingt sagen, dass jeder Motor würde mehr Leistung produzieren. Wieder dran bleiben.

Es gibt mehr Übertragungsänderungen über das aufgeraute EcoBoost-Handbuch hinaus. Das V8-Handbuch gewinnt eine Doppelscheiben-Kupplung und ein Zweimassenschwungrad, und beide Motoren werden mit dem neuen 10-Gang-Auto zur Verfügung stehen, das gemeinsam mit GM entwickelt wurde. Ja, Mustangs und Camaros teilen Bits! Sortierung. Aber es ist gute Bar Trivia zu rile up Ihrer lokalen dünnhäutigen FoMoCo oder Bowtie Partisan. In jedem Fall wird die 10-Geschwindigkeit bieten einen kürzeren ersten Gang und eine breitere Gesamtausbreitung im Vergleich zu den ausgehenden Auto. Es wird auch im ersten Gang für extra harte Starts bleiben. Auswählen von Sport und Track - Modus wird 10. Gang sperren und halten Gänge länger, als Sie sich vorstellen können. Ford würde nicht sagen, wenn das Auto die Höchstgeschwindigkeit erheblich übertönt, als dass der Stang elektronisch begrenzt wäre.

Auch in der Handling-Abteilung gibt es gute Nachrichten. Alle Modelle erhalten überarbeitete Schläge, erhöhte Quersteifigkeit und überarbeitete Stabilisatorstäbe. Ford beschrieb die Basissuspendierungsverbesserungen als auf dem Niveau mit der vorherigen optionalen Leistungsaufhebung. MagneRide ist ein optionales Upgrade auf jedes Mustang Performance Package - ja, das beinhaltet EcoBoost Modelle mit dem PP. GT Modelle mit dem Performance Pack erhalten neue Michelin Pilot Sport 4 Reifen. Davon abgesehen, nicht erwarten, dass die GT350 MagneRide Tuning zu tragen. Das Performance Package MagneRide wird abgestimmt und abgestimmt auf weniger Frühling, um die Dinge zivilisiert für das tägliche Fahren zu halten.

GT-Modelle erhalten Quad-Tip-Auspuffe, und EcoBoost-Modelle mit get twin Tipps. Optionale aktive Auslassventile, die vom Benutzer konfigurierbar sind, sollten etwas Rumpeln hinzufügen.

Jenseits der Handling- und Antriebsstrangverbesserungen gewinnt der '18 Mustang auch eine Reihe von Sicherheitstechnologien, die von der Hinzufügung einer optischen Kamera vervollständigt werden, um die bestehenden Radartechnologien zu ergänzen. Dies ermöglicht neue Sicherheitsmerkmale für Mustang, wie Pre-Collision Assist mit Fußgängererkennung, Fernwarnung, Spurverlassenswarnung, Spurhalteassistent und Driver Alert System. Es bietet nicht die Stop-and-Go-Aspekt der adaptiven Cruise-Technologie wie Ford gebacken in die '17 Fusion. Sie können jedoch starten, sperren, entsperren und finden Sie Ihre Mustang mit der FordPass Smartphone-App, verfügbar auf Mustang zum ersten Mal.

Das ist der Umriß dessen, was Ford für uns mit dem 2018 Mustang auf Lager hat. Wir erwarten harte Zahlen und vertiefende Informationen. Wenn Sie sich fragen, wann der '18 Mustang auf Verkauf gehen wird, sollten nordamerikanische Händler beginnen, es in diesem Herbst zu verkaufen.

Ähnliches Video:

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

Der 2018 Ford Mustang zieht seine V6 und entwickelt sich zu einem besseren Auto

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated