Index · Standard · Continental kündigt Android-basierte AutoLinQ mit Sync konkurrieren

Continental kündigt Android-basierte AutoLinQ mit Sync konkurrieren

2010-01-09 2
   
Advertisement
FortsetzenJeder carmaker hat bei der Förderung seiner Sync-Technologie von Ford Erfolg gesehen, und sie wollen ein Stück von diesem Kuchen - wie viele Anbieter tun. Sync auf einem Microsoft entwickelte Software-Plattform und nach ein paar Jahren von Ford Exklu
Advertisement

Continental kündigt Android-basierte AutoLinQ mit Sync konkurrieren
Jeder carmaker hat bei der Förderung seiner Sync-Technologie von Ford Erfolg gesehen, und sie wollen ein Stück von diesem Kuchen - wie viele Anbieter tun. Sync auf einem Microsoft entwickelte Software-Plattform und nach ein paar Jahren von Ford Exklusivität gebaut wird, Kia soeben angekündigt, ein ähnliches System namens Uvo. Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas in dieser Woche kündigte Continental seine eigenen konkurrierenden Plattform für In-Car-Konnektivität genannt AutoLinQ.

Während Microsofts In-Car-Betriebssystem vollständig proprietär ist, wird Continental-System auf der Open-Source-Android OS von Google basiert. Android Popularität ist auf dem Aufstieg dank Handys wie das neue Nexus One und das Motorola Droid. Continental hofft, dass Gemeinschaft von Software-Entwicklern zu nutzen, Anwendungen zu erstellen, die direkt mit dem Auto heruntergeladen werden kann. Dies spiegelt in etwa Ford die jüngste Ankündigung, dass Entwickler in der Lage sein wird, Apps für Sync zu erstellen.

Continental plant, bis Ende März ein Software Development Kit für AutoLinQ zu lösen, und haben Anwendungen in der zweiten Hälfte dieses Jahres zu demonstrieren. Bisher gibt es kein Wort über alle Autohersteller Annahme AutoLinQ für ihre Fahrzeuge.

[Quelle: Continental]

PRESSEMITTEILUNG

Continental Demonstriert AutoLinQ ™ und umreißt seine Pläne für Android ™ in der Automobilindustrie

  • Continental zeigt die erste Automotive-Android-basierte Kopfeinheit.
  • Continental wird im ersten Quartal 2010 ein Software Development Kit (SDK) lösen und einen ap wendungsSpeicher in der zweiten Hälfte des Jahres.
  • Mit AutoLinQ ist das Auto der Zukunft "Always On" und kann in die Welt um sie auf neue Weise zu verbinden.

Las Vegas, 5. Januar 2010. Während der 2010 Consumer Electronics Show Continental wird seine AutoLinQ ™ Connected Services - Plattform in seine Automobilkunden und Consumer Electronics Partnern demonstrieren. Im Rahmen der Demonstration, wird erstmals das Unternehmen die erste Automotive-Kopfeinheit der Welt das Herunterladen Android - Anwendungen geeignet. Continental auch bekannt , dass es eine AutoLinQ Software Development Kit (SDK) auf die Android - Entwicklung Gemeinschaft im ersten Quartal 2010 zu veröffentlichen plant und beabsichtigt , einen Application Store in der zweiten Hälfte des Jahres zu enthüllen.

Das Auto der Zukunft ist "Always On"

Continental, einer der größten Automobilzulieferer der Welt, ist die Gestaltung AutoLinQ als flexibles Automotive-Hardware und Software - Plattform. Die skalierbare Architektur basiert auf verschiedenen Ansichten und bietet Fahrzeugbesitzer mit Informationen, die für ihren Standort relevant ist. Zum Beispiel durch AutoLinQ mobilen Ansicht, Fahrzeugbesitzer können Fragen stellen oder Befehle von ihrem Handy zu ihrem Fahrzeug, einschließlich Optionen , wie das Überprüfen des Status oder Position eines Fahrzeugs senden. Während zu Hause, können Fahrzeugbesitzer Zugriff auf Fahrzeugstatus in Echtzeit oder Ferndiagnoseinformationen von einem Konto auf ihrem Laptop. Oder, während auf der Straße, wird die Fahrzeuginsassen können in Echtzeit Zugriff auf standortbezogene Informationen und Inhalte , die an die Fahrsituation relevant ist.

Verbinden Sie das Auto auf die Welt um sie auf neue Weise

Als nächsten Schritt in seiner Entwicklung AutoLinQ erwartet Continental ein SDK zu veröffentlichen , die die offene Android - API und bieten Entwicklern die Werkzeuge erweitern sie automobilspezifische Android - Anwendungen erstellen müssen. Das AutoLinQ SDK, das Continental erwartet wird bis Ende des ersten Quartals 2010 verfügbar sein, besteht aus API - Dokumentation, ein Fahrzeugsimulator, ein Fahrzeug - Emulator und der HMI - Design - Guide.

Continental plant mit Android - Entwickler und Autohersteller zu arbeiten , um einen Kernsatz von Anwendungen zu zertifizieren um sicherzustellen, dass die Informationen in das Auto gebracht wird , integriert in einer durchdachten, sicheren und Sicherheit gesinnten Art und Weise. Einer der Schlüssel zu einer erfolgreichen Entwicklung neuer Anwendungen wird eine einfach zu bedienende Mensch - Maschine - Schnittstelle, die Fahrer und Passagiere können auf den Verkehr konzentrieren zu bleiben , während Informationen auf der Autobahn Fahrgeschwindigkeiten erreichbar. Das Unternehmen plant , beginnen Anwendungen demonstrieren, über eine neue Anwendung zu speichern, um seine Automobilkunden in der zweiten Hälfte des Jahres 2010.

"Continental Automotive - Kunden ein enormes Interesse an AutoLinQ zum Ausdruck gebracht haben" , sagte Kieran O'Sullivan, Referat Executive Vice President von Continental Infotainment & Connectivity Geschäft. "Continental beschließt, ihre AutoLinQ Architektur auf dem Android - Betriebssystemen basieren , weil sie will einen großen und gut etablierten Entwickler - Community zu nutzen."

Fahranwendungsentwicklung , indem sie in ein bestehendes Ökosystem tippen

Continental hat mit NAVTEQ, der weltweit führende Anbieter von digitalen Karten, Verkehrs- und Standortdaten zusammen, Automotive-Inhalt und NAVTEQ-basierte Anwendungen zu AutoLinQ zu bringen. Zu diesem Zweck stellt die NAVTEQ Network for Developers ™ eine Vielzahl von wertvollen Ressourcen für Entwickler für die Anwendungsentwicklung. Bei der Arbeit mit NAVTEQ wird ermöglicht Continental Zugang zu reichen, qualitativ hochwertige Daten und Dienstleistungen sowie den Zugang zu einem bestehenden Ökosystem für die Entwicklung von relevanten Anwendungen für AutoLinQ.

Ergänzend zu den zentralen Anwendungen wie Navigation und Suche nach einem halben Dutzend Partner arbeiten auch bereits an frühen Prototyp - Anwendungen Fahrzeug und soziale Informationen kombiniert aufregende neue Erfahrungen zu schaffen. Zum Beispiel ist ein Partner in der Mitte eine Anwendung entwerfen , die Treiber zu finden Tankstellen in der Nähe helfen und diejenigen mit dem günstigsten Gaspreis zu identifizieren. Die Anwendung wird durch das Fahrzeug automatisch ausgelöst , wenn der Kraftstoff zur Neige geht. Ein weiterer Partner arbeitet Location Based Social - Networking - Anwendungen zu erstellen , die sicher im Fahrzeug eingesetzt werden kann.

Aktuelle Prognosen von Gartner sagen Android wird erwartet , dass 18 Prozent aller Smartphones weltweit im Jahr 2012 verkauft an die Macht - Adressierung rund 94 Millionen Nutzer. Dies ist oben von einem Anteil von weniger als 2% aller Smartphones im Jahr 2009 verkauft *. Die Entwicklung der Gemeinschaft, die etwa 20.000 Anträge bisher entwickelt hat, wird auch mit dem Markt zu wachsen.

"Android Integration in das Fahrzeug mit einem Produkt wie AutoLinQ weitere Autohersteller ihre Fahrzeugplattformen in der schnelllebigen Welt der Unterhaltungselektronik binden helfen wird" , fügte O'Sullivan. "Mit AutoLinQ werden Autohersteller der Lage sein , eine Reihe von neuen Features und Funktionen Fahrzeugbesitzer zu bieten, durch herunterladbare Anwendungen, Monate , nachdem das Auto hat das Autohaus viel übrig."

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Spy Shots: 2008 Dodge Viper

    Spy Shots: 2008 Dodge Viper
    Dieser Spion erschossen, veröffentlicht Freitag von Winding Road, scheint für die '08 Viper einen Antriebsstrang Test Maultier zu zeigen. (Mehr Fotos hier .) Die massiven Haube Lüftungsöffnungen hinzufügen Kraftstoff zu der Spekulation , dass die vie
  • Lincoln kompakte Limousine grübelt unten MKZ zu Schlitz in

    Lincoln kompakte Limousine grübelt unten MKZ zu Schlitz in
    Automotive News saß mit Derrick Kuzak, Lincoln Produktentwicklungschef nach unten, zu diskutieren , was vor uns liegt für Ford einstigem Luxus marque und Kuzak wurde mit den Worten zitiert : "Das glauben wir , dass es Raum für ein kleineres Auto in d
  • SEMA 2008: VW Tiguan Performance Concept rockt das Haus CUV

    SEMA 2008: VW Tiguan Performance Concept rockt das Haus CUV
    Klicken Sie oben für high-res Galerie des VW Tiguan Performance Concept Der Volkswagen Tiguan, bereits eine heiße kleine CUV, fügte etwas Karosserie und ein April-Turbo mit seinem Super-CC und Jetta TDI Cup Edition Straße Konzept Showcar Geschwister
  • iMiEV Großbritannien im November kommen für £ 20.000 £ 25.000

    iMiEV Großbritannien im November kommen für £ 20.000 £ 25.000
    Mitsubishi i MiEV - Klicken über für hoch-res Bildgalerie Mitsubishi hat für den i MiEV prognostizierten Produktionsraten erhöht, aber es gibt noch eine Frage, ob Versorgung der Lage sein, die Nachfrage nach den elektrischen jellybean gerecht zu werd
  • Öl Alter 150. Geburtstag feiert, forderte Tod

    Öl Alter 150. Geburtstag feiert, forderte Tod
    Es wurde nun 150 Jahre her , seit Edwin Drake erste erfolgreich Öl in Titusville, Pennsylvania schlug und, während es sicherlich nicht die ersten gut angelegt (die frühesten bekannten war stammt aus dem 347 AD in China), die Entdeckung von vielen als
  • Report: Bestimmte Chevrolet, Nissan Besitzer höchstwahrscheinlich bei einem Autounfall zu sterben?

    Report: Bestimmte Chevrolet, Nissan Besitzer höchstwahrscheinlich bei einem Autounfall zu sterben?
    Laut einer neuen Studie, die Besitzer von bestimmten Fahrzeugen li ... Laut einer neuen Studie, Inhaber bestimmter Fahrzeuge wie der Chevrolet Cobalt können die Wahrscheinlichkeit bei einem Autounfall (Autoblog) zu sterben. Wir haben für Sie einige s
  • Spyker Exits Moratorium And Merges With Electric Aircraft Manufacturer

    Spyker Exits Moratorium And Merges With Electric Aircraft Manufacturer
    Do you remember Spyker, the Dutch supercar manufacturer - no? Anyway, the company faced some financial problems but managed to exit moratorium a few days ago and already confirmed plans of merger with American luxury aircraft builder Volta Volare, in
  • Chrysler bereitet zwei chinesischen geprägten Konzepte für Peking

    Chrysler bereitet zwei chinesischen geprägten Konzepte für Peking
    Chrysler hat zu Ehren der Rückkehr der Marke auf dem chinesischen Markt kündigte an, dass es auf der Beijing Motor Show zwei Design-Konzept holt noch in diesem Monat. Das erste ist ein scharf aussehenden 300C mit einem All-schwarzen Äußeren, eine Rei
  • Wie Lace Reifen für die Lieferung

    Wie Lace Reifen für die Lieferung
    A geschnürt Stapel von Reifen ist die herkömmliche Versandart die maximale Menge von Reifen in einen Kasten LKW oder Container zu laden. Eine LKW-Ladung von geschnürten Reifen ist auch stabiler, als wenn die Reifen in Stapeln getragen wurden. Schnürs
  • Auto Workers Say Nissan erstickt Bemühungen Union zu organisieren

    Auto Workers Say Nissan erstickt Bemühungen Union zu organisieren
    Arbeiter aus einer Pflanze Mississippi Montage reiste nach D ... Arbeiter aus einer Pflanze Mississippi Montage reiste am Montag nach Detroit gegen Nissan zu sprechen auf der North American International Auto Show. (Photo by Pete Bigelow). Nicht jede