Index · Standard · Chicago Auto Show: Toyota-Chef fordert mehr Industrie Zusammenarbeit

Chicago Auto Show: Toyota-Chef fordert mehr Industrie Zusammenarbeit

2007-02-08 0
   
Advertisement
FortsetzenAuch wenn Toyota der profitabelste Automobilhersteller der Welt, ist das Unternehmen zu kooperativer Forschungsanstrengungen mit Detroit offen. Jim Press, Präsident von Toyota Motor Nordamerika, sagte, dass die Herausforderungen für die Umweltbelange
Advertisement

Chicago Auto Show: Toyota-Chef fordert mehr Industrie Zusammenarbeit
Chicago Auto Show: Toyota-Chef fordert mehr Industrie Zusammenarbeit

Auch wenn Toyota der profitabelste Automobilhersteller der Welt, ist das Unternehmen zu kooperativer Forschungsanstrengungen mit Detroit offen. Jim Press, Präsident von Toyota Motor Nordamerika, sagte, dass die Herausforderungen für die Umweltbelange bei der Reaktion für alle Hersteller steigen.

"Und während ich unsere Branche kennen diese Herausforderungen zu meistern können, brauchen wir immer mehr haben und jetzt als je zuvor, zusammen zu arbeiten", sagte Press, auf der Chicago Auto Show vor dem Economic Club of Chicago sprechen.

Press sagte Toyota und andere Hersteller haben wichtige Beiträge in den Kraftstoffverbrauch und die Umweltverschmutzung Kontrollen gemacht, aber mehr Fortschritt produziert werden "durch Technologie Teilungsvereinbarungen."

die "monumentale Anstrengung" und schwindelerregenden Kosten erforderlich Anbetracht dessen, eine Infrastruktur für Brennstoffzellenfahrzeuge zu unterstützen, sagte Press mehr Zusammenarbeit ist die Antwort. Er forderte für "Veränderungen in unseren Beziehungen" mit den Lieferanten, der Regierung und den Gemeinden.

"Bei Toyota, die wir seit Jahren gesagt habe, dass Autohersteller in den Ausstellungsraum konkurrieren sollte aber im Labor zusammenarbeiten", sagte Press. "Ich hoffe, wir sind wachsam genug, das zu erkennen, was vor einem Jahrhundert begann als ein Metall-Biege-Geschäft in eine erstaunliche High-Tech-Umgebung verwandelt hat, die eine ganze Welt von Möglichkeiten für kreative Lösungen präsentiert."

Press sagte die wirtschaftlichen Aussichten für dieses Jahr ist "gut", stellt fest niedrige Inflation, steigende Konsumausgaben und weiterhin Investitionen der Unternehmen. Er sagte, er ist auch zuversichtlich, dass Detroit Autohersteller "ihre Erholung fortsetzen" und passen die Produktion mit auszurichten "echte Nachfrage am Markt." Er erwartet, dass 2007 Autoverkäufe 16,5 Millionen, oder zu schlagen "ein Jahr ähnlich wie die letzte."

Schließlich sagte Press Toyota der Bush-Regierung Ziele auf CAFE unterstützt.

In einer Q & A-Sitzung nach der Rede, sagte Press Toyota NASCAR eingegeben, weil es 80 Millionen Fans des Sports sind, und nur wenige sind eine Camry oder Tundra fahren.

"Die Realität aus einer Marketing-Sicht ist, wenn Sie an einem NASCAR Event zum Parkplatz gehen und sehen, was die Fans sind die treibende Kraft", sagte Press. "Sie können sehen, warum wir in der NASCAR sind."

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated