Index · Standard · CAFE-Standards zu erhöhen, ist nur die zweitbeste Lösung für umweltfreundlicheren Autos

CAFE-Standards zu erhöhen, ist nur die zweitbeste Lösung für umweltfreundlicheren Autos

2011-09-07 1
   
Advertisement
FortsetzenHöhere CAFE-Standards zwingen die Hersteller Autos zu bauen, die eine bessere Laufleistung bekommen, oder zumindest stellen Sie die Mischung aus Fahrzeuge, die sie verkaufen. In den Jahrzehnten seit der erste Satz von CAFE-Standards eingeführt wurden
Advertisement

CAFE-Standards zu erhöhen, ist nur die zweitbeste Lösung für umweltfreundlicheren Autos
Höhere CAFE-Standards zwingen die Hersteller Autos zu bauen, die eine bessere Laufleistung bekommen, oder zumindest stellen Sie die Mischung aus Fahrzeuge, die sie verkaufen. In den Jahrzehnten seit der erste Satz von CAFE-Standards eingeführt wurden, haben wir von einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von nur 13,1 mpg zu einer weniger schrecklich 22,5 mpg gegangen. Wie die Zeit vergeht, wird dieser Wert erhöhen, wie die Obama-Regierung vor kurzem ein Ziel von 54,5 mpg bis 2025 festgelegt.

Im Laufe der Zeit sind wir effizientere Autos bekommen, niedriger Ölverbrauch pro Fahrer und weniger Umweltverschmutzung pro Auto. Doch während Freakonomics Autor Eric Morris stimmt zu, dass CAFE-Standards Erhöhung der Ölverbrauch zu reduzieren, nicht funktioniert, sagt er, dass Ökonomen ein Geheimnis für eine lange Zeit bekannt: CAFE-Standards sind nur die zweitbeste Lösung.

Was ist die bessere Wahl? Eine Erhöhung der Gassteuer. Auf diese Weise könnten die Verbraucher wählen, die Gaspreise in einer Reihe von Möglichkeiten, auf steigende, von effizienteren Autos Kauf besser öffentliche Verkehrsmittel fahren einfach weniger zu fordern. Zur gleichen Zeit, höhere Gaspreise, wie auf höhere Kilometerleistung Standards gegenüber, würde in weniger Verkehr führen, die dann Infrastrukturkosten senken würde.

Erhöhte Gassteuern könnte auch unmittelbare Auswirkungen haben. Sie sind nicht abhängig von technologischen Durchbrüchen und nicht warten auf die Millionen von Autos derzeit auf der Straße ersetzt werden. Warum bis 2025 warten, sowieso?

Anders als die meisten Steuern wurde die Bundeserdgassteuer bei 18,4 Cent im Jahr 1993 festgelegt pro Gallone. Das bedeutet, dass die Steuer nicht ein Prozentsatz des Preises, also egal, wie hoch die Kosten für Benzin geht oder wie hoch die Kosten für die Straßeninfrastruktur aufrechtzuerhalten steigt, Gassteuereinnahmen halten nicht auf. Auch im Vergleich zu anderen entwickelten Ländern, Amerikas aktuelle Steuersatz ist extrem niedrig. Es ist zu gering für eine Bundesstraße Kosten zu bezahlen, geschweige denn einen Beitrag zur Entwicklung der öffentlichen Verkehrsmittel oder dem Transport R & D.

Wir konnten das in Ordnung bringen. Laut Morris, sind Ökonomen klar, dass Gas Steuern Reduzierung des Verbrauchs ein effektiver Weg sein würde, während Flexibilität für die Verbraucher. Warum gehen wir nicht tun? Weil die Amerikaner nicht Steuererhöhungen zu unterstützen, auch wenn sie Sinn machen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated