Index · Standard · Buick LaCrosse Hybrid debütiert in China

Buick LaCrosse Hybrid debütiert in China

2008-01-22 0
   
Advertisement
FortsetzenAuf das Bild klicken , um zu vergrößern heute Shanghai GM führte die erste Mainstream-Hybrid in China oberen mittleren Fahrzeugsegment: der Buick LaCrosse Eco-Hybrid. Das Auto ist ein Teil von Shanghai GM Vorstoß zu verdienen wirklich verdient grünen
Advertisement

Buick LaCrosse Hybrid debütiert in China


Auf das Bild klicken , um zu vergrößern

heute Shanghai GM führte die erste Mainstream-Hybrid in China oberen mittleren Fahrzeugsegment: der Buick LaCrosse Eco-Hybrid. Das Auto ist ein Teil von Shanghai GM Vorstoß zu verdienen wirklich verdient grünen Referenzen - der Art, dass die chinesischen Anforderungen übertreffen und europäischen Standards entsprechen.

Der LaCrosse ist das erste Auto, das Two-Mode-Hybrid-System für den chinesischen Markt zu bekommen. Damit die, bekommt das neue Auto 28 mpg im Gegensatz zu den Nicht-Hybrid des 24. Ab dem nächsten Jahr bis 2012 wird GM 11 mehr zunehmend sparsamen Motoren bieten, einschließlich der E-Flex-Antrieb und dem Fuel Cell E-Flex. Für dieses Jahr erhalten chinesischen Kunden neue Kraftwerke in Form des 1,2-Liter-S-TEC, ein HFV6 3,6-Liter-Dual-Mode-DI V6 und ein Geheimnis Two-Mode-Hybrid, der seine gasbetriebenen Cousin von 50- besser wird Prozent des Kraftstoffverbrauchs ohne Leistungsabfall.

Der LaCrosse Eco-Hybrid ist der erste Hybrid in Buick Lineup, und wird eine Entwicklung des Gürtels Alternator Starter-Hybrid-System ähnlich dem Malibu Hybrid verwenden. Im Gegensatz zum Malibu Hybrid, obwohl werden wir nicht die LaCrosse Hybrid hier in den Staaten zu sehen.

Folgen Sie dem Sprung für die vollständige Pressemitteilung.

[Quelle: GM]

PRESSEMITTEILUNG

Entwickeln Green Products, Pflegen Green Systems, Verpflichten Grüne Verantwortung

Shanghai GM weiht Drive Green Strategy

Shanghai, China - In Anwesenheit von China Environmental Protection Foundation Präsident Qu Geping und Vertreter aus der gesamten Wertschöpfungskette, Shanghai General Motors eröffnet offiziell seinen Antrieb heute nach Green - Strategie. Die einzigartige Strategie umfasst drei Kernbereiche: grüne Produkte zu entwickeln, grün Fertigungssysteme zu pflegen und eine grüne Verantwortung unternehmen.

Die grüne Strategie ist ein Teil von Shanghai GM die Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung der chinesischen Automobilindustrie und dem Umzug der Nation eine energieeffiziente und umweltfreundliche Gesellschaft zu erzeugen.

"Umgang mit der Umweltschutz und Fragen der Energiesicherheit der Automobilindustrie langfristige nachhaltige Entwicklung für die Gewährleistung von wesentlicher Bedeutung ist" , sagte Shanghai GM Präsident Ding Lei.

Durch technische Innovation, wird Shanghai GM weiterhin Chinas Fahrzeugkäufer Produkte zu schaffen , die eine bessere Leistung bieten, verbrauchen weniger Kraftstoff und erzeugen weniger Emissionen als ihre Vorgänger. Es wird auch den Umweltschutz über die gesamte Wertschöpfungskette zu fördern.

Grüne Produkte - Bessere Leistung, weniger Verbrauch, weniger Emissionen

Grüne Produkte sind ein wesentliches Element der Antrieb nach Green - Strategie. Durch die Nutzung von GM globalen Ressourcen für die Diversifizierung der Energie und arbeitet eng mit Shanghai GM Schwester Joint Venture - die Pan Asia Technical Automotive Center (PATAC) - Shanghai GM grüne Produkte ausrollen , die eine verbesserte Leistung zu erreichen, einen geringeren Kraftstoffverbrauch und niedrigere Emissionen.

Alle Fahrzeuge im Jahr 2008 von Shanghai GM hergestellt wird Chinas Phase IV - Abgasnorm erfüllen, mit neuen Modellen der Lage ist , Emissionsstandards zu erfüllen bis zur Phase - V - Norm. Shanghai GM wird vier grüne Produkte in diesem Jahr vorstellen. Zwischen 2009 und 2012 wird es beginnen 11 Motoren anbieten , die eine bessere Kraftstoffverbrauch als die aktuellen Motoren bieten. Shanghai GM plant auch GM E-Flex - Antriebssystem und Brennstoffzellen-E-Flex - Elektroantrieb Fahrzeug nach 2010 in China einzuführen es zu ihr ultimatives Ziel von Null Kraftstoffverbrauch und Null - Emissionen auf den Weg zu bringen.

"General Motors zufrieden ist unsere fortschrittliche Technologie und die Diversifizierung der Energie Know-how im Rahmen unserer Gesamt Unterstützung von Shanghai GM Produktplanung zu teilen" , sagte Kevin Wale, Präsident und Geschäftsführer der GM China Group. "Zusätzlich zu der Nation Autohersteller profitieren, die eine nachhaltige Entwicklung der Automobilindustrie wird es unseren Kunden ermöglichen eine höhere Lebensqualität zu genießen."

Der Buick LaCrosse Eco-Hybrid, der zum ersten Mal an der heutigen Zeremonie eingeführt wurde, ist anfängliche Grün Produkt Shanghai GM im Jahr 2008. Es ist das erste Mainstream - Hybrid - Modell in China oberen Mittelfahrzeugsegment mit der Serienfertigung. Der Buick LaCrosse Eco-Hybrid kann den Kraftstoffverbrauch von 8,3 l / 100 km, verglichen mit den Kraftstoffverbrauch von 9,8 l / 100 km für die Nicht-Hybrid - Version erreichen.

Shanghai GM wird auch im Jahr 2008 drei neue Motoren ausrollen, einschließlich der 1,2-Liter - S-TEC Effizienzklasse führenden Motor und HFV6 3,6-Liter SIDI Dual - Mode - Direkteinspritzer. Die S-TEC Motor erzeugt 52,2 kW / l, die höchste in seiner Kategorie ist, und erreicht den Kraftstoffverbrauch von 6 Liter / 100 km, was die niedrigste unter den Motoren mit gleichem Hubraum ist. Der SIDI Dual - Mode - Motor mit Direkteinspritzung verbessert Ausgang 15 Prozent und das Drehmoment um 8 Prozent gegenüber der vorherigen Version des Motors. Darüber hinaus gibt es eine 3 - prozentige Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs, während Kohlenwasserstoff - Emissionen in den Kaltstart kann um bis zu 25 Prozent reduziert werden.

Shanghai GM wird eine andere später zu starten, noch nicht benannte Fahrzeug mit einem fortgeschrittenen Two-Mode - Hybrid - System. Der Motor in diesem Fahrzeug werden mit 50 Prozent eine bessere Kraftstoffverbrauch als bei einem herkömmlichen Verbrennungsmotor zu bekommen , ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Green Systems - Adressierung Herstellung, Forschung und Entwicklung sowie die gesamte Wertschöpfungskette

Shanghai GM glaubt , Unternehmen , die in der Fertigung beschäftigt sind , sollten die Emissionen der Energieeffizienz und zur Verringerung aktiv zu fördern , während ihrer gesamten Wertschöpfungskette zu beeinflussen. Im Einklang mit ihrem Engagement für grüne Produktion, hat Shanghai GM erhebliche Leistungen im Umweltschutz nach Jahren der kontinuierlichen Investitionen, technische Innovation und verstärkt Fokus auf die Herstellung gemacht. Es ist der einzige Autohersteller in China, die als erkannt wurde "State Environmentally Friendly Company."

Unter dem Antrieb nach Green - Strategie wird Shanghai GM dem Prinzip halten eine energieeffiziente, umweltfreundliche und technologisch innovative Unternehmen zu werden und seine führende Position in der grünen Fertigung bestätigen. Zur gleichen Zeit wird es auch weiterhin seine Umweltschutzstandards in den Bereichen Produktion, Forschung & Entwicklung und Engineering zu straffen.

Shanghai GM adressiert Recycling während des gesamten Herstellungsprozesses. Sein fortschrittliches Material - Management - System erfordert die Berücksichtigung von Kfz - Teilen Recycling auch während des Designprozesses. Bis zum Jahr 2012 bis zu 95 Prozent der Materialien und Energie , die während der Teile - Design und Fahrzeugherstellungsverfahren verwendet wird, kann der Lage sein , recycelt werden, was den Standard von der EU und übertreffen chinesischen Anforderungen der Industrie angenommen treffen würde.

Bis zum Jahr 2012 drei Shanghai GM Produktionsstätten (Jinqiao in Shanghai, Dong Yue in Yantai und Norsom in Shenyang) erwartet Kohleverbrauch um 35 Prozent pro Fahrzeug reduziert zu haben im Vergleich zu dem Niveau von 2007 zu 0,31 Tonnen. Shanghai GM hat auch bis 2012 Ziele für die Verringerung mittlere Verschiebung Abwasser pro Fahrzeug um 21 Prozent und eine Verdoppelung der Menge von aufbereitetem Wasser gesetzt, während etwa 400.000 Tonnen Wasser über die nächsten fünf Jahre zu speichern. Die Recyclingquote von Industrieabfällen wird erwartet , dass 97 Prozent zu erreichen, was einer Steigerung von 15 Prozent aus der heutigen Zeit. Diese Initiativen werden Adresse des Umweltschutzes helfen , die wegen des Auto schnelles Wachstum entstanden sind.

Shanghai GM wird auch in vollem Umfang nutzen ihre führende Position in der Fahrzeugherstellung nehmen Umweltschutz über den gesamten Wertschöpfungskette zu fördern. Shanghai GM ist Partner mit dem World Environment Center im Projekt Green Supply Chain , die die nachhaltige Entwicklung von Shanghai GM Lieferanten fördert. Das Projekt bewertet Lieferanten Ausrüstung, Herstellungsverfahren und Einrichtungen zu helfen , ihre Energieeffizienz und Ressourcennutzung verbessern. Die ursprünglichen acht teilnehmenden Lieferanten haben ihre Verlagerung von CO2 um mehr als 2.500 Tonnen reduziert und gespeichert rund 28 Millionen Gallonen (etwa 106 Millionen Liter) Wasser pro Jahr. Sie haben auch ihre Betriebskosten durch einen Tarif US 254.500 $ gesenkt. Die Zahl der teilnehmenden Lieferanten richtet sich 40 von 2008 bis zum Ende zu erreichen und konnte weiter auf 150 bis 2010 wachsen.

Ein ähnliches Programm, das Grüne Service - Chain - Projekt, wurde geschaffen , Umweltschutz im After Sales zu fördern. Wenngleich der Schwerpunkt Aufrechterhaltung der Sicherheit, wird Shanghai GM weiterhin das Recycling von Abfällen zu verbessern, die die Verwendung von qualitativ hochwertigen Wieder hergestellt Kfz - Teile im Fahrzeugwartung führt und zu fördern , Ressourcen und Energie zu sparen. Zum Beispiel durch Wieder hergestellt Übertragungen Annahme kann ein Unternehmen 360 Tonnen Stahl sparen, 450 Tonnen Aluminium und enorme Mengen an Strom für 10.000 Einheiten produziert.

Grüne Verantwortung - mit gutem Beispiel voran und Social Accountability Förderung

Shanghai GM glaubt , dass Automobilunternehmen, zusammen mit anderen Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes und Energieunternehmen, die Verantwortung haben die chinesische Regierung die Forderung nach Einsparung von Energie und die Verringerung der Emissionen zu unterstützen. Als einer der größten Automobilhersteller in China und einer der angesehensten Unternehmen der Nation, nimmt Shanghai GM diese Verantwortung ernst. The Drive to Green Strategie nicht deckt nur grüne Produkte und Fertigungssysteme , sondern beinhaltet auch die soziale Verantwortung in einem breiten Spektrum von Bereichen wie Bildung, Sport, Kultur, öffentliche Sicherheit und Umweltschutz.

Shanghai GM hat eine strategische Partnerschaft mit der China Environmental Protection Fund (CEPF), eine Institution unter der State Environmental Protection Administration gebildet , die das Land die erste Grundlage ist für den Umweltschutz konzentriert. Shanghai GM hat seine Partner in der Gründung des CEPF-Shanghai GM Green Fund verbunden sind , welche Projekte den Umweltschutz fördert und fördert die Zusammenarbeit im Umweltschutz zwischen den verschiedenen Institutionen. Shanghai GM und die CEPF auch haben angekündigt , dass sie die China Youth Green Business Plan Wettbewerb eingerichtet wird von der Nation Jugendlichen Vorschläge für den Umweltschutz zu finanzieren.

Shanghai GM ist ein Joint Venture von General Motors Corp und Shanghai Automotive Industry Corp Group (SAIC). Gegründet im Jahr 1997, Shanghai GM baut, importiert und vertreibt eine umfassende Palette von Buick, Cadillac, Chevrolet und Saab - Produkte. Es ist voll von einem Netzwerk aus Vertrieb, After - Sales - und Teile Zentren unterstützt. Shanghai GM hat sich Chinas Marktführer im Bereich der Pkw - Absatz unter Joint Ventures jedes Jahr seit 2005. 2007 war, hatte es die Inlandsverkäufe von 479.427 Fahrzeugen.

General Motors Corp. (NYSE: GM) ist der größte Autohersteller der Welt, ist seit 76 Jahren ist die jährliche globale Industrieverkäufe Führer. 1908 gegründet, beschäftigt GM heute rund 280.000 Menschen auf der ganzen Welt. Mit Hauptsitz in Detroit stellt GM seine Autos und Lastwagen in 35 Ländern. Buick, Cadillac, Chevrolet, GMC, GM Daewoo, Holden, HUMMER, Opel, Pontiac, Saab, Saturn und Vauxhall: Im Jahr 2006 fast 9,1 Millionen GM - Autos und Lastwagen wurden global unter den folgenden Marken verkauft. GM-Tochtergesellschaft OnStar ist Branchenführer im Bereich Fahrzeugsicherheit, Sicherheit und Informationsdienste. Weitere Informationen über GM finden Sie unter www.gm.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Rollen Sie Ihre eigenen MINI Dach Grafik

    Es ist Freitag! Erleichtern Sie oben! Hier ist etwas, deinen Geist aus der Zukunft der Automobilindustrie zu übernehmen - eine clevere interaktive Funktion der MINI USA Website, die Sie mit einem einzigartigen Dach Grafik personalisieren Sie Ihr MINI
  • Chicago Auto Show: Road Race Suzuki SX-4

    Chicago Auto Show: Road Race Suzuki SX-4
    Klicken auf Bild mit hoher Auflösung Galerie zu sehen Suzuki nicht einmal die Mühe einer Pressekonferenz auf der Chicago Auto Show in diesem Jahr halten, aber das kleine Auto-Unternehmen, das liebt zu stimmen konnte seine Autos für uns, und ein neues
  • Tesla sendet den Kunden eine neue Produktions-Update aus

    Tesla sendet den Kunden eine neue Produktions-Update aus
    So wie TTAC hat endlich ihre Tesla Birthwatch Serie ausgelegt und die erste tatsächliche Kunden Auto geliefert wurde, hat der EV Hersteller fit gesehen, ihre Kunden über die Pläne für den Rest des Jahres zu aktualisieren. Obwohl das Auto mit der Seri
  • Ener1 wirft $ 29,7 Mio., wird in Indianapolis Anlage wachsen

    Ener1 wirft $ 29,7 Mio., wird in Indianapolis Anlage wachsen
    EnerDel ist die Batterie Teilung von Ener1 , einem Energiespeicher - Lösungen Unternehmen. EnerDel Batterien können zur Zeit in einem Plug-In Prius und Th! Nk-Stadt zu finden. Die Muttergesellschaft hat heute bekannt gegeben, dass es $ 29,7 Mio. im W
  • GM Jon Lauckner sagt kein Volt Preis bis Mitte bis Ende 2010

    GM Jon Lauckner sagt kein Volt Preis bis Mitte bis Ende 2010
    Während einer Live-Webchat an diesem Nachmittag, General Motors VP for Global Program Management Jon Lauckner sagte, dass die endgültige Preisgestaltung für den Chevrolet Volt würde erst Mitte bis Ende 2010 fertig gestellt werden zwar Autos im Allgem
  • API: Im ersten Halbjahr die Nachfrage nach Benzin um 0,6% niedriger als im Vorjahr

    API: Im ersten Halbjahr die Nachfrage nach Benzin um 0,6% niedriger als im Vorjahr
    Nach Angaben der Benzinlieferungen für das erste Halbjahr 2010 des American Petroleum Institute (API) Statistisches Monatsbericht, US durchschnittlich 8,88 Millionen Barrel pro Tag, 0,6 Prozent weniger als im entsprechenden Zeitraum vor einem Jahr. O
  • Spy Shots: 2012 Chrysler 300 ist mehr als ein Nosejob

    Spy Shots: 2012 Chrysler 300 ist mehr als ein Nosejob
    Der nächste Chrysler 300 - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Der nächste Chrysler 300 hat einige Meißeln hatte und zu seiner aktuellen stoisch Proportionen angewendet Verkeilung. Die perfekt horizontale Schulterlinie fegt nun von einem untere
  • Ruling sagt Toyota kann für unbeabsichtigte Beschleunigung Kläger nicht Schlichtung verlangen

    Ruling sagt Toyota kann für unbeabsichtigte Beschleunigung Kläger nicht Schlichtung verlangen
    US-Bezirksrichter James Selna - die über die unbeabsichtigte Beschleunigung Fällen gegen Toyota seit 2010 den Vorsitz hat - sagt der Autohersteller nicht das Recht haben 20 genannt Kläger in Schiedsverfahren zu erzwingen. Die Kläger sucht Sammelklage
  • Wie man einen Heizkern in einem 98 Chevy Pickup ersetzen

    Ein Heizerkern ist in der Heizung der Kabine eines Fahrzeugs verwendet. Es ist ein Radiator artige Vorrichtung, die heißes Kühlmittel von dem Motor des Fahrzeugs nimmt und leitet sie durch das Wickelrohr des Kerns. Die Wärmeübertragung auf das Rohr,
  • Wie der Schlüsselanhänger für ein Acura MDX zu ersetzen

    Der Acura MDX ist eine viertürige SUV mit vielen verfügbaren optionalen Funktionen wie Allradantrieb, Ledersitze, hochwertige Audio- und In-Dash-Navigation. Neue MDX-Inhaber erhalten zwei fob Schlüssel, die die Fahrzeugschlüssel und Alarmtasten auf e