Index · Standard · Britische Regierung will EU zur CO2-Vorschriften zurückzuziehen

Britische Regierung will EU zur CO2-Vorschriften zurückzuziehen

2007-11-03 0
   
Advertisement
FortsetzenEs sieht aus wie die deutsche Automobilindustrie Beamten sind nicht die einzigen, die die Bremsen auf vorgeschlagene EU-Kohlendioxid-Emissionen Grenzen setzen wollen. Die britische Regierung drängt nun die Europäische Union den Automobilherstellern m
Advertisement

Britische Regierung will EU zur CO2-Vorschriften zurückzuziehen
Es sieht aus wie die deutsche Automobilindustrie Beamten sind nicht die einzigen, die die Bremsen auf vorgeschlagene EU-Kohlendioxid-Emissionen Grenzen setzen wollen. Die britische Regierung drängt nun die Europäische Union den Automobilherstellern mehr Zeit als auch zu geben. UK Verkehrsminister Ruth Kelly will Pläne für ein 125 g / km Grenze bis zum Jahr 2015 verschrottet zugunsten einer 100 g / km Grenze, die zwischen 2020 und 2025. Die wenigen verbliebenen Automobilhersteller in Großbritannien in Kraft gesetzt werden würde - wie Aston Martin, Jaguar, Bentley und Rolls-Royce - würde eine harte Zeit der Erfüllung der EU-Vorschriften und Kelly will, dass sie mehr Zeit zu haben. Da die meisten der Automobilhersteller nach den Regeln betroffen geringes Volumen, hohe Dollar-Maschinen produzieren, vielleicht ein besserer Ansatz wäre es, die Regeln zu verhängen, wie sie derzeit vorgeschlagen werden, und lassen Sie sie saftige Strafen zahlen. Im Großen und solche mit geringem Volumen Autos mehr emittieren würde wahrscheinlich weniger Auswirkungen auf die Umwelt als Millionen von höheren Volumen Autos. Lassen Sie den Markt entscheiden. Wenn die Kunden wollen nicht viel mehr zu zahlen, wird es Anreiz für die Unternehmen, effizientere Fahrzeuge zu produzieren.
[Quelle: Times of London]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated