Index · Standard · BREAKING: Flavio Briatore und Pat Symonds verlassen Renault F1

BREAKING: Flavio Briatore und Pat Symonds verlassen Renault F1

2009-09-16 3
   
Advertisement
FortsetzenFlavio Briatore hätte gewünscht, dass er ein wenig freundlicher zu Kunden und ehemaligen Renault-F1-Fahrer Nelson Piquet gewesen war. Nach Piquet wegen Nichterfüllung nach dem Grand Prix von Ungarn in diesem Jahr entlassen wurde, suchte er Rache, ind
Advertisement

BREAKING: Flavio Briatore und Pat Symonds verlassen Renault F1
Flavio Briatore hätte gewünscht, dass er ein wenig freundlicher zu Kunden und ehemaligen Renault-F1-Fahrer Nelson Piquet gewesen war. Nach Piquet wegen Nichterfüllung nach dem Grand Prix von Ungarn in diesem Jahr entlassen wurde, suchte er Rache, indem er sagte, dass Briatore und Team Engineering Direktor Pat Symonds ihn während des letzten Jahres Singapur GP zum Absturz angewiesen. Der Absturz, es richtig gemacht, wäre das Safety Car führen zu kommen, und das würde Mitspieler Fernando Alonso die beste Chance, das Rennen zu gewinnen.

Piquet abgestürzt, gewann das Safety Car kam heraus, und Alonso das Rennen. Es ist berichtet worden, dass zumindest ein Fahrer dachte, der Absturz war suspekt, und Williams 'Patrick Head sagte Piquet einem Journalisten nach dem Rennen gestand, dass er absichtlich abgestürzt. Piquet, die Motivation war zu halten, seinen Renault Sitz für das Jahr 2009 haben das nicht getan, er hat wenig mehr zu verlieren ... na ja, anders als seine Karriere oder die Chance, dass jede andere Mannschaft ihn anstellen werden ...

Basierend auf Beweise gesammelt, die so genannte FIA ​​Renault für seine Aktionen während der Singapur GP World Motorsport Council zu berücksichtigen. Das Team hatte nicht für schuldig befunden worden, aber Lecks darauf hingewiesen, dass die Affäre Verdächtigen suchte. Vielleicht das Team von Leid über die Aktionen von nur zwei Menschen zu retten hofft, Briatore und Symonds abgereist, was bemerkenswert sieht aus wie ein Ron Dennis bewegen, nachdem McLaren Australian GP Debakel. Renault einzige Aussage über die Angelegenheit, vor Montag WSMC Sitzung sagte, dass "Das ING Renault F1 Team wird die jüngsten Vorwürfe von der FIA über die 2008 Grand Prix von Singapur hat nicht streitig zu machen." Für alle Arten von Gründen, glücklich und tragisch, auf der Strecke und ausgeschaltet werden, dies die interessanteste F1-Saison in Jahren.

[Quelle: F1 Live - | Bildquelle: Mark Thompson / Getty]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated