Index · Standard · BMW bestätigt Megacity Elektroauto für 2013 * UPDATE

BMW bestätigt Megacity Elektroauto für 2013 * UPDATE

2010-04-22 2
   
Advertisement
FortsetzenBMW hat die Peking Motor Show verwendet, um bekanntzugeben, dass es seine vielbesprochene über Megacity Elektroauto auf dem Markt bis 2013 Bisher haben wird, der deutsche Autohersteller hatte angedeutet, dass es nur die städtische Runabout in der ers
Advertisement

BMW bestätigt Megacity Elektroauto für 2013 * UPDATE
BMW hat die Peking Motor Show verwendet, um bekanntzugeben, dass es seine vielbesprochene über Megacity Elektroauto auf dem Markt bis 2013 Bisher haben wird, der deutsche Autohersteller hatte angedeutet, dass es nur die städtische Runabout in der ersten Hälfte des Jahrzehnts produzieren würde . Bemerkenswert ist auch, dass die Megacity EV wird unter einer neuen Sub-Marke ins Leben gerufen werden, viel in der gleichen Weise, dass der Autohersteller seine Mini Zweig verwendet hat, um in den unteren Marktsegmenten eintreten, ohne die Möglichkeit der Einnahme der wohlverdienten Ruf von Anlaufen seine Unternehmens Rondelle.

Laut BMW wird seine kommende Elektrofahrzeug das erste Serienfahrzeug sein, das für seine Struktur stark auf die Verwendung von Kohlefaser beruht, die das Fahrzeug leichte halten helfen sollte, damit seine Leistung und Reichweite zu verbessern. BMW hat angedeutet, dass sie hofft, wertvolle Informationen von seiner 600-plus Fahrzeugflotte von Mini E Elektrofahrzeuge zu verdienen, von denen 50 wird an chinesische Kunden vor Ende 2010 ausgeliefert werden.

In Verbindung stehende News, BMW hat auch gesagt, dass es eine elektrische 5er Limousine in Peking aus zu zeigen. Genannt das Echo, wurde das Elektrofahrzeug im BMW-Shanyang Werk in China mit der Zusammenarbeit von der Regierung unterstützten Tongji-Universität zusammengebaut. Es gibt derzeit keine Pläne, das Fahrzeug in Produktion zu setzen, aber der Auto hofft, zu beurteilen, wie hoch Chinas homegrown Elektrofahrzeug-Technologie gegenwärtig ist.

Autocar berichtet , dass der Megacity eine Reihe von rund 160 Meilen pro Ladung haben, und etwa 20 Prozent dieses Bereichs wird zu einem aggressiven regeneratives Bremssystem (noch eine andere Ähnlichkeit mit dem Mini E) fällig. Ferner BMW plant nicht separat seine Akkupacks zu leasen, da einige Autohersteller angedeutet haben, ist eine Möglichkeit. Stattdessen BMW glaubt, dass seine Packungen noch 85 Prozent ihrer angegebenen Kapazität wird nach der Lebensdauer des Fahrzeugs abgeschlossen ist, so dass die Leistung wertvolle Quellen auf dem Gebrauchtmarkt zu Energieunternehmen. Interessant, nicht wahr?

[Quelle: BMW, Autocar | Bild: SnaPsi - CC 2.0]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated