Index · Standard · BMW beendet F1 zu konzentrieren sich auf alternative Antriebe und Nachhaltigkeit

BMW beendet F1 zu konzentrieren sich auf alternative Antriebe und Nachhaltigkeit

2009-07-29 0
   
Advertisement
FortsetzenDie Kosten für den Wettbewerb in der Formel Eins und versuchen, alternative Antriebe für die zukünftige Serienfahrzeuge zu entwickeln, erweisen sich für BMW zu viel zu sein. Der deutsche Autohersteller hat seine Absicht bekannt gegeben, Honda zu folg
Advertisement

BMW beendet F1 zu konzentrieren sich auf alternative Antriebe und Nachhaltigkeit
Die Kosten für den Wettbewerb in der Formel Eins und versuchen, alternative Antriebe für die zukünftige Serienfahrzeuge zu entwickeln, erweisen sich für BMW zu viel zu sein. Der deutsche Autohersteller hat seine Absicht bekannt gegeben, Honda zu folgen und Formel Eins am Ende der laufenden Saison verlassen. BMW hat gesagt, nie öffentlich, wie viel es auf seiner F1 Beteiligung verbringt, aber es ist wahrscheinlich mehrere hundert Millionen Dollar pro Jahr.

In einer Erklärung von CEO Dr. Norbert Reuther ausgegeben, teilte das Unternehmen, es würde seine Ressourcen auf alternative Antriebs Entwicklung und Nachhaltigkeitsprogramme neu ausrichten. BMW stellt seinen ersten beiden Produktionshybridfahrzeuge noch in diesem Jahr und hat bereits für den Aufbau der Produktion Batterie-Elektrofahrzeuge in den kommenden Jahren.

Das erste Produkt der BMW Projekt I ist jetzt auf dem Weg in den Vereinigten Staaten mit dem MINI E Feldtest. Auf der IAA in Frankfurt im September wird BMW ein neues Concept Car vorstellen, die als Rechnung gestellt wird "CO 2 - Champion." BMW wird seine Leistung Stammbaum mit weniger teuren Motorsport-Programme wie seine ALMS GT2 Anstrengungen und europäischer Tourenwagen-Programme halten.

[Quelle: BMW]

PRESSEMITTEILUNG:

BMW bis zur Ausfahrt Formula One am Ende der Saison 2009.

* 29.07.2009

München.Der BMW Group wird seine Formel Eins-Kampagne nach dem Ende der Saison 2009 fortzusetzen. Ressourcen als Folge freigegeben sind auf die Entwicklung neuer Antriebstechnologien und Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit zu werden. BMW wird weiterhin aktiv in anderen Motorsport-Serie beteiligt zu sein. Die richtungsweisende Entscheidung von BMW Motorsport-Aktivitäten zu restrukturieren wurde der Vorstand der gestrigen Sitzung gemacht.

"Natürlich ist dies eine schwierige Entscheidung für uns. Aber es ist ein entschlossener Schritt im Hinblick auf unser Unternehmen der strategischen Neuausrichtung", erklärt Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG. "Premium wird immer in Bezug auf die Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit definiert werden. Dies ist ein Bereich, in dem wir an der Spitze bleiben wollen. Im Rahmen unserer Strategie Number ONE sind wir alle Projekte und Initiativen kontinuierlich überprüfen, sie zu prüfen, für die Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit. unsere Formula One Kampagne ist also weniger ein wichtiger Promotor für uns. Mario Theissen war verantwortlich für unsere Motorsportprogramm seit 1999. Wir erzielten haben eine große Anzahl von Erfolgen in dieser Zeit, darunter auch einige in der Formel Eins-Rennen. ich möchte meinen aufrichtigen Dank an Mario Theissen und seinem Team für diese zum Ausdruck bringen ", sagte Reithofer.

Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstandes und zuständig für die Entwicklung, sagte:. "Es dauerte nur drei Jahre selbst als Top-Team mit dem BMW Sauber F1 Team zu etablieren Leider waren wir nicht in der Lage die Erwartungen im aktuellen gerecht zu werden Saison. Trotzdem unsere zehnjährige Formula One Erfahrung haben einen großen Einfluss auf unsere Entwicklungsingenieure hatten. Wir sind für zahlreiche technologische Innovationen zu verdanken Rennen sowie den Wettbewerbsgeist, der uns treibt massenproduzierten Autos zu entwickeln. " Mögliche Redundanzen in München und Hinwil kann derzeit nicht quantifiziert werden. Sagt Draeger: "Da wir nur diese Entscheidung gestern gemacht, wir keine genaueren Informationen nicht liefern können wir entwickeln und verschiedene Szenarien zu bewerten und unser Bestes tun, um eine Lösung für die Mitarbeiter in Hinwil und die Mitarbeiter in der Formula One-Projekt beteiligt zu finden. in München. wir sind uns der Verantwortung, die wir das Personal so schnell Schulter und informiert, wie wir eine klare Aussage zu machen. "

Sagt BMW Motorsport Direktor Dr. Mario Theissen: "Natürlich haben wir die Mitarbeiter in Hinwil und München, würden alle gern dieses ehrgeizige Kampagne fortsetzen und zeigen, dass in dieser Saison war nur ein Schluckauf folgenden drei erfolgreichen Jahren Aber ich kann verstehen, warum. diese Entscheidung wurde von einer Unternehmensperspektive gemacht. wir werden nun scharf auf die verbleibenden Rennen und demonstrieren unseren Kampfgeist und in ein gutes Ergebnis zu konzentrieren, wie wir Abschied von Formel Eins bieten. "

BMW wird seine Programme in einer Reihe von Motorsport-Serie fortsetzen: BMW wird auf der Startaufstellung in der Tourenwagen-Serie und junge Fahrer Förderungsprogramm in der Formel BMW. Dies wird von BMW die Teilnahme an ALMS ergänzt werden, der American Le Mans Series, Ausdauerrennen und in der Nähe zu Produktion Kundensport. Darüber hinaus wird BMW Motorrad Motorsport seine Kampagnen fortsetzen, mit der Superbike-Weltmeisterschaft an der Spitze.
BMW sieht im Bereich des Motorsports auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück:
BMW erzielte acht Formula One Siege von 1982 bis 1985 mit Brabham. Im Jahr 1983 gewann BMW die Meisterschaft des Fahrers mit Nelson Piquet (Brabham BMW). Der letzte Sieg mit dem legendären Turbo-Motor folgte mit Benetton 1986 Zehn Siege während der Partnerschaft mit Williams (2000-2005) erzielt wurden. BMW hatte insgesamt 19 Grand-Prix-Siege und 33 Pole-Positionen vor dem BMW Sauber F1 Team-Ära.

In seiner ersten Saison im Jahr 2006 schloss die neu gegründete BMW Sauber F1 Team Fünfter in der Meisterschaft Konstruktor. Im Jahr 2007 kam das deutsch-schweizerische Team in der zweiten nach McLaren-Mercedes 'Ausschluss von den Punkten Wertung. Die Saison 2008 sah das Team auf der Jagd nach der Weltmeisterschaft bis zum Ende der Saison, dritte Wicklung auf. Polen geborene Robert Kubica erzielte das erste und bisher einzige GP-Sieg in Kanada am 8. Juni 2008. Bisher hat das BMW Sauber F1 Team genommen eine Poleposition (Kubica in Bahrain im Jahr 2008) und 16 Mal auf dem Podium. Das BMW Sauber F1 Team belegt den achten Platz in der Herstellerwertung in der Saison derzeit im Gange.

Erklärung von Norbert Reithofer Pressekonferenz über die Neuausrichtung der BMW AG Motorsportaktivitäten

* 29.07.2009
* Speech

Damen und Herren,
Vielen Dank für uns so kurzfristig hier heute Mitglied werden.
Gestern hat der Vorstand folgenden Beschluss gefasst:
• Wir werden unsere Motorsport-Aktivitäten neu auszurichten.
• Die BMW Group wird seine Formel Eins-Aktivitäten am Ende der Saison 2009 beenden.
• Wir werden im Bereich des Motorsports, wobei der Schwerpunkt auf der Nähe zu Produktion Motorsport und die Förderung junger Fahrer aktiv bleiben.
• Wir werden unser Know-how und finanzielle Ressourcen in den Bereichen Nachhaltigkeit und die Entwicklung neuer Technologien bündeln.

Im Jahr 2007 haben wir die Grundlage für eine strategische Neuausrichtung der BMW Group von unserer Strategie Number ONE Annahme. Jetzt rollen wir in der BMW Group diese Strategie in allen Bereichen aus.

Darüber hinaus starteten wir einen internen Veränderungsprozess, die Hand in Hand mit einer neuen Mentalität in unserer gesamten Belegschaft geht.

Alle Maßnahmen und Aktivitäten zielen auf das gleiche Ziel, nämlich die Zukunft unseres Unternehmens Rentabilität zu gewährleisten.
Dies ist der Schwerpunkt auf die wir unsere Ressourcen und Kapazitäten widmen, während sie ständig an neue Anforderungen anzupassen.
Die BMW Group ist der weltweit führende Premiumhersteller in der Automobilindustrie weltweit. Wir glauben, dass dies verlangt Rechenschaft
• in Bezug auf unsere Produkte,
• in Bezug auf die wir als Unternehmen sind,
• in Bezug auf unser soziales Engagement,
• und in Bezug auf die Premium-Geschäftsmodell.

Wir sind der Meinung, dass das Premium-Segment ein positives Vorbild in unserer Gesellschaft bleiben muss.
Mit dem Start unserer Efficient Dynamics Technologie-Programm, begannen wir früh unsere Fahrzeuge den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen deutlich zu reduzieren. Heute sind unsere BMW und MINI Flotte in Deutschland verbraucht gerade einmal 5,9 Liter Kraftstoff im Durchschnitt. Dies ist unter dem Durchschnitt der in Deutschland größten Volumenmarke.
Sportlichkeit und Dynamik bleiben die wichtigsten Attribute aller BMW-Modelle, wenn auch mit Verantwortung gepaart.
Auf der IAA werden wir ein Konzeptauto als "CO2-Champion" präsentieren eine ganz neue Dimension von Fahrspaß in Bezug auf Effizienz, mit Leistung zu demonstrieren.

Im Einklang mit unserer Strategie Number ONE, überprüfen wir kontinuierlich alle Projekte und Initiativen für künftige Rentabilität und Nachhaltigkeit zu überprüfen.
Wir machten dies deutlich mit der ersten Ankündigung unserer Strategie Number ONE. Und natürlich gehören dazu auch den Motorsport.
Und ich habe immer klar über meine Position harte Entscheidungen zu machen, dass die BMW Group für den Erfolg auf lange Sicht dazu beitragen wird.
Da unser Unternehmen auf Initiativen zur Nachhaltigkeit stärkeren Fokus legt, wird unsere Teilnahme in der Formel Eins weniger ein wichtiger Promotor dieses Engagement.
Es versteht sich von selbst, dass dieser Schritt für uns-als sehr schwierig war, auch für mich persönlich.
Im Namen des gesamten Vorstands, würde Ich mag unsere immense Dankbarkeit Mario Theissen für sein Engagement und Erfolge zum Ausdruck bringen.
Jeder weiß, dass die Marke BMW Sportlichkeit mit Freude am Fahren verkörpert. Sportlichkeit und einen fairen Wettbewerb in unserer DNA fest kodiert.
Aus diesem Grund werden wir treu im Motorsport bleiben. Aber wir werden diese in Serie zu tun, die es uns ermöglichen, direkt zu übertragen, Technologie und zusätzliche Synergien zu realisieren, während unsere Markenwerte stärken. Dies ist bei unseren Kunden besten Interesse.
Als Unternehmen leisten wir einen Paradigmenwechsel auf der Basis unserer Strategie Number ONE. Wir setzen neue Prioritäten in einer sich ständig verändernden Umwelt.
Im Mittelpunkt der BMW Group wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten zu einer nachhaltigen Entwicklung zu kommen.

Unsere Vision bleibt klar: der führende Anbieter von Premium-Produkten und Premium-Dienstleistungen für individuelle Mobilität zu sein.
Wir werden diese Vision mit Entschlossenheit verfolgen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Spy Shots: Gen VI Volkswagen Golf / Kaninchen entdeckt

    Spy Shots: Gen VI Volkswagen Golf / Kaninchen entdeckt
    KGP Photography verbrachte seine Wochenende im schönen Death Valley, wenn seine photogs eine ganze Menge Bilder von der nächsten VW-Kaninchen in der Prüfung aufgeschnappt. Geht man von der VW-Ingenieur Spiegeln Sie die Kamera aus (wird man je versteh
  • Ausscheidende Saturn Chef Lajdziak Smart-USA Vertrieb zu übernehmen und Marketing

    Ausscheidende Saturn Chef Lajdziak Smart-USA Vertrieb zu übernehmen und Marketing
    Saturn General Manager Jill Lajdziak verbrachte mehrere Monate in diesem Sommer und Herbst arbeiten eng mit Roger Penske und seine Mitarbeiter versuchen, die Details einer geplanten Kauf der Marke von General Motors ausbügeln. Wie wir wissen, fiel da
  • Bibendum 2011: Übersicht, Einführung und ein winziges EV

    Bibendum 2011: Übersicht, Einführung und ein winziges EV
    Der Versuch, den Umfang der 2011 Challenge Bibendum zu verstehen - Michelin mehrtägige, mindblowingly umfassende Nachhaltigkeit Mobilität Veranstaltung in diesem Jahr in Berlin, Deutschland - ist nicht einfach. Es gibt 280 Fahrzeuge auf dem Display o
  • Wie eine Gel-Batterie mit einem normalen Ladegerät aufladen

    Gel-Batterien, bezeichnet als "Gelzelle" sind Batterien mit einem Elektrolyt Gel gefüllt versiegelt, die mit Bleiplatten reagiert. Im Allgemeinen Gel-Batterien halten länger als versiegelte Blei-Säure-Batterien, wie sie Sulfatierung widerstehen.
  • Alessi Fiberglass bringt die AR-1 supercar auf den Markt ... 33 Jahre später

    Alessi Fiberglass bringt die AR-1 supercar auf den Markt ... 33 Jahre später
    Die Autohersteller sind nicht die einzigen, die Konzeptautos produzieren. So tun Design-Studios, Vertragshersteller, Rennteams und auch Zulieferer. Typischer Fall: Alessi Fiberglass. Bereits 1979 zeigte das Unternehmen ein supercar Konzept der AR-1 b
  • Wie zu schärfen Sie Ihre Scrapbook Craft Punches

    Scrapbookers Papier verwenden, Schläge zu verschiedenen Formen von Papier erstellen, die als Verzierungen auf einer Scrapbook-Seite oder ein anderes Papier CRAFT-Projekt verwendet werden können. Diese kleinen Werkzeuge werden oft stumpf oder stecken
  • So installieren Sie Truck Schritt Rails

    ein neues Lkw-Kauf und es Ihre Selbst zu machen ist spannend. Eine Möglichkeit, dies zu tun ist, Fußleisten hinzuzufügen, die auch als Schritt Bars bekannt. Viele Lastwagen kommen nicht mit diesen Vorsätzen, aber sie sind ganz einfach zu installieren
  • A604 Getriebe Technische Daten

    Chrysler A604 Getriebe, besser bekannt als die "Ultradrive", wurde im Jahr 1989 eingeführt, und es war wegweisend in seinem Design. Das Vier-Gang-Automatikgetriebe verwendet einen Computer einstellen, um auf der Grundlage spezifischer Treiber Ei
  • Wie man einen Netz-Hemd

    Wie man einen Netz-Hemd
    Fügen Sie einen verrückten Touch zu jedem Outfit oder Kostüm mit dem eigenen Fischnetz-Shirt zu machen. Netzs Shirts gemeint sind wild und schrill zu sein, sie zu einem idealen CRAFT-Projekt zu machen. Netzs Material bietet eine einzigartige Ästhetik
  • Meine E-Mail wird im Postausgang auf meinem Android-Fest

    Meine E-Mail wird im Postausgang auf meinem Android-Fest
    Android-Smartphones gibt Ihnen eine Fülle von Kommunikationsmöglichkeiten, Apps speziell für das Schreiben mit und Ihre E-Mails checken. Die Standard-Anwendungen sind Google Mail für einen Google Mail-Konto natürlich oder E-Mail, für einen Nicht-Gmai