Index · Standard · Bemerkungen von Präsident Bush und Präsident Lula von Brasilien auf Biokraftstoff-Technologie

Bemerkungen von Präsident Bush und Präsident Lula von Brasilien auf Biokraftstoff-Technologie

2007-03-12 1
   
Advertisement
FortsetzenWie wir erwähnt , auf Bushs Reise letzte Woche nach Brasilien wurde ein Abkommen zwischen Brasilien und den USA erreichten Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung zu teilen. Bei Bekanntgabe der Deal, sprachen die beiden Präsidenten bei einer Biok
Advertisement

Bemerkungen von Präsident Bush und Präsident Lula von Brasilien auf Biokraftstoff-Technologie
Wie wir erwähnt , auf Bushs Reise letzte Woche nach Brasilien wurde ein Abkommen zwischen Brasilien und den USA erreichten Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung zu teilen. Bei Bekanntgabe der Deal, sprachen die beiden Präsidenten bei einer Biokraftstoffanlage in Guaruhos. Der brasilianische Präsident Lula sagte, die Partnerschaft "ist ehrgeizig und bei allen Aspekten der endgültigen Eingliederung des Energieplan unserer beiden Länder im Zusammenhang mit dem Ziel," (Hervorhebung hinzugefügt), während US-Präsident Bush hielt den Fokus auf Forschung und Entwicklung (und nicht, sagen wir, Importe).

Bush dankte auch "die Leute von Ford und General Motors, die hier sind" für die Herstellung von Flex-Fuel-Fahrzeuge, als ob sie eine Wahl in Ethanol liebend Brasilien haben. Er sagte auch: "Es ist einfach so passiert, dass Ethanol und Biodiesel wird dazu beitragen, die Qualität der Umwelt in unseren jeweiligen Ländern zu verbessern." Deconstruct, dass, wie Sie möchten.

Die vollständigen Berichte von den beiden Präsidenten sind nach der Pause.

Verwandte:

  • Bush bereit Biokraftstoffe Deal mit Brasilien zu unterzeichnen, der größte Ethanolproduzent der Welt
  • US verbindet Inter Ethanol Kommission, sondern schreckt Importe

[Quelle: Das Weiße Haus Pressestelle]
Bemerkungen von Präsident Bush und Präsident Lula von Brasilien auf Biokraftstoff-Technologie

Das folgende ist eine Abschrift der Bemerkungen von Präsident Bush und Präsident Lula von Brasilien auf Biokraftstofftechnologie:

Petrobras Transporte SA Einrichtung
Sao Paulo, Brasilien
9. März 2007, 11.22 Uhr (Lokal)

PRÄSIDENT LULU: (. Wie übersetzt) ​​Herr Präsident George W. Bush, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika; meine Damen und Herren, ein Teil der Brazilian- amerikanischen Ausschüsse; meine Damen und Herren, ein Teil der Presse; meine Freunde, alle Anwesenden: Es ist eine Freude, Präsident George Bush in Sao Paulo, unsere größte Stadt in Brasilien, eine Stadt, die den Reichtum unserer Wirtschaft und Unternehmertum unseres Volkes symbolisiert erhalten.

Wir sind gekommen, um Transpetro-Terminal hier in Guaruhos, eine wichtige Partnerschaft zu feiern, die zwischen den Vereinigten Staaten und Brasilien wirklich wichtig ist. Das Memorandum of Understanding über die Zusammenarbeit im Bereich Biomasse, die heute unterzeichnet wurde, ist eine Antwort auf die großen, energischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Die Welt beschäftigt sich mit der heutigen Veranstaltung und es sorgfältig zu beobachten. Wir starten eine Partnerschaft für die Zukunft, einen großen Plan, der die bilateralen Plan zu renovieren und zu transzendieren und Möglichkeiten schaffen, auf einer Skala der Welt. Die Partnerschaft, die wir jetzt starten wird, ist ehrgeizig und bei allen Aspekten der endgültigen Eingliederung des Energieplan unserer beiden Länder im Zusammenhang mit dem Ziel. Ich war sehr erfreut über Präsident Bushs Entscheidung zu wissen, mehr Wert zu geben, innerhalb der Energieplan der Vereinigten Staaten von Biokraftstoffen.

Diese Vereinbarung bringt in Wirklichkeit eine Idee, die anlässlich des Treffens in Brasilia im Jahr 2005 geboren wurde, als Präsident Bush zum ersten Mal von der brasilianischen Erfolgsgeschichte mit Biokraftstoff wurde. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, wenn Präsident Bush nach Brasilia ging ich wirklich mit Biokraftstoff obsesses wurde, und er konnte fast nicht zu Mittag essen, weil ich nicht über Biokraftstoff reden aufhören würde. Aber ich glaube, das war wichtig, weil die Welt für große Veränderungen nicht immer bereit und bereit ist, es sei denn, wir unermüdliche Debatten haben und die Menschen sind davon überzeugt, dass Planet Erde de-verunreinigt werden muss. Und es ist in unseren Händen, wir haben sie verunreinigt haben, um es de-verschmutzen.

Im Bereich Ethanol haben wir ein äußerst erfolgreiches Programm, das aus mehr als 30 Jahren sehr viel Arbeit und technologische Innovation kommen wird. Wir tun das Gleiche in dem Wett auf Biodiesel. Bis zum Jahr 2010 brasilianischen Diesel, 5 Prozent davon kommen aus heimischen Pflanzen reichlich in unserem Land, wie Ölpalmen, Baumwollsaatöl, Sonnenblumen, Rizinussamen, und viele andere Samen.

Auch unser Biodiesel-Programm hat eine große soziale Auswirkungen. Es richtet sich an Kleinbauern Familie Landwirte ausgerichtet. Es wird dazu beitragen, die Schaffung von Arbeitsplätzen und Einkommen in den ärmsten Regionen unseres Landes, vor allem im Nordosten der semiariden Region, wo viele dieser Kulturen tatsächlich heimisch sind.

Heute ist die gesamte Gesellschaft erntet die Früchte dieser Bemühungen und anderen Ländern wollen Brasiliens Erfahrung zu teilen. Das Memorandum ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Aber es ist nicht nur eine wirtschaftliche Partnerschaft zwischen Brasilien und den USA eine enge Beziehung und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Führern der Ethanolproduktion wird es möglich machen, den Zugang zu Energie zu demokratisieren. Die zunehmende Verwendung von Biokraftstoffen wird ein unschätzbarer Beitrag zur Generierung von Einkommen, soziale Eingliederung und Bekämpfung der Armut in vielen armen Ländern der Welt zu sein.

Wir wollen Biomassekraft nachhaltige Entwicklung, vor allem in Südamerika, Mittelamerika, in der Karibik und in Afrika zu sehen. Brasilien und die Vereinigten Staaten sollten Bündnisse mit anderen Ländern schaffen globale Diversifizierung der Produktion von Biokraftstoffen zu erreichen. Zu diesem Zweck müssen wir die Grundlage für einen globalen Markt von Biokraftstoffen legen.

Wir teilen eine Verantwortung und besondere Herausforderungen. Aber unsere strategische Partnerschaft ist auch mit der Schaffung des Internationalen Biokraftstoff-Forum unter Beteiligung von Indien, China, Südafrika und der Europäischen Union gestärkt, zusätzlich zu Brasilien und den USA Dies ist, wie wir den Umfang der Produktion erreichen, müssen wir potenzieren die Vorteile von Ethanol und Biodiesel.

Brasilien hat ein unermüdlicher Verteidiger der erneuerbaren Energien und erneuerbaren Kraftstoffen gewesen. Deshalb sind wir sehr zufrieden mit dem wachsenden Bewusstsein der internationalen Gemeinschaft, die wir brauchen, um die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu einem Zeitpunkt, zu überwinden, wenn wir aufgerufen sind, dringend die globale Erwärmung zu konfrontieren zu handeln. Alles, was wir tun können, die Emissionen von umweltschädlichen Gasen zu reduzieren wird ein Gewinn sein.

Biokraftstoffe bieten eine saubere und wirtschaftliche Alternative. Technologie ist unsere wichtigsten Verbündeten in diesem Unternehmen. Die Gewinne bei der Verwendung von Biokraftstoffen in Brasilien sind bereits deutlich in der Entwicklung neuer Technologien in der Schaffung einer saubereren Energiemischung.

Präsident Bush, haben wir mehr als die Erträge von Zuckerrohrplantagen verdreifacht, die die Hauptquelle von Ethanol sind. Und wir haben gezeigt, dass es möglich ist, die Produktion von Biokraftstoffen zu erhöhen, ohne die Produktion von Nahrungsmitteln zu schädigen, sowie die Abholzung der Amazonas-Region zu reduzieren.

Die meisten der heute in Brasilien geschickt Autos sind Flex-Fuel. Dies ist eine Technologie, die wir hier entwickelt, und das hat Ethanol eine sichere und zuverlässige Kraftstoff hergestellt. Ich bin auf brasilianischen Industrie fordern die gleiche mit Biodiesel zu tun. Unser Auto und LKW Bauherren sollten sich bereit, weil wir auf Biodiesel verschieben müssen.

Ich bin überzeugt, Präsident Bush, dass die Vereinigten Staaten mit seiner großen technologischen und unternehmerischen Fähigkeiten, wird ein außergewöhnlicher Partner in diesem Unternehmen sein. Ihr Besuch heute nach Brasilien, und unsere Tour um Petrobras und die Gespräche, die wir immer noch über dem Mittagessen werden kann durchaus bedeuten, eine strategische Allianz, die es uns erlauben, die Welt davon zu überzeugen, dass jeder die Energie Mischung ändern kann. Schließlich sind wir, wie ich gerade gesagt habe, der so viel im 20. Jahrhundert die Welt verschmutzt haben, müssen unseren Beitrag leisten zu-de verschmutzen es im 21. Jahrhundert. Wir sind schließlich verantwortlich, und wir wollen, dass unsere Kinder und unsere Enkelkinder in einer Welt leben, in der Lage sein, die weniger verschmutzt ist als die, die wir heute leben.

Neben der Zusammenarbeit mit Biokraftstoffen der Gutes für die Menschheit zu tun, werden wir auch sein, zum ersten Mal, Biokraftstoffe als eine Möglichkeit, mit Einkommen zu verteilen und Arbeitsplätze in einem beispiellosen Ausmaß in der Geschichte der Menschheit schaffen. Vor allem analysieren, wenn wir das, was für die Länder in Afrika getan werden kann, wenn wir analysieren, was in ärmeren Ländern von Südamerika zu tun, und wenn wir schauen, was wir in Mittelamerika und der Karibik zu tun, wo die Vereinigten Staaten eine hat Partnerschaft mit allen Ländern, und ich glaube, dass die Partnerschaft zwischen den USA und Brasilien kann ab heute, wirklich eine neue Zeit für die globale Automobilindustrie, ein neues Moment für Kraftstoff in der Regel in der Welt, und möglicherweise eine neue Moment für die Menschheit.

Daher vielen Dank für Ihren Besuch. (Beifall.)

P BUSH: Bom dia. Vielen Dank für Ihre Gastfreundschaft, Herr Präsident. Es ist gut, wieder in Ihrem schönen Land zu sein. Laura und ich wirklich gesucht haben uns auf die Reise nach Sao Paulo. Es ist einer jener großen Städten. Und ich habe mich schon auf unsere Gespräche. Sie wissen, Brasilien und den Vereinigten Staaten die beiden größten Demokratien in unserer Hemisphäre sind, und wir haben viel gemeinsam habe, und wir habe eine Menge gemeinsam zu tun, das Leben von Millionen in unseren jeweiligen Ländern zu verbessern, und hoffentlich in den Nachbarländern, wie gut.

Ich finde es sehr interessant, dass ein großer Teil unserer Gespräche über diesen Besuch gehen auf Energie zentriert werden. Es ist eine neue Art von Energie. Ich glaube nicht, vor 20 Jahren, ein amerikanischer Präsident oder eine brasilianische Präsident, hätte gedacht, mal sehen, ob wir eine gemeinsame Basis für die Energieerzeugung zu finden. Und doch, wie der Präsident stellte fest, dass wir hatten eine lange Diskussion in Brasilia über alternative Kraftstoffe. Und jetzt sind wir in einer Anlage, die tatsächlich ist auf wirtschaftlicher Basis alternativer Kraftstoffe Herstellung, die die Fähigkeit bekommen hat unseren jeweiligen Ländern in der Welt zu verändern. Und ich, wie der Präsident, bin sehr optimistisch über das Potenzial von Ethanol und Biodiesel. Und das ist, warum wir hier sind.

Ich will Sergio Gabrieli zu danken, die der Präsident des Petrobras ist, für seine Gastfreundschaft. Ich schätze sehr viel Ihr Briefing. Und ich will die Arbeiter alle hier danken für uns begrüßen zu dürfen. Ich will die Leute von Ford und General Motors, die hier sind zu danken. Es ist schön, von ihnen den amerikanischen Präsidenten zu zeigen, zu sehen. Ich schätze Ihre Bereitschaft, innovativ zu sein und die Anforderungen des Marktes mit Produkten gerecht zu werden, die eigentlich nichts, und in diesem Fall, Flex-Fuel-Fahrzeuge.

Die Leute haben sich gefragt, warum der Präsident der Vereinigten Staaten unserer Energieversorgung in der Diversifizierung so interessieren würde, und hier sind die Gründe. Eins, wenn Sie auf Öl angewiesen sind aus dem Ausland haben Sie eine Frage der nationalen Sicherheit. Mit anderen Worten, die Abhängigkeit von Energie von irgendwo bedeutet dort, wo Sie von woanders auf die Entscheidungen abhängig sind. Und so, wie wir aus der Verwendung von Benzin Diversifizierung weg von Ethanol wir wirklich sind Diversifizierung weg vom Öl.

Zweitens die Abhängigkeit von Öl schafft ein wirtschaftliches Problem nicht nur für die Vereinigten Staaten, sondern jemand anderes, der importiert Öl. In einer globalisierten Welt, wenn die Nachfrage nach Öl in China oder Indien nach oben geht, läuft er den Preis von Benzin in unseren jeweiligen Ländern auf. Und deshalb Diversifizierung weg von Ölprodukt ist in den wirtschaftlichen Interessen unserer jeweiligen Länder.

Und schließlich, wie der Präsident stellte fest, es ist - wir fühlen uns alle etablierten gute Verwalter der Umwelt zu sein. Es passiert einfach so, dass Ethanol und Biodiesel wird dazu beitragen, die Qualität der Umwelt in unseren jeweiligen Ländern zu verbessern.

Und so bin ich sehr dafür, die Technologien zu fördern, die Ethanol und Biodiesel ermöglichen, wettbewerbsfähig zu bleiben, und deshalb erschwinglich für die Menschen in unseren jeweiligen Ländern und um unsere Nachbarschaften.

Eines der Dinge, Ich mag, wie der Präsident bemerkt, ist, dass eine gute Ethanol Politik und gute Alternative Kraftstoff Politik, um mehr Arbeitsplätze tatsächlich führt, nicht weniger. Mit anderen Worten, in dieser Anlage gibt es Arbeitsplätze. Aber wie der Präsident stellt fest, wenn Sie Ihren Weg auf Öl aus der Abhängigkeit wachsen, sind Sie abhängig von Menschen, die das Land arbeiten, und die Verteilung des Reichtums, die Verteilung der Gelegenheit für die Landwirte, vor allem die kleineren Bauern in unseren jeweiligen Länder, die Wirtschaft zu sein, mehr auf einem festen Fundament ermöglichen.

Und so, Herr Präsident, ist Ihre Vision absolut richtig. Ich schätze, so sehr die Tatsache, dass viel von Ihrer Energie, die von Zuckerrohr angetrieben wird. Es, ehrlich gesagt, gibt Brasilien einen enormen Vorteil auf den Weltmärkten. Sugarcane ist die bei weitem am effizientesten Rohstoff für die Herstellung von Ethanol. Der Präsident hat mit Bedacht in Technologien investiert, die Ihre Erträge pro Acre zu erhöhen, und das macht sehr viel Sinn. In Amerika haben wir ein wenig anders Problem bekam - wir haben nicht viel Zuckerrohr. Und so unser Lager Material, unser Basismaterial für Ethanol war bisher Mais.

Ich schätze es sehr, Innovation, die sich hier in Brasilien nehmen. Ich meine, wenn Sie den Führer in Ethanol sind Ich glaube, Sie werden weiterhin mit Technologien zu entwickeln, die für andere verfügbar sein sollte. Ihr H-bio Verfahren zur Veredelung von Biodiesel aus Soja und anderen landwirtschaftlichen Produkten ist ein solches Beispiel. Mit anderen Worten, werden Sie regelmäßig Raffinerie als Folge der technologischen Entwicklungen nutzen können, die Sie hier haben. Und das macht sehr viel Sinn, und ich gratuliere Ihnen, Herr Präsident, und Petrobras des technologischen Wandels auf der Vorderkante zu bleiben.

Viele Menschen fragen sich, ob es sinnvoll ist, eine alternative Kraftstoff-Infrastruktur zu entwickeln, wenn das Fahrzeug nicht mit ihm bleiben. Nun, die meisten Menschen in Amerika nicht wissen, dass es Millionen von Flex-Fuel-Fahrzeuge auf der Straße heute. Gerade die Menschen wissen es nicht. Mit anderen Worten, haben wir jetzt die Kapazität Automobile in einer Weise herzustellen, die die Anforderungen für die Ethanol erfüllt. Flex-Kraftstoff bedeutet, dass Sie entweder Benzin oder alternativen Kraftstoffen betrieben werden können, Ihre Wahl. Und in Amerika, wir sind -, dass die Technologie verfügbar ist. So sollte meine Mitbürger fürchten nicht die Entwicklung einer alternativen Energiequelle der Industrie, weil der Verbraucher die Fähigkeit bekommen hat, ein Auto zu kaufen, die diese neuen Produktionen gerecht wird.

Ich bin sehr optimistisch, dass Amerika aus alternativen Energiequellen profitieren können, so optimistisch, dass ich ein ehrgeiziges Ziel für unser Land angelegt, und das ist der Benzinverbrauch um 20 Prozent über 10 Jahre zu reduzieren. Mit anderen Worten, wir haben ein Mandat Kraftstoffnorm von 35 Milliarden Gallonen alternative Kraftstoffe bis zum Jahr 2017 verwendet werden, die jetzt sieben Mal mehr die Menge an alternativen Kraftstoffen, die wir verwenden. Im Moment verwenden wir etwa 5 Milliarden Gallonen Ethanol. Ich glaube, dass die Technologien so sein wird, dass Amerika 35000000000 Gallonen von alternativen Kraftstoffen aufwendig werden.

Und das ist wichtig für unser Land. Es ist eine Verpflichtung zu immer weniger abhängig von Öl, und es ist eine Verpflichtung bessere Verwalter der Umwelt zu sein.

In meinem Haushalt, Herr Präsident, schlug ich vor dem Kongress, dass wir $ 1600000000 mehr als 10 Jahren auf weitere Forschung zu investieren, um sicherzustellen, dass wir alternative Brennstoffvorräte Ethanol zu machen haben. Nur damit Sie wissen, in den letzten Jahren - - so lange, wie ich der Präsident waren, verbrachten wir $ 12000000000 auf neue Technologien zu, die es uns ermöglichen, wirtschaftliche Unabhängigkeit zu erreichen, sowie besser Verwalter der Umwelt.

Es gibt viel, was wir gemeinsam tun können. Ich schätze, so sehr die Idee, Brasilien und Amerika Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung zu teilen. Sie haben große Wissenschaftler bekamen wir große Wissenschaftler haben; macht es Sinn für uns zum Wohle der Menschheit zusammenzuarbeiten. Und ein Teil unserer Initiative ist, dass wir effizient zusammen arbeiten wollen und für Forschung und Entwicklung zu kooperieren.

Ich denke, auch die Idee des Präsidenten der anderen zu helfen, die Vorteile alternativer Kraftstoffe realisieren sehr viel Sinn macht. Und so applaudieren wir die Inter-America Development Bank, ist es Anstrengungen, um zu versuchen Kredite und Kapital in Länder zu erhalten, die aus alternativen Energiequellen profitieren könnten. Ich bin besonders besorgt mit dem Präsidenten zu arbeiten, zu helfen, Mittelamerika weniger abhängig von Öl, energieautark werden. Es ist in - es ist im Interesse der Vereinigten Staaten, dass es eine wohlhabende Nachbarschaft sein. Und eine Möglichkeit, Ausbreitung Wohlstand in Mittelamerika zu helfen, ist für sie die Energieerzeuger zu werden, werden nicht - nicht auf andere für ihre Energiequellen abhängig.

Und schließlich erwähnte der Präsident die Tatsache, dass bei den Vereinten Nationen, eine internationale Biokraftstoff-Forum war. Was er Ihnen nicht sagen, es war seine Idee. Und ich begrüße die Tatsache, Herr Präsident, dass Sie aus dieser Idee setzen. Es macht sehr viel Sinn für Länder wie China und Indien, die Potentiale von alternativen Energiequellen zu verstehen. Und ich glaube, dass Brasilien und die Vereinigten Staaten die Kapazität führen zu helfen, den Weg zu diesem besseren Tag erhalten hat.

Also, Herr Präsident, hat es eine große erste Treffen hier. Ich schätze die Tatsache, dass Sie dabei sind mir Mittagessen zu kaufen. Ich bin ein bisschen hungrig. (Gelächter.) Wir freuen uns, dass einige der guten brasilianischen Nahrung zu essen.

Aber in der Zwischenzeit hoffe ich, dass die Bürger von Brasilien, wie die Bürger der Vereinigten Staaten, sind so optimistisch in die Zukunft, da diese beiden Präsidenten sind. Und ein Grund, warum wir optimistisch sind, ist, weil wir die hellen und echtes Potenzial für unsere Bürger in der Lage zu nutzen, alternative Energiequellen zu sehen, die das Gemeinwohl fördern.

Also, Herr Präsident, ich danke Ihnen für die Einladung. (Beifall.)

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Volkswagen up! Weitere Details enthüllt

    Volkswagen up!  Weitere Details enthüllt
    Klicken Sie oben für high-res Galerie des Volkswagen up! Volkswagen entzückende kleine oben! um anzuzeigen , hat das ehrgeizige Ziel , das nächste Original Käfer, und neue Informationen zu Auto Express zu werden scheint , dass die Deutschen in Wolfsb
  • Motorsport kehrt nach 50 Jahren nach Marokko

    Motorsport kehrt nach 50 Jahren nach Marokko
    Stellen Sie sich all die exotischen Einheimischen, wo internationale Motorsport-Platz über den Verlauf der modernen Geschichte und Marokko auf dem Radar möglicherweise nicht angezeigt gefunden hat. Aber zurück in die Ära von Casablanca, dem nordafrik
  • Combo # V8: HUMMER mit einer Seite der Französisch-Fabrik

    Combo # V8: HUMMER mit einer Seite der Französisch-Fabrik
    HUMMER zum Verkauf, und General Motors ist auf der Suche rund um das Haus für andere Gegenstände in seinem Hof-Verkauf zu schließen. Während einer Präsentation an die Deutsche Bank, Powertrain-Werk von GM in Straßburg wurde die zu verkaufen Inserate
  • Ralph Lauren würdigt mit Scuderia Kollektion

    Ralph Lauren würdigt mit Scuderia Kollektion
    Wenn Sie nur so geschehen sein, um einen neuen Ferrari bestellen, werden die Handwerker über bei Schedoni Sie gerne mit einem vollständigen Satz von Einbau Gepäck für die neue italienische Hengst ausstatten. Aber wenn man einen etwas anderen Weg gehe
  • American Express bietet teuer Porsche Sonder in Hong Kong

    American Express bietet teuer Porsche Sonder in Hong Kong
    Fragen Sie jemanden mit der Centurion Card von American Express, und sie werden Ihnen sagen, schwarz das neue Gold. Die neue Platin, auch. Nun ist die exklusive Kreditkarte hat eine Sonderausgabe Porsche, nur für Karteninhaber ins Leben gerufen. Der
  • Ford ereilt fast Toyota in Consumer Reports Markenwahrnehmung Umfrage

    Ford ereilt fast Toyota in Consumer Reports Markenwahrnehmung Umfrage
    Consumer Reports hat gerade seine neueste Markenwahrnehmung Studie veröffentlicht, und zum ersten Mal, so scheint Ford Toyota ein Lauf für ihr Geld zu geben. Nach CR sind die beiden Marken fast gebunden, obwohl Ford voraus in Kategorien wie Sicherhei
  • Wie viele Namen auf einem Objekt Titel Go?

    Wie viele Namen auf einem Objekt Titel Go?
    Es mag seltsam erscheinen jemandes Eigentum Tat oder Fahrzeug Titel zu lesen, dass zahlreiche Seiten wegen der Zahl der Menschen, den Erwerb Titel hat. Obwohl selten, ist es nicht unmöglich, viele Menschen haben ein Grundstück zu erwerben. So wie Zah
  • Wie man ein kaputtes Auto-Fenster-Cover

    Wie man ein kaputtes Auto-Fenster-Cover
    Das eine Mal, wenn Sie etwas wertvolles sitzt auf dem Sitz des Autos vergessen und verlassen --- Sie geben ein zerbrochenes Fenster und Ihr Hab und Gut gestohlen zu finden. Unterbrochene Autoscheiben sind irritierend, aber Ihr Auto offen für die Elem
  • Was ist der Räumungsprozess in Hawaii?

    Die Räumung in Hawaii ermöglicht es dem Vermieter und Mieter Abhilfe oder eine Vereinbarung zu erreichen, bevor eine Räumung Klage eingereicht wird. Wenn keine Einigung getroffen werden, muss die ordnungsgemäße Räumung von einem Vermieter gefolgt wer
  • Wie man Auto Probleme eines 2005 Chrysler Town & Country Fehlerbehebung

    Wie man Auto Probleme eines 2005 Chrysler Town & Country Fehlerbehebung
    Verhindern, dass schlechte Probleme immer schlimmer, oder sogar katastrophal, für 2005 Chrysler Stadt und Land durch zu wissen, wie schnell und präzise zu beheben. Beefing auf Ihrem Auto Fähigkeiten zur Fehlerbehebung finden Sie nicht nur sparen Frus