Index · Standard · Audi konnte 25.000 ältere Diesel-Q7s zurückkaufen

Audi konnte 25.000 ältere Diesel-Q7s zurückkaufen

2017-11-06 1
   
Advertisement
FortsetzenAudi wird das Beispiel von Volkswagen hier in den USA, nach Deutschland Der Spiegel folgen. Das Papier berichtet , dass die Luxusmarke wieder 25.000 Fahrzeuge V6s mit 3,0-Liter - Turbodiesel kaufen wird , die sich nicht über die US - Emissionen Tests
Advertisement

Audi konnte 25.000 ältere Diesel-Q7s zurückkaufen
Audi wird das Beispiel von Volkswagen hier in den USA, nach Deutschland Der Spiegel folgen. Das Papier berichtet , dass die Luxusmarke wieder 25.000 Fahrzeuge V6s mit 3,0-Liter - Turbodiesel kaufen wird , die sich nicht über die US - Emissionen Tests und andere Reparatur.

Während wir bei einer Anhörung am 3. November, Der Spiegel 's Bericht könnte dienen als Vorschau ein offizielles Update auf die 3.0-Liter - TDI erwarten können. Das Papier berichtet Audi wird nur Besitzer älterer Q7 TDI Rückkäufen bieten. Laut Reuters , Audi wird eine zusätzliche 85.000 Fahrzeuge reparieren , die Emissionsgesetze verstoßen, obwohl der Bericht Modelle nicht beinhaltet . Audi USA die Verbraucherinformation Website listet eine EPA "Bekanntmachung von Verletzung "für alle Diesel-A6-, A7- und A8-Limousinen sowie Q5-Crossover aus den Modelljahren 2014 bis 2016. Der Q7 reicht von 2009 bis 2016.

Wir sollten auch überlegen , was der Spiegel in seinem Bericht für die deutschen Verbraucher bedeutet. Volkswagen hat eine Menge Hitze über den Teich über seine Entscheidung erhalten, keine Rückkäufe in Europa, wegen der weit größeren Anzahl von betroffenen Fahrzeugen anzubieten. Dass sowohl VW als auch Audi auf US-Rückkäufe schauen, ist sicherlich etwas, das die Kritiker der Marken in ihrer Heimat irken wird.

Wir werden am 3. November mehr über die Pläne von Volkswagen / Audi für den 3,0-Liter-TDI V6 erfahren.

Ähnliches Video:

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated