Index · Standard · Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

2011-08-24 2
   
Advertisement
FortsetzenWas ist besser davon abhängig, wo Sie sitzen "Dieses Auto hat eine Identitätskrise. Die aggressive Außen, dreist Auspuffgeräusch und feste Fahrt sagen" Sport ", aber das Innere schreit" Oma! " Die Entscheidung wurde getroffen , um
Advertisement

Was ist besser davon abhängig, wo Sie sitzen

"Dieses Auto hat eine Identitätskrise. Die aggressive Außen, dreist Auspuffgeräusch und feste Fahrt sagen" Sport ", aber das Innere schreit" Oma! "

Die Entscheidung wurde getroffen , um diese "viertürigen Coupés" nicht nur aus der Perspektive des Fahrers zu überprüfen, aber von allen vier Sitzpositionen.

Starke Worte, vor allem, wenn sie von einem Fremden stammen namens Stephen auf dem Rücksitz des $ 80.995 Mercedes-Benz sitzen etwa 80 Meilen von wo wir ihn abgeholt. Der 31-jährige Immobilienmakler und fünf andere Industrie Außenseiter waren den Tag mit Autoblog zu verbringen lud uns die 2012 Audi A7 3.0T bis 2012 Mercedes-Benz CLS550 zu helfen, zu vergleichen.

Diese beiden Fahrzeuge erfüllt Kopf-an-Kopf vor, aber nicht auf diesen Seiten. Um die Dinge ein wenig interessanter zu machen, wurde die Entscheidung getroffen, diese "viertürigen Coupés" nicht nur aus der Perspektive des Fahrers zu überprüfen, sondern von allen vier Sitzpositionen. Die einzigartige Vergleich erfordern würde jedes der Fahrzeuge 700-plus Pfund Passagiere aus dem flachen Land des heißen LA-Becken bis zu den kühlen Meile hoch Höhen von Big Bear Lake und Rücken bequem zu tragen. Der Gewinner würde durch eine einfache Abstimmung bestimmt werden.

Da diese Aufgabe für sechs warmen Körpern bereit , genannt zu 160 Meilen über einen langen Nachmittag chauffieren, Autoblog Facebook - Seite wurde zu rekrutieren eingetragen. Innerhalb von 24 Stunden hatten wir unsere sechs lächelnd Freiwilligen gefingert.
Unsere zufällig ausgewählte Leser waren im Alter von 22 bis 35, und in Beruf von einem College-Student zu einem funktionierenden professionellen Umweltwissenschaftler. Es waren fünf Männer und eine Frau, die jeweils mit einer starken Automobil Leidenschaft und die Bereitschaft, mit uns für einige eiskaltes Mineralwasser und ein kostenloses warmes Mittagessen für fast sechs Stunden im Austausch zu hängen. Unsere Spieler:

· Alex, ein 22-jähriger Student
· Erick, eine 26-jährige Grafik-Designer
· Ian, ein 27-jährige Informationstechnologie-Experte
· Lisa, eine 35-jährige Produktspezialist für einen Automobilhersteller
· Manjul, eine 32-jährige Umweltwissenschaftler
· Stephen, ein 31-jährige Immobilienmakler

Fellow Autoblog Schreiber Jeff Glucker und ich würde mit dem Fahren beauftragt werden. Der Plan war, in zwei Gruppen von vier zu brechen, die für die Dauer der Überprüfung jeder zusammenhalten würde. Wir würden alle 30 Minuten ziehen vorbei oder so und jeder würde tauschen Fahrzeuge - man denke an sie als eine modifizierte chinesische Feuerbohrer, aber mit zwei Autos.

Um die Fahrumgebung so weit wie möglich variieren, traf jeder bei einer In-N-Out Burger in Glendora (Höhe 774 Meter) am Fuße des Angeles National Forest. Unsere Route führt uns über den LA-Becken auf Autobahnen zu den Ausläufern des San Bernardino National Forest nehmen. An diesem Punkt würden wir den Berg zu Big Bear Lake (Höhe 6750 Meter), nehmen Sie in die Landschaft und zu Mittag essen klettern. Unsere Rückfahrt würde unsere Schritte in umgekehrter verfolgen. Mutter Natur hatte ihre eigene Agenda, aber mehr dazu in einem Moment.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Der Mercedes-Benz CLS550 ist der Veteran in diesem Vergleich. Aufgeführt beginnend mit diesen ganzen "viertürigen Coupés" Segment im Jahr 2004, als es war ein abgeschlagenen die W211 E-Klasse-Plattform (hat es einen konventionellen Stamm) die zweite Generation des viertürigen teilt Untermauerung und Motorwahlen mit der neueste W212 E-Klasse. Schnittig mit einer aggressiven Fassade gestylt, die viersitzige CLS550 mit hellen LED-Einbauleuchten an allen vier Ecken. Es sieht so modern wie eine Boeing 787, wenn er durch fliegt. Unter der Haube ist eine neue direkt-spritzte Twin-Turbo 4,7-Liter-V8 auf 402 PS und 443-Pfund-Füße von Drehmoment. Die Leistung wird für die manuelle Steuerung an die Hinterräder durch ein nasses Siebengang-Automatik mit Lenkrad montierten Schaltwippen gesendet. Die Suspension ist unabhängig an allen vier Ecken, mit Cockpit verstellbare Luftfedern. Die Vollendung seiner Performance-Paket sind Vierkolbenbremsen in der Nase und Einkolben-Einheiten wieder aus, alle Spann nach unten auf gelochten Rotoren mit einer Reihe von gestaffelten 19-Zoll-Räder und Pirelli P Zero Reifen zu verlangsamen (255 / 35-19 vorne und 285 / 30-19 in der Rückseite).

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Der Audi A7 3.0T ist das neue, frische Gesicht in diesem Paar auf. Intern Typ 4G bezeichnet, die erste Generation des fünftürigen (es hat eine große Heckklappen) wurde weniger eingeführt als vor einem Jahr weltweit Anerkennung. Gemeinsame Nutzung Untermauerung mit dem MLB-basierte (Modularer Längsbaukasten) A6, ist der viersitzige A7 noch schöner in Person, als es in jedem Bild sieht. Unter der Aluminium-Motorhaube ist ein direkt-spritzte aufgeladene 3,0-Liter-V6 mit 310 PS und 325-Pfund-Füße von Drehmoment (ignorieren die ungeraden "3.0T" Nomenklatur, weil dieser Motor nicht mit Turbolader ist). Die Stromversorgung des Quattro-Allradantrieb durch ein nasses Acht-Gang-Autohersteller gesendet Automatik mit Lenkrad montierten Schaltwippen. Eine unabhängige Multi-Link-Aufhängung, mit festem Sportstoßdämpfern, steuert Körperbewegung und unnötige Rolle. Die Bremsen sind vier Single-Kolben-Bremssättel Betätigung auf belüftete Rotoren innerhalb optional 20-Zoll-Räder. Der Platz Reifenaufbau setzt die gleiche Größe Yokohama Advan Sport (265 / 35-20) an jeder Ecke.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Der Preisvorteil geht an den Audi. Seine Basis UVP von $ 59.250 wurde mit einem Premium Plus und Sport-Paket gestoßen Hinzufügen der Navigation und 20-Zoll-Räder, unter anderem. Die A7 unter dem Strich war $ 66,220 einschließlich des Bestimmungsortes. Der Mercedes begann mit einem MSRP von $ 71,300. Es wurde mit Optionen einschließlich der P01-Paket, 19-Zoll-Legierungen, aktive Fahrersitz, Seitenairbags hinten, geteilte umklappbare Rücksitzen ausgestattet, Parkassistent, Spurhalte-Assistent, Totwinkel-Assistent und ein Holz / Leder-Lenkrad. Das Must-Have Ausrüstung stieß den Aufkleber Preis $ 80,995 einschließlich des Bestimmungsortes.

Wir entschieden uns früh im Spiel, dass die Preisdifferenz, während große, nicht signifikant genug, war entweder von Modell, einen Käufer zu schmälern - wenn Sie die Mittel haben $ 66.000 auf ein Auto zu verbringen, um 80.000 $ wahrscheinlich stoßen up ist nicht zu viel von einer Strecke. (Auf einer geerdetes Note, betrachten der Prozentsatz entspricht dem gleichen Dollarlücke zwischen einem mittleren Grad Kia Soul Plus und eine gut ausgestattete Seele Exclaim.)

Diese deutschen Autohersteller haben jeweils in ihrer viersitzige Coupés leicht unterschiedliche Zugänge zu den hinteren Unterkünfte genommen.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Die beiden Audi-Frontsitze sind identisch zueinander. Einfach auf zu gleiten, werden sie mit flachem Boden Kissen leicht gepolstert, die überraschend weich sind. Der Mercedes-Benz, auf der anderen Seite, hat eine aktualisierte Fahrersitz mit aktiver Aufbessern und Massagefunktionen (die vorderen Passagiere aufgrund machen mit einem Standard 14-fach verstellbarer Sitz). Während niemand über Komfort in den Vordersitzen der A7 beschwerte, war Anruf ein Wake-up schnell auf den Vordersitzen des CLS550 wechseln. "Ich dachte, der Audi war komfortabel. Der Sitz ist nicht übermäßig verstärkt, das Leder ist weich, und ich kann es mir genau Geschmack anpassen. Wir bewegen in die CLS550 ist jedoch ein Wasserbett für eine Tempur-Pedic wie der Handel. Sicher die aktiven Polstern nach der Zeit ermüdend, aber schalten sie sie ab und die Massage-Schalter getroffen und alles ist vergessen. nachdem ich aus dem CLS bekam, fühlte ich mich schuldig, nicht kippen ", sagte Autoblog Editor Jeff Glucker. "CLS Sitze waren erstaunlich", fügte Ian.

Unsere Freiwilligen hatten eine Menge zu sagen über den Rücksitzen, vor allem, weil sie sehr viel Zeit zurück dort verbracht. Sie wiesen insbesondere, wie sich die stark geneigte Dächer und jutting Sitzpolstern aus Eingangs- / Ausgangs schwierig. Die CLS550, die dramatisch gestylten der beiden, wurde zum ersten Mal zelten aus. "Ich hatte Mühe, in die und aus der Mercedes bekommen ... Ich habe mir den Kopf zweimal. Ich hatte keine derartigen Probleme mit dem Audi", bemerkte Manjul. Alex nahm die Worte aus den meisten aller Munde, als er sagte: "Es hat etwas von einer bewussten Anstrengung meinen Kopf nicht jedes Mal, wenn ich in das oder aus dem Auto stieg zu stoßen." Seine Kommentare schien nicht nur an beiden der Testfahrzeuge gerichtet, sondern alle viertürigen Coupés auf dem Markt.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Der Mercedes-Benz CLS550 ist bekannt für seine Holz / Leder - Lenkrad und eine vollständige hintere Ablagekonsole festgestellt

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Der Audi A7 mit frei liegenden Kornholzverkleidung und ein offenes Fach zwischen den Rücksitzen

Das Zentrum Rücksitz im Audi wurde von einem harten und ziemlich nutzlos Ablagefach ersetzt worden - aber jemand theoretisch auf sie (ohne Sicherheitsgurt) in einem schlecht beraten Prise sitzen konnte. Auf der anderen Seite wird der Rücksitz des Mercedes mit einem extravaganten voll Mittelkonsole ausgestattet. Nicht jeder war beeindruckt. "Ich mochte nicht, dass die Mittelkonsole im Mercedes jede Möglichkeit eines fünften Passagier nahm, auch wenn es nur ein Kind sein würde. Es ging den ganzen Weg auf den Boden die gesamte Rücksitz halbiert wird", sagte Lisa .

Mittelkonsolen zur Seite, unsere Fondpassagiere im Allgemeinen den Audi über den Mercedes bevorzugt. Wie die Vordersitze wurden die Audi Rücksitze weniger verstärkt und die Kissen weicher. Alex, bei fünf Fuß acht Zoll groß, war die einzige Ausnahme. "Der Spielraum war ausreichend für mich, denn ich bin nicht so groß, aber wenn jemand noch zwei Zoll größer waren wieder dort sitzen würde sie fast sicher sein Leben zu hassen." Und trotz der Tatsache, dass keiner unserer sechs Freiwilligen waren mehr als fünf Fuß elf Zoll groß, sie haben sich beschweren. "Der Rücksitz A7 fühlte sich klein und sehr unangenehm", sagte Ian, eines der höchsten in der Gruppe an fünf Fuß elf Zoll. Alex fügte hinzu: "Wer größer als fünf Fuß neun Zoll sollte nicht einmal versuchen." Majul, bei fünf Fuß sieben Zoll groß, fand auch Probleme mit den hinteren Kopfstützen in den CLS. "Ich habe versucht, mich im Sattel verstellen, aber der Kopfstütze ist bei weitem nicht den Kopf. Es war die richtige Höhe, aber nicht in der Position, die die Rückseite des Kopfes getragen", sagte er auf frustrierende Weise.

Mit jeder sicher in ihren Sitzen angeschnallt, Jeff und ich beide Motoren gefeuert und wies die Autos nach Osten in Richtung Big Bear - wir festgestellt, die Berge von hohen Monsun-fed Kumuluswolken maskiert waren.

{C}
{C} Motor Trend getestet vor kurzem diese identische Fahrzeuge und fuhr die Mercedes-Benz CLS550 bis 60 Meilen pro Stunde in einem Blasen 4,3 Sekunden. Der Audi A7 3.0T führte auch unerwartet stark, Zerschlagung durch die gleiche Beschleunigung Benchmark in nur 4,7 Sekunden (während die meisten anderen A7 ist erwähnens tun es in 5,3 Sekunden). Das war jedoch mit einem Testfahrer an Bord. Unser Testwagen waren nicht nur gekrönt-off mit Kraftstoff, aber wir mit einer vollen Kabine flogen, wie sie sagen in den Fluggesellschaften.

Gesetzt in den CLS, stelle ich die Übertragung auf Sport - Modus für einen ersten Gang Start und trat das Gaspedal. Der Twin-Turbo-V8 unter der Haube des Mercedes schien nur etwas verärgert mit der zusätzlichen Masse, da sie stark von der Linie gezogen und gezwungen, alle vier unserer Köpfe gegen die Lederfesseln. Der Audi war ein bisschen mehr besteuert und mit dem schweren Passagierlast belastet, aber seine glatte schiebAchtGang-Automatik hielt es im Rennen einige Wagenlängen zurück, als Jeff es die onramp in der Verfolgung platt auf.

Beide Fahrzeuge waren sehr kompetent Autobahn Kreuzer, aber bei weitem nicht einwandfrei. Der CLS verfügt sowohl über Sport und Comfort Fahrwerksabstimmung. Ich bevorzugte Komfort für fast alle Bedingungen, Sport einfach zu hart zu finden. Meine Passagiere, beobachtete der Radardetektor, während in Sport heftig auf seiner Halterung prallen, vereinbart. Die A7 hat Dynamik und Komfort-Modi für die Aufhängung, aber die Unterschiede sind sehr subtil - da niemand entlang eines Seismographen wir gelassen wurden stapfte durch den Unterschied gebracht hatte.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Die Twin-Turbo - V8 CLS550 produziert 402 PS und 443 lb-ft Drehmoment

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Die A7 der Kompressor - V6 produziert 310 PS und 325 lb-ft Drehmoment

Straßenlärm ist ein Thema in beiden Fahrzeugen. Riesige Reifen verdammt werden, da die Sommer-Verbindung auf der gerillten Pflaster durch die Fahrgasträume der beiden Fahrzeuge reverberating ohrfeigt nach unten. "Ich war wirklich überrascht, wie viel Lärm von der Straße wurde in die Kabine eines Fahrzeugs übertragen kostet so viel. Ich fahre einen 2003 Subaru mit einem lauten Auspuff, so meine Standard für Ruhe erbärmlich niedrig ist. Unser Auto mit 20- ausgestattet wurde Zoll-Räder und Sommergummi, ich bin so sicher, dass einige davon erklärt ... aber immer noch ", Stephen seufzte, während im Mercedes fahren.

Dennoch gibt es viele Ablenkungen Reifengeräusch auf der Rückseite Ihres Geistes zu halten. Alle Insassen, einschließlich Ihrer Autoblog Redakteure vereinbart, dass der Audi die Ehren nahmen alle, wenn das Thema On-Board-Navigation und Infotainment war. Es war unmöglich, dass die Sieben-Zoll-Fest Display des CLS550 mit der etwas kleineren, aber Internet-fähige, Pop-up-Display in Form von Grafiken und Content-Delivery-A7 zu konkurrieren. Mit seinem eigenen T-Mobile Datentarif hat Audi nicht nur integrierte Echtzeit Google Maps und Suchfunktionen in sein System, aber es hat die Fähigkeit, WiFi zu acht Geräte im Fahrzeug gleichzeitig zu liefern. Jeder fand die MMI-Schnittstelle des Audi mehr selbsterklärend und ansprechend, wenn auf dem COMAND-System auf dem Mercedes vergleichen. "Audi viel mehr stylish ist, und das Infotainment-Schnittstelle ist benutzerfreundlicher", sagte Lisa eher kurz und bündig.

"Ich war von der A7 Navigationseinheit weggeblasen. Der Trick Pop-out-Bildschirm war cool, wenn auch ein wenig unecht. Durch die Integration mit Google Maps war sehr gut gemacht, vor allem die Topographie. Es zeigt auch die Grenze angegebenen Geschwindigkeits, wenn Sie in diese Art der Sache ", sagte Alex. "Das erste, was ich tat, als auf dem Rücksitz immer war mein iPhone mit dem WiFi-Signal A7 anschließen. Meiner Meinung nach, das Navigationssystem in Mercedes immer zurückgeblieben ist. Als jemand, der in der neuesten und-am größten ist, in der Tech-Welt, das ist ein Deal-breaker ist ", musterte Lisa. "Die A7 verwandt ist um mit einem tragbaren Genius Bar von einem Apple Store gerupft fahren", sagte Editor Glucker, der nicht seine Schläge zu halten. "Im Radio des Benz Staring erinnert mich an eine staubige HAM Radio. Diese Karte wurde von der Benz angezeigt wäre toll gewesen, wenn die Navigation auf einer 1989 560 SE Standard kam. In der Zwischenzeit suchen wir nicht auf einer Karte im Audi. .. wir bei der tatsächlichen Erde, mit freundlicher Genehmigung von Google suchen. "

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Der Mercedes COMAND Multimedia - System fällt kurz auf innovative Technik, aber es ist einfacher zu bedienen

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Audi MMI ist Google-fähig und Sendungen WiFi dank der eigenen 3G - Verbindung des Fahrzeugs

Nach 30 Minuten nahezu geraden Autobahn bei einer Geschwindigkeit von etwa 75 Stundenmeilen fahren, war es Zeit, in die Berge zu fahren. Das Wetter ging von sonnig und heiß, nass und kühl.

Stetige regen, und eine lange Kette von Wochenendverkehr auf den Hügel in Richtung nach oben, hielten unsere Geschwindigkeiten niedrig wie wir den Berg Kontur Klettern in Richtung See gefolgt. Die Erkenntnis, mit Feuchtigkeit versorgt Passagiere sind glücklich Passagiere, hatte ich auf einen Kühler mit Eis gebracht und 16,9-Unzen-Wasserflaschen. Während die isolierte Brust wurde eng in den Kofferraum des Mercedes mit Verzurrungen geschnallt wurden die Passagiere gezwungen, Orte zu finden, um ihre Flaschen zu speichern. Die Becherhalter funktionierte gut vorne, aber Passagiere im Fond viel Murren tat. Die mittelgroße Becherhalter fest in der Audi hielt, gab aber fast jeder in der Mercedes-Kopfschmerzen. "Was die Becherhalter auf dem CLS550, die Testflaschen passen nicht. Auch auf der Autobahn bei der Geschwindigkeit, eine leichte Veränderung in Richtung im Grunde machte sie herausfallen. Ich landete in einem Winkel die Testflaschen in setzen, sie zu halten. Audi-Flaschen hielt die Cañonstraßen hinauf und nie bewegte. Es ist eine bessere entworfen Becherhalter. der Audi hatte eine gefederte Clip, der auf die minimale Position schließen und würde herausspringen größere Tassen passen, ein bisschen wie Finger hält eine Tasse ", bemerkte Manjul.

Jeff und ich bemerkte, dass die Quattro Audi Standard Allradantrieb einen Unterschied im regen gemacht. Nicht so sehr auf den High-Speed-Kehrmaschinen, wie es in der Stadt hat - am deutlichsten, wenn von einem Stillstand zu starten. Der muskulöse Mercedes beginnen würde nur ein Hinterrad von der Linie vor der Traktionskontrolle zu drehen würde sofort den Spaß zu töten, so dass für einige "oh-Mist" Momente, in denen in den Verkehr einfädeln. Der Audi, auf der anderen Seite, konnte den Griff zu verwalten und die Leistung legte auch auf nassen Kiefernnadeln. (Die eben erst lancierten CLS550 4Matic, mit dem permanenten Allradantrieb, wäre ein Ausgleich unter diesen Bedingungen gewesen, wenn auch teurer noch.)

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Nach dem Mittagessen geknackt die Wolken geöffnet und Strahlen der Sonne getrocknet, um die Straße. Es war die Gelegenheit für Jeff und mir die Autos ein bisschen schwerer zu schieben. Der CLS550 war der Muscle-Car, mühelos Schub durch eine Auspuffgeräusch begleitet liefern, die auf jedermanns Gesicht lächelt. Die A7, auf der anderen Seite, wurde in Frage gestellt zu halten und seine Auspuffnotiz stumm geschaltet. "Die A7 klingt ziemlich gut, wenn man es rev, aber nichts, wie die Benz Der relative Mangel an Abgas Ton im Audi ist nicht ein Streik gegen das Auto selbst. - Es mich nicht davon abhalten würde man vom Kauf - aber es doesn ' t stapeln sich auf die Musik, die aus dem CLS Motor kommen würde ", sagte Alex. "Der CLS Abgas aus dem Rücksitz ist perfekt", stimmte Ian.

In der Höhe, und mit allen Sitzen von Erwachsenen besetzt, arbeitete die A7 hart. Stecken hinter einem langsamen Auto, aber mit einem klaren Übergabe-Zone, der aufgeladene 3,0-Liter hat mir nicht genug Vertrauen, den Pass zu versuchen - die CLS550 hätte es mit Leichtigkeit genommen. Der Motor des Mercedes war stark, aber ich habe Frustration mit Siebengang-Automatik-Getriebe finden, da es wahrscheinlicher schien unnötig für die Gänge zu jagen. Dies war am deutlichsten, wenn Rücken an Rücken gegen die glatte Achtgang-Automatik im Audi verglichen.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Editor Glucker war genauso, wie mit der Leistung des Benz beeindruckt. "Es ist schwer, mit dem 4,7-Liter-Mühle unter der Haube des CLS550 montiert zu argumentieren. In der Tat, Sie nicht wollen, um zu versuchen, darüber zu sprechen, weil es mehr Spaß macht, nur um es zu hören. Die mittlere und niedrig, die Mercedes hart durch die Mehrheit des gesamten Drehzahlbereich. Audi-Triebwerk ein harter Kerl rumpelt wie in einem Smoking. er zieht ist ein völlig anderes Tier, aber es ist eine, die über seiner Gewichtsklasse kämpft. es gibt keine Laders jammern, oder Murren Auspuffgeräusch zu sprechen, aber es ist eine wunderbare Anwendung von Macht. 92 Pferde auf dem mächtigen Mercedes gelingt es der Audi irgendwie fast so schnell zu spüren. der quattro-Allradantrieb mit Sicherheit eine große Rolle spielt, aber ich bin immer noch ein Bit baff, dass ein Auto dieses schwere so gut auszukommen kommt mit nur 310 PS. "

Die Passagiere auf den Rücksitzen verbannt, und immer wie Stoffpuppen in den Prozess herumgereicht, die kurvigen Abschnitten im Audi aussitzen bevorzugt. "Auf dem Gipfel des Berges, die [CLS] Luftfederung hinten korrigierte ständig für das Auto in den Kurven. Ich konnte es hören und während es nicht schlecht war die Tatsache ist, dass es wie die sinkende Titanic gefühlt. Gehen Sie in eine schnelle Linkshänder wiederum das Auto auf der rechten Seite sinken würde und dann ein wenig die Beine bis zur hinteren stabilisieren. das machte mich seekrank. der Audi hatte nicht das Gefühl ", sagte ein benebelt Manjul. Er war in seiner queasiness nicht allein, wie Erick stimmte mit ihm überein: "Ich habe bemerkt, dass in der Rückseite des Mercedes sitzen gemacht fühlen mich ein wenig übel im Vergleich zu in der Front sitzen ... sitzen in den Rücken war sehr federnd für mich . "

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Das Erreichen der Basis des Hügels bedeutete eine weitere 30-minütige Wanderung auf flachen 70 Stundenmeilen Freeways. geben die Manjul Magen hat nicht nur eine Chance, zu regeln, aber es erlaubt jeder Zeit ihre Gedanken über jedes Fahrzeug zu denken und zu komponieren, bevor wir In-N-Out Parkplatz in unserem vertrauten angekommen zurück.

Eine schnelle Überprüfung der Bordcomputer ergab 152 frische Meilen auf dem Tacho. Der Mercedes-Benz CLS550 zurück 20.5 mpg um seine Bordcomputer berechnet (gegen eine EPA Kraftstoffverbrauch Bewertung von 17/25). Der Audi A7 3.0T lieferte 21,6 mpg über die gleiche Strecke (gegen eine EPA Bewertung von 18/28). Jeder betrachtet beide Zahlen sehr beeindruckend, wenn die Nutzlast, Fahrstrecke und Leistung eines jeden Motors berücksichtigt wurde. Die Kraftstoffverbrauch Zahlen waren auch ein weiterer Beweis dafür, dass der Mercedes war bei weitem nicht so hart wie die Audi arbeiten.

Unsere chauffierte Freiwilligen, die, ohne jemals zu berühren ein Gaspedal fünf lange Stunden damit verbracht, wurden vier zu zwei aufgeteilt auf ihre Favoriten. Lisa, Manjul, Stephen und Erick lieber auf der A7, während Ian und Alex - zwei unserer kleinen Gäste - die CLS550 wählte.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Bold analoge Messgeräte und eine prominente Startknopf sind Merkmale des Mercedes-Benz CLS550 Innen

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550


Impeccible Detail, edle Materialien und ein traditionelles Shifter markieren den Innenraum des Audi A7

Stephen, der im Audi-Lager war, konnte nicht sehen Vergangenheit das Styling des CLS550, innen und außen. "Der Innenraum eines Autos gibt den Ton an, in dem sie angetrieben wird. In diesem Fall haben wir eine ganze Menge Widerspruch haben. Das Außendesign dies für die betuchten Leben der Partei als ein Auto wirbt und die Auspuffnotiz wird setzen Sie Ihre Stopplicht Nachbarn darauf aufmerksam. Leider die Kabine macht es fast unmöglich, eine dieser Prophezeiungen zu erfüllen. ich kann mir nicht vorstellen in den Fahrersitz zu sitzen und das Auto schwer drücken. eine solche Mangel an Zusammenhalt und die Anzeige der Störung ist nicht nur überraschend in ein Deutsch Auto, es ist praktisch schockierend. "

Ian, der auf Team-Mercedes war, hatte eine widersprüchliche Ansicht. "Ich habe den Benz genossen fast in jeder Hinsicht über den Audi. Ich dachte, die Sitze komfortabler waren und mehr Möglichkeiten hatte, als die Fahrt fühlte sportlichere benötigt, und wenn sie nicht benötigt fühlte sich mehr Plüsch und gedämpft. Der Motor, während der Audi zu erkennen war nach unten auf PS, fühlte sich einfach stärker und linear in der Benz. das einzig Faktor von Audi in meinem Kopf seine GPS war. "

Die beiden Autoblog Fahrer, beauftragt mit der Erhaltung von Leib und Leben der wertvollen Ladung, wurden ebenfalls gespalten. Jeff mochte die A7, während ich durch die CLS550 hypnotisiert wurde.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

"Auf dem Papier, das Mercedes-Benz CLS550 ein klarer Sieger ist", sagte Jeff. "Mehr Leistung, Heckantriebsdynamik und die Weltklasse-Luxus, der mit einem großen Benz kommt. Aber dieser Kampf ist Rocky Verse Apollo Creed. Trotz der Leistungsdifferenz gelang es dem Audi auf unserer Schlucht jaunts Schritt zu halten. Die A7 ist eine absolute Wucht in das Außendesign-Abteilung und das Innere Spielereien sollte für die Ausgaben so viel mehr. ich die Nachahmer aufgeben Mercedes sollte LED-Tag, auch das Gefühl, Fahrlicht, weil Audi hat sie deutlich perfektioniert. Wenn ich in waren werfen einen Benz Eigentümer machen der Markt für eine Luxuslimousine viersitzige Sport in dieser Preisklasse (wir beenden sie coupes anrufen), ich würde auf jeden Fall beide Autos in Betracht ziehen. Dann würde ich meinen ersten Schluck Kaffee nehmen, den Audi kaufen, einen neuen Satz Golf Clubs, einige Aftermarket-Räder und legte den Rest meines Bargeld in eine High-Yield-Investmentfonds. "

Der Audi ist unbestreitbar sexy und seine Technologie modernste, aber Ihr Autor findet es unmöglich, den Zwilling-turbocharged 4.7-Liter unter der Haube des Mercedes zu übersehen. Berge von Drehmoment Rakete der viertürige von der Linie mit einem Quietschen und es scheint nicht zu immer die Puste aus. Während ich ein Tech-Geek bin, hat mich das gefühllos Rumpeln eines raffinierten V8 kombiniert mit Hip-umarmt Sitze und eine dicke Lenkrad alle vergessen, über die Audi-Google-infundiert Navigationssystem und Eye-Candy-Display. Sicher, war der Audi schnell in den Ecken, aber die Mercedes ist so viel mehr Spaß zu fahren. Wenn die Wahl angeboten, würde ich den Schlüsselanhänger an den CLS550 schneller greifen, als Sie können sagen, "gemeinsame Anlagen verwaltet," Punkt der dreizackigen Stern in Richtung Vegas und mit den hohen Rollen gehen hängen.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Am Ende gingen fünf Stimmen an die Audi A7 3.0T, während die übrigen drei Stimmen auf der Mercedes CLS550 fiel - die A7 im Besitz den Sieg.

Die Audi-Sieg ist überraschend, aber nicht völlig unerwartet. Viele von uns in den Fahrersitz automatisch davon ausgehen, PS und ein gut sortiertes Chassis einen Vergleich dominieren. Dieses Mal mit allen Sitzen einen Stimmzettel beiträgt, war es innovative Technik und Fahrkomfort, der den Führer auf das Podium gehisst.

Kampf der Vier-Dour Coupes

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Der Audi A7 ist einfach wunderschön, innen und außen. Toss in einem sehr kompetenten V6 mit Kompressor und die Allwetterfähigkeit von Quattro-Allradantrieb und die beeindruckende viertürigen nur sein kann, einer der besten Allround-Fahrzeuge der Welt. Während sich auf PS, erfasst die A7 die Sieg durch seine fahrgastfreundlichen Kabine und innovative Technik - Qualitäten, die für alle Insassen wichtig, nicht nur den Fahrer.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550
Der Mercedes-Benz CLS550 gründete die viertürige Coupé-Segment, so befindet sie sich in der Defensive gegen die Neulinge, die auf der Veteran sorgfältig gezielte Schüsse nehmen. Der CLS550 ist ein Autofahrer aus dem kehligen V8 und Hinterradantrieb Antriebsstrang zu den gelochten Mehrkolbenbremsen. Diese hervorragenden Eigenschaften, jedoch nicht über die Aussichten für diejenigen links aus dem Fenster von den Rücksitzen zu starren.

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

Audi A7 3.0T übernimmt die Mercedes-Benz CLS550

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Eine Kreuzfahrt durch die Nürburgring in einem M3

    Eine Kreuzfahrt durch die Nürburgring in einem M3
    Sie haben wahrscheinlich den Ausdruck "getestet auf dem Nürburgring" als Werbe Trick gehört zu bekommen Sie alles von einem lächerlich schnellen Auto zu einem lächerlich glatt Rasierapparat zu kaufen. Nun, hatte Kim Wolfkill den ernsten Unglück
  • Chrysler zu bringen Magnum / 300C zum nächsten Minivans sieht

    Fußball Väter freuen. Der Macho Dodge Magnum Ihre Frau werden Sie einige DNA mit der nächsten Charge von Chrysler Minivans könnte nicht kaufen lassen zu teilen. Ralph Giles, der Bolzen Designer hinter dem Magnum und Chrysler 300C wird auf der 2007 un
  • Porsche-Debüts Prototyp LMP2 Auto

    Porsche-Debüts Prototyp LMP2 Auto
    Die LMP2-Auto ist der Porsche-Prototyp seit 1998, als er die 911 GT1 gerade in den Siegerkreis bei den 24 Stunden von Le Mans ins Leben gerufen. Dieses neue Auto verfügt über ein völlig neues Chassis, Motor und Getriebe von Porsche. Das Chassis und K
  • Ford F-150 zu debütieren hydraulischen Hybrid-System bis zum Jahr 2008?

    Ford F-150 zu debütieren hydraulischen Hybrid-System bis zum Jahr 2008?
    Autoblog - Leser Brent zog unsere Aufmerksamkeit auf eine Website, die so genannte New Tech - Spion , der Ford F-150 behauptet , bald mit dem Hydraulikeinführung Assist System zuerst auf der Mighty F-350 Tonka 2002 auf der North American Internationa
  • Jetzt erhältlich: Mazda2, der Demio, geht auf den Verkauf in Japan

    Jetzt erhältlich: Mazda2, der Demio, geht auf den Verkauf in Japan
    Mit Autos einen Schritt nach oben von einem Minicar, war der japanische Kleinwagensegment einmal Mazda Rasen. Vor kurzem hat die Firma Boden zu Toyota und Honda in dieser Kategorie verloren, aber hofft , dass die heutige Einführung des neuen Demio (a
  • Ein weiterer Toyota Erfahrungen stuck Gaspedal

    Ein weiterer Toyota Erfahrungen stuck Gaspedal
    Eine 2008 Toyota Prius wurde in einem Vorfall involvi ... A 2008 Toyota Prius in einen Vorfall verwickelt war beteiligt eines festsitzenden Gaspedal beteiligt, obwohl es derzeit nicht unter Rückruf für dieses Thema (Toyota) ist. Mit Toyota zu versuch
  • Fragen Sie: 2010 Land Rover LR4 HSE Lux

    Fragen Sie: 2010 Land Rover LR4 HSE Lux
    Wir haben gerade die Lieferung von 2010 Land Rover LR4 HSE genommen. Es ist nicht ganz ein Range Rover, aber es sieht auf jeden Fall die Off-Road-Koteletts von seinem großen Bruder zu haben. Mit einem 5,0-Liter-V-8 produziert 375 PS und Terrain Manag
  • Tesla IPO könnte anständig gehen, oder noch schlimmer, je nachdem, CEO der Scheidung Studie

    Tesla IPO könnte anständig gehen, oder noch schlimmer, je nachdem, CEO der Scheidung Studie
    Darryl Siry , der verwendet CMO bei Tesla Motors zu sein , und ist heute CEO von NewsBasis , und hat so eine besser als die meisten Einblick in die Situation, hört Wort , dass Tesla anstehenden Börsengang wird zwischen $ 1 für irgendwo gehen und $ 15
  • Rumormill: Volkswagen Touareg R Hybrid unter Berücksichtigung

    Rumormill: Volkswagen Touareg R Hybrid unter Berücksichtigung
    2011 Volkswagen Touareg - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Die Worte "Performance" und "Hybrid" werden in der Regel nur etwa durch die Vermarktung von Arten im selben Satz hantiert. Hier in der realen Welt, um ein extra paar h
  • Stilvolle 2014 Kia ​​Forte Limousine kommt in LA Auto Show

    Stilvolle 2014 Kia ​​Forte Limousine kommt in LA Auto Show
    2014 Kia ​​Sorento Aktie Facebook Tweet Pinterest Email Mit Slinky neuen Styling und eine verkürzte Motor Linie, debütierte 2014 Kia ​​Forte Limousine Mittwoch auf der Los Angeles Auto Show. Es kommt auf den Markt Anfang nächsten Jahres als dritte Ge