Index · Standard · At Long Last: der Porsche 959 Federalizing war ein langer Weg. Nun zumindest kann sie durchlaufen werden

At Long Last: der Porsche 959 Federalizing war ein langer Weg. Nun zumindest kann sie durchlaufen werden

2003-09-14 1
   
Advertisement
FortsetzenAktie Facebook Tweet Pinterest Email Bruce Canepa hat es geschafft, zu beenden, was Al Holbert gestartet, und das ist zu importieren und federalize Porsche 1988 wundercar, das 959. Der Allradantrieb, Doppel sequenzielle Turbo 959 wurde konzipiert als
Advertisement

Aktie

Facebook

Tweet

Pinterest

Email

Bruce Canepa hat es geschafft, zu beenden, was Al Holbert gestartet, und das ist zu importieren und federalize Porsche 1988 wundercar, das 959. Der Allradantrieb, Doppel sequenzielle Turbo 959 wurde konzipiert als Porsche den Einstieg in die FIA-totgeborenen Gruppe B Rallye- dienen Rennklasse. Mit 450 PS aus 2,85 Liter und einer Höchstgeschwindigkeit von 192 Meilen pro Stunde stand der 959 oben auf der Welt supercar Pyramide für viele Jahre nach der begrenzten Produktion eingestellt.

Bis heute glauben einige immer noch der führende supercar ist jemals gebaut wurde. Als Porsche das 40-Jahr des 911 feiert, kann der 959 leicht die gemeinsten 911 jemals aufgerufen werden. Obwohl 230 Exemplare des 959 gebaut werden würde, keine für US-Verkauf bestimmt waren, bis Porsche Cars North America Renn Chef Al Holbert eintrat. Wenn Holbert Porsche-Händler geworben fand er genug Interesse an dem Modell 295.000 $ zu rechtfertigen 30 State gesendet haben. Da die 959 nicht erfüllen konnte US Stoßstange oder Anforderungen Höhe fahren, würde es als "Rennwagen" importiert werden, anstatt einer Straße laufenden Modell.

At Long Last: der Porsche 959 Federalizing war ein langer Weg.  Nun zumindest kann sie durchlaufen werden

Nachdem die ersten acht Beispiele bei Holbert Rennen Shop im August 1988 kam, kamen die FBI-Agenten, sie zu inspizieren. Sie fanden heraus, wie es schien, mit Straßenzulassung Beispiele mit Lederausstattung und belederte Überrollbügel zu sein. Die nur scheinbar Zugeständnisse trim Rennen waren Roll-up-Fenster und das Löschen von Klimaanlage und Radio. Vermutend Duplizität auf Porsche-Teil, weigerten sich die Inspektoren der Einfuhr zu genehmigen. Nach Holbert Tod wurde die erste Bestellung nach Deutschland zurückkehrte und wieder verkauft.

At Long Last: der Porsche 959 Federalizing war ein langer Weg.  Nun zumindest kann sie durchlaufen werden
ANDERE 959 WANDLER

Laut Dick Merritt am Department of Transportation, das sind die anderen Labors der Lage des Porsche 959 ubercar federalizing:

JK Technologies LLC, Baltimore. Jonathan Weisheit von JK sagt sie $ 25.000 bis $ 50.000 laden Sie den Job zu erledigen. Es dauert 90 bis 120 Tagen und beinhaltet Lufteinspritzung, Katalysator zugesetzt, das Verdampfungssystem zu ändern und den Computer neu programmieren. Sie verändern die Turbos von aufeinanderfolgenden gleichzeitigen, und am Ende produzieren zwischen 450 PS und 465 PS. Sie haben zwei 959s bisher getan. Telefon (410) 366-6332.

G & K Auto Conversions, Los Angeles. George Gemayel von G & K sagt, dass sie $ 37.500 laden Sie den 959 und $ 45.000 bis federalize es Verwendung für Kalifornien zu legalisieren. Der Prozess dauert drei bis vier Monate und keinen PS-Test umfassen. Er "kann mich nicht erinnern", wie viele sie getan haben. Telefon (714) 545-9503.

Wallace Laboratories, Houston. Bill Wallace lädt $ 30.000 für den Prozess von "Anfang bis zum Ende." Dieser Preis beinhaltet alle Bundessteuern, Zölle, Abstände US-Zoll, tuneup und Umbaukosten sowie Test und Zertifikat Gebühren. Kalifornien erfordert die Zugabe einer Lufteinspritzpumpe, die er ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellt. Er hat keinen PS-Test machen.

Telefon (713) 956-7705. -DC

Seitdem haben andere schemed die 959 zurück in die Vereinigten Staaten zu bringen. Einige sind erfolgreich gewesen. San Francisco Bay-Gebiet ansässig Don umgewandelt Mai seine 959 zu wahren Renndaten und schob sie unter dem Radar in dieser Gestalt, aber es noch niemals zuvor gelaufen. Enthusiast und Verlags Erbe Otis Chandler gewann eine Befreiung von seinem als Museum Display, und die Vereinbarung nie auf öffentlichen Straßen zu fahren. Andere 959s sind gekommen und gegangen, einige schattig importiert und shoddily federalized, andere ergriffen und an den Docks aufgestaut.

Geben Sie Porsche-Spezialist und Autohändler Bruce Canepa von Santa Cruz, Kalifornien. Mit seiner Firma, Canepa Entwurf, (831) 423-5704, baut er individuelle Suburbans und aerodynamische großen Anlagen. Dennoch ist seine Liebe Autos Vintage Porsche-Rennen, wie die '81 Le 936 Mans-Sieger er vor kurzem erworben oder die Interserie 917/10 er in Lime Rock Rennsport Reunion gelaufen. Canepa importiert ein Paar von 959s für Microsoft-Gründer Bill Gates und Paul Allen in den frühen 1990er Jahren, aber die Autos gemacht niemals über US-Zollbeamte in Oakland, Kalifornien. Wenig wusste Canepa es der erste Schritt eines frustrierend und verwirrend sein würde, aber letztlich lohnend, zehn Jahre lang Projekt.

Sein erster Instinkt war, sich einen Hersteller zu erklären, die Föderalisierung Prozess zu erleichtern. Er entdeckte schnell, dass Weg abgebaut wurde. "Hätten wir beschlossen, einen Hersteller zu werden, haben die FBI-Agenten sollte es erlaubt. Aber politisch war das Auto eine heiße Kartoffel. So sie uns gemauert."

Gates, der bei mit zunehmend frustriert war immer seine 959 ewig im Hafen von Oakland gebunden "Freihandelszone", schlug zu Canepa, dass sie vielleicht durch den Kauf einer Reihe von Opfer 959s das Auto federalize könnte zum "Absturz und zu testen." Aber Canepa das Gefühl, dass würde die Probleme nicht lösen.

Kein Fremder in einem Gerichtssaal, vorgeschlagen hat Gates den rechtlichen Ansatz, aber auch sein Anwalt konnte das Chaos nicht entwirren. In den dazwischenliegenden zwei Jahren führte Canepa die erschöpfende Forschung über das Problem ihn Washington, DC, zu glauben, Rechtsanwalt Warren Dean könnte helfen, die Ursache. Stellvertretend für Canepa, Chandler, Ralph Lauren, Gates und Allen ", ging Dean zu EPA, NHTSA und alle wichtigen Hersteller zu halten, um alle glücklich. Wir formuliert ein gesetzes, dass, wenn 500 oder weniger Autos produziert wurden, wenn sie nicht aktuell erzeugt, wenn sie nie US-legal waren und wenn sie dich seltenen konnten, waren sie zu importieren, ohne DOT-Standards passieren zu müssen. Solange sie EPA-Standards erfüllt und wurden nicht mehr als 2500 Meilen pro Jahr gefahren werden, würden sie legal sein . "

An verschiedene Rechnungen habe die supercar Fahrer Passage zwei Jahre in einer Reihe, bevor Dean es in einen Transport Rechnung Senat manövriert er wusste, dass eine garantierte Gewinner war. Im April 1998 wurde der supercar Maßgabe Recht, als Präsident Clinton darauf abgezeichnet. Nach acht Jahren des Kampfes, waren die wirklichen Ärger über die 959-Projekt zu beginnen. "Der nächste Schritt war die Rechnung schriftlich zu reduzieren, so DOT es verabreichen konnte. Zuerst waren sie darüber nicht glücklich. Ihre Haltung war:" Wir sind kurz besetzt, wie es ist, so wie werden wir damit umgehen ? ' Aber die Regierung arbeitete fleißig unsere Autos passieren Inspektion zu helfen. "

Zwei weitere Jahre vergingen, bevor das FBI einen Schriftsatz im Jahr 2000 ausgearbeitet, um die supercar Recht umsetzt. Ramm-Formen auf der Formen, sie bestand darauf, nicht nur auf die Politik Versicherung vorsieht 2.500-Meilen- Nutzungsbeschränkungen, sie auch gemacht Besitzer Unterlagen einreichen, die gleiche Sache zu bestätigen.

Da Canepa das Auto Ansaug- und Abgas haben würde, um Re-Engineering Bundesemissionsanforderungen für das Modelljahr 1988 gerecht zu werden, entschied er die Leistung des Motors zu verbessern. "Wir dachten, unsere Emissionen Mods Ausgabe von 450 PS bis 400 PS fallen würde. Also, solange wir Gonna dieses Auto tun wurden die Emissionen legal, [wir beschlossen, zu] sehen, ob wir die Kraft nach oben zu bringen und reparieren, was überflüssig ist. Nach allem, Sie können in diesen Tagen mit 450 PS viel Produktion Autos zu kaufen. "

At Long Last: der Porsche 959 Federalizing war ein langer Weg.  Nun zumindest kann sie durchlaufen werden

Außerdem bestätigte Canepa persönliche Erfahrung die sequentiellen Turbos Verzögerung gefördert. Freundliche Quellen bei Porsche in Weissach Engineering Center bestätigte den 959 Motor und Chassis für 600 PS gut zu sein; Canepa, dass sein Emissionsrechts Ziel. In den letzten vier Jahren hat sich ehemalige IMSA Crew-Chef Jim McCrocklin die Föderalisierung Projekt überwacht, dass die Autos benötigt 1988 Emissionsstandards sowie eine 10-prozentige Verbesserung zu erfüllen.

Canepa behielt die Northern California Diagnostic Laboratory in Napa die Emissionstests zu überwachen. NCDL, geleitet von Michael Spencer Smith, ist ein staatlich lizenzierte, eidg Labor anerkannt, die ähnliche Aufgaben für Motorradhersteller Indian, Aprilia und Victory durchgeführt hat.

Die 959s waren erforderlich, um strengere Emissionsstandards erfüllen, die nicht auf jedem anderen 1988 Porsche auferlegt. Aus Performance und Smog Sicht der KKK Auto Standard Turbos waren veraltet. So waren auch seine Solid-State-Zündung und digitale Kraftstoffeinspritzung. KKK versprach aktualisiertem Turbos neu zu gestalten, aber es versäumt, mit den Waren, durch zu kommen.

Nach mehreren Lieferanten Sackgassen, ließ Canepa auf Garrett Turbos. McCrocklin re-engineered die Turbos, die Hauptkabelbaum des Fahrzeugs, elektronisches Managementsystem und Abgaskatalysator.

Canepa verwendet Chandler Auto als Testmaultier. Der schwierigste Teil des Prozesses machte der neue elektronische Gehirn mit den unzähligen Sensoren des 959 kommunizieren. Porsche geliefert Katalysatoren für die Umwandlung sowie GT2 Luftpumpen Abgas Rückstand zu verbrennen. "Wir verwenden eine gesunde Anzahl von Porsche Teile hier", sagt Canepa, "weil Porsche noch diese Autos liebt, so viel wie ich." Das Unternehmen legte Canepa mit den Produktionszahlen und Spezifikationen für Bundes-Überprüfung erforderlich.

Weil Porsche die 959 Motorgehäuse und Innereien für die 956 entworfen, wusste McCrocklin würde es die Änderungen widerstehen er in Betracht gezogen. "Dieser Motor fabelhafte Brennkammern hat", sagte McCrocklin. "Alles ist Magnesium der Fall ist, der Ansaugkrümmer, auch die Ventildeckel." Ohne etwas im Inneren des langen Block zu ändern, aktualisiert McCrocklin die Batterie, baute den Generator für höhere Leistung und ersetzt die Wasserpumpendichtungen als Fabrik empfohlenen Upgrade. Seine Neugestaltung der Aufnahme Sanitär eliminiert ein Porsche-Doppelwastegates. Er verlagert die verbleibende neben der linken Seite des Motors, ändert seine Quellen und Abstandshalter, aber es sonst Lagerhaltung.

Er verriegelte die 90.000 Umdrehungen pro Minute Garrett M24 Twin Turbos auf individuelle Stützstreben und Verteilern. Er behielt die Lager Twin Behr Kühlern. Er behielt auch Dual-Kraftstoffpumpen Porsche, sondern verändert die Lieferdüsen an den Sekundär mehr zu bieten als doppelt so viel Kraftstoff bei voller Schub.

At Long Last: der Porsche 959 Federalizing war ein langer Weg.  Nun zumindest kann sie durchlaufen werden

Wenn McCrocklin die Arbeit an Chandler Auto fertig, nahm er und Canepa es um Motorenbauer Ryan Falconer dyno in Salinas, Kalifornien, wo er aus dem Kasten 600 PS produziert. Da das Drehmoment als PS wichtiger war, reduziert sie Turbo Größe. Der Motor produziert 575 PS bei 6000 Umdrehungen pro Minute und 501 lb-ft Drehmoment bei 4500 Umdrehungen pro Minute. Das Lager 959 hat 450 PS bei 6500 Umdrehungen pro Minute und 380 lb-ft bei 5500 Umdrehungen pro Minute. Vollschub von 1,4 bar erfolgt bei 1.500 Umdrehungen pro Minute.

Sobald Motordaten abgeschlossen wurden nahm Canepa Chandlers Mauleselin NCDL. McCrocklin legte die überarbeitete Porsche auf Herz und Nieren, um Kohlenwasserstoffe zu testen, NOx, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid in kalten und warmen Start-Modi. Das Auto ist fehlgeschlagen, da die Katalysatoren waren langsam Betriebstemperatur nach dem Kaltstart zu erreichen.

Zwei Monate später war das Team wieder für einen erneuten Test nach der Katalysatoren näher an dem Maschinengehäuse verlagern, und sie zu den Turbos für zusätzliche Wärmestau zu sichern. Dieses Mal atmete die 959 einfach und übergeben. Nicht nur das, sondern Canepa Entwurf erreicht eine zusätzliche 25 Nm Drehmoment mit den technischen Änderungen. Schließlich, nach 10 langen Jahren war Bruce Canepa bereit, auf die 959 in die Produktion gehen.

Gehen Sie in den Santa Cruz-Shop und Sie würden denken, dass Sie in Weissach waren, circa 1988. Eine Handvoll Arbeiter Stück zusammen Kabelbäume und Turbo ancillaries auf drei 959s. Sechs weitere Autos sitzen unter Plastikverpackungen in einem angrenzenden Gebäude.

Von 1987 bis 1988 Porsche 226 959s gebaut, plus weitere vier aus Teilen im Jahr 1992 für insgesamt 230 Davon waren 26 S-Modelle keine hydraulische Federung mit, kein Radio oder Klimaanlage und kein Leder. Canepa hat die einstellbare Fahrhöhe Federung auf Standard-959s mit dem Bilstein Schock und Federsystem der 959S ersetzt. Er ist mit Federn aus spec, weil die S der konventionellen Federung, sagt er, die Standard-Setup Bestzeiten.

Bisher haben drei 959s an den Northern California Labor für die Zertifizierung ausgeliefert. Vierzehn mehr erwarten Föderalisierung. Alle sind im Voraus verkauft. Er erwartet auch seinen Zauberstab über weitere 10 Welle, die von anderen Unternehmen erfolglos verändert wurden.

At Long Last: der Porsche 959 Federalizing war ein langer Weg.  Nun zumindest kann sie durchlaufen werden

Original-Partner Gates und Lauren haben Lieferung ihrer Autos genommen. Ironischerweise, wenn Allen nach Europa bewegt nahm er seine nonfederalized Auto mit ihm. Inzwischen ist Wahlwerbung Canepa den Globus für unbehelligt, Low-Meilen 959s suchen. "Die durchschnittliche Auto, das wir kaufen hat weniger als 1000 Meilen darauf, durch keine Winter und kostet zwischen $ 275.000 und $ 300.000 gegangen ist. Wir berechnen $ 85.000 für die Arbeit, die wir tun, damit das fertige Produkt geht hier aus zu $ ​​425.000 für $ 400.000." Ja, es gibt einige Gewinn in diesen Zahlen ...

Für vierhundert großen Sie wollen Ihr Geld wert ist. Canepa hat mit seinem modifizierten 959 und einem neuen RUF GT2 Back-to-Back-Tests durchgeführt. Die RUF gedreht 0 bis 60 Meilen pro Stunde in 3,7 Sekunden und nahm 11,9 Sekunden 100 Stundenmeilen zu erreichen. Die 959 geht aus dem Stand auf 60 mph in 3,3 Sekunden und erreicht 100 mph in 11,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des 959 ist 215.

"Wir sind ein McLaren F1 GTR beibehalten", sagt Canepa. "Und nachdem beide Autos fahren, es gibt einfach keinen Vergleich. Der McLaren springt und springt auf der ganzen

Ort. Die 959 nur hockt und geht. "

Und schließlich, nach all diesen Jahren, kann er es an diesen Ufern tun.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Aston Martin kann für $ 100.000.000 weniger als bisher angenommen verkaufen

    Aston Martin kann für $ 100.000.000 weniger als bisher angenommen verkaufen
    Die Detroit News berichtete nur , dass das höchste Gebot für Aston Martin könnte etwas niedriger sein , als wir ursprünglich gedacht. Die Investorengruppe unter Führung von Prodrive David Richards ist über den Deal für ungefähr £ 450 Millionen ($ 870
  • 2007 AB Gift Guide: Ferrari Dice

    2007 AB Gift Guide: Ferrari Dice
    Es ist schwierig, einen besseren Weg zu denken, Würfel zu entwerfen. Sechs Seiten, 21 Pips. Erledigt. Oh, aber sie fehlen, dass wenig etwas. Ein tänzelnden Hengst! Na sicher! Das kleine High-Performance-Pony macht alles besser und fügt hinzu, dass we
  • Zu verkaufen: Bugatti Veyron 16.4 Produktion # 001

    Zu verkaufen: Bugatti Veyron 16.4 Produktion # 001
    Bugatti Veyron 16.4 # 001 - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Gestern geschah wir über einen Händler in Beverly Hills und kam zu sein, die nicht einer hatte, aber zwei Bugatti Veyron zu verkaufen. Natürlich hatten wir in zu stoppen, um die Au
  • Spy Shots: Das Geheimnis kleine Cadillac gesichtet - ATS oder Converj?

    Spy Shots: Das Geheimnis kleine Cadillac gesichtet - ATS oder Converj?
    Eine bisher unbekannte Prototyp wurde beschmutzt tragen erstaunlich leicht Tarnung. In Anbetracht der sichtbaren Details auf der Rückseite des Autos scheint dies ganz klar ein Cadillac von einer Art zu sein, wie die vertikalen Heckleuchten und die ho
  • Report: Chevrolet Volt Produktion 60.000 im Jahr 2012 übersteigen könnte

    Report: Chevrolet Volt Produktion 60.000 im Jahr 2012 übersteigen könnte
    2011 Chevrolet Volt - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Doug Parks, General Motors globale Fahrzeug Line Executive für Elektrofahrzeuge aufgedeckt, dass die Produktionskapazität der Autohersteller für den Chevrolet Volt etwas flexibler ist, a
  • Grün GT enthüllt aktualisierten Prototyp, wirft unsere Renn Hoffnungen

    Grün GT enthüllt aktualisierten Prototyp, wirft unsere Renn Hoffnungen
    300 kW Grün GT Prototyp - Klicken Sie oben für high-res Bildgalerie Wir nicht, aber von der Grünen GT Le Mans-Prototyp-Stil Rennfahrer beeindruckt helfen könnte, wenn es war zuerst im Frühjahr 2009 tauchte wieder ebenso beeindruckende, wenn sein Antr
  • Report: Ferrari beugt sich Ford juristischen Druck, umbenennt F1-Auto F150th Italia [* UPDATE]

    Report: Ferrari beugt sich Ford juristischen Druck, umbenennt F1-Auto F150th Italia [* UPDATE]
    Laut Autoweek, verbeugt Ferrari zu einem frisch Ford Klage eingereicht, seine neue Formel Eins Rennfahrer der F150th Italia umbenannt wird . Ursprünglich genannt "F150", hob der Name schnell die Hecheln des Rechts Teams Blue Oval, die zu dieser
  • Was sind Mississippi Diskothek Gesetze?

    Was sind Mississippi Diskothek Gesetze?
    Nach ninemsn.com ist Mississippi eine der "schlimmsten Orte der Welt für einen Drink zu gehen." (Siehe Referenzen 1) Wenn Sie eine Reise nach Mississippi planen und wollen Abende in Diskotheken umfassen die Bereitstellung Essen und Unterhaltung
  • Was ist ein Remote Keyless Entry?

    Was ist ein Remote Keyless Entry?
    Remote-Keyless-Entry-Systeme sind ein beliebtes Feature für neue Autos in der ganzen Welt. Sie beschäftigen verschlüsselten Funkfrequenzen der Besitzer zu erlauben, die Tür zu sperren und zu entsperren und andere Funktionen in einem Abstand ohne die
  • Consumer Reports schneidet lose, vergleicht Scion FR-S gegen Subaru BRZ

    Consumer Reports schneidet lose, vergleicht Scion FR-S gegen Subaru BRZ
    Die Leute bei Consumer Reports sind viel wie die Ben Steins von der Automobilwelt. Auf den ersten Blick sind sie die trocken-as-saltines, Fakten-nur Mannschaft, die durch nichts, aber die empirischen Daten gestört werden können, mit denen sie destill