Index · Standard · Aston Martin Laps 'Ring mit wasserstoffbetriebenen Rapide S

Aston Martin Laps 'Ring mit wasserstoffbetriebenen Rapide S

2013-04-29 0
   
Advertisement
FortsetzenDer erste mit Wasserstoff betriebenen, CO 2 -Emission-freie Runde fand auf dem Nürburgring, in einer Version des Aston Martin Rapide S, pilotiert von CEO Dr. Ulrich Bez. Im nächsten Monat die Hybrid Wasserstoff Rapide S wird neben anderen GT-Fahrzeug
Advertisement

Aston Martin Laps 'Ring mit wasserstoffbetriebenen Rapide S


Der erste mit Wasserstoff betriebenen, CO 2 -Emission-freie Runde fand auf dem Nürburgring, in einer Version des Aston Martin Rapide S, pilotiert von CEO Dr. Ulrich Bez. Im nächsten Monat die Hybrid Wasserstoff Rapide S wird neben anderen GT-Fahrzeuge bei den 24 Stunden von Nürburgring-Rennen fahren.

Während dieser Runde historische Test wurde durchgeführt, nur Wasserstoff als Brennstoff verwenden, verwendet das Fahrzeug ein Hybridsystem, das das Wasserstoffsystem mit einer Tradition Benzin-Triebwerk (na ja, so viel wie ein 6,6-Liter-V-12 als "traditionelle" werden kann) kombiniert. Der Nürburgring-Rennen auf Wasserstoff laufen allein, Benzin allein oder eine Mischung aus beiden.

Der Wasserstoff wird in einem Kohlenstoff-Fasertank mit einem Fassungsvermögen mit 3,5 kg gespeichert, die, zusammen mit dem Gastank aufgetankt werden, nach jedem Renn Stint. Wenn ausschließlich auf Wasserstoff mit Strom versorgt wird, gibt das Auto Wasser anstelle von Kohlenstoff-Gase, die mit brennenden Erdölbrennstoffen gehen zusammen.

Aston Martin hofft , viele Null-CO 2 in der experimentellen E1-XP classat den 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring am 19. Mai abzuschließen.

Blättern Sie, um weitere Informationen, die in der Pressemitteilung von Aston Martin.

Aston Martin Laps 'Ring mit wasserstoffbetriebenen Rapide S

Aston Martin macht Hybrid Wasserstoff Geschichte auf dem Nürburgring

Aston Martin hat seinen Platz in der Geschichte Bücher mit einer Welt ersten mit Wasserstoff betriebenen null CO 2 -Emission Runde der 24 km Nordschleife in Deutschland gesichert.

Die Runde wurde am Samstag (27. April) mit Aston Martin Chief Executive Officer Dr. Ulrich Bez am Steuer des Prototyps Aston Martin Hybrid Wasserstoff Rapide S abgeschlossen und war ein perfekter Test vor einem formellen Rekordversuch beim ADAC Zurich laufen 24 - Stunden - Rennen auf dem Nürburgring (N24) im nächsten Monat.

Aston Martin Ingenieure wurden mit der Vier-Stunden - ADAC ACAS H & R-Cup VLN - Rennen als ein Shake-down und Testsitzung vor der aufreibenden 24 Stunden Rennen im nächsten Monat , in dem der Hybrid Wasserstoff Rapide S wird neben einem Weltklasse - Line-up Bereich einiger 200 + GT - Fahrzeuge.

Die Entwicklung der bahnbrechende Hybrid - System - erstellt von technischen Partnern Alset Globale und von Aston Martin im Rennen Pionierarbeit geleistet - hat die Erwartungen übertroffen, dem historischen Wasserstoff nur Schoß des berüchtigten "grüne Hölle" am Samstagnachmittag führt.

Dr. Bez sagte: "Ich bin unglaublich stolz auf die Aston Martin - Team und unsere Partner Alset Global. Wir haben auch ein wenig Motorsport - Geschichte mit diesem Qualifikationsrunde geschrieben als Abschluss der Vier-Stunden - Rennen auf Wasserstoff und, natürlich, es ein gutes Omen sehr gut für unsere Teilnahme an den 24 Stunden von Nürburgring in drei Wochen.

"So führen Sie vollen Runden auf Wasserstoffgas während der vierstündigen Veranstaltung alleine haben , ist ein außergewöhnliches" erste ". Weiter geht es um das System zu verbessern , und ich hoffe nun , dass wir die 24-Stunden - Rennen am 19. Mai abgeschlossen werden kann mit vielen null CO 2 -Emission Runden. "

David King, Director of Special Projects bei Aston Martin und der Mann an der Spitze des Hybrid Wasserstoff Rapide S Projekt, sagte: "Diese Leistung sollte niemand im Zweifel lassen , dass das System , das wir mit Alset Globale entwickelt haben , ist eine tragfähige und spannende Option für die Zukunft.

"Die Schaffung der Hybrid Wasserstoff Rapide S war, für Aston Martin, eine andere hochkarätige Möglichkeit für uns , unsere hundertjährige Jubiläum im Jahr 2013, zu markieren und unsere technischen Fähigkeiten in den anspruchsvollen Umfeld eines großen Ausdauerrennen zu demonstrieren. Dies ist der ultimative Ausdruck unserer langfristigen Strategie , um den Nürburgring 24h - Rennen der Verwendung von öffentlich die Fähigkeiten unserer Autos und unser Volk zu demonstrieren. "

Wenn es bei N24 die Hybrid Wasserstoff Rapide S konkurriert - basierend auf Aston Martins neue viertürige, viersitzigen Sportwagen - wird die erste mit Wasserstoff betriebene Autos werden in einem internationalen Ereignis als ersten Null CO als auch zu konkurrieren 2 -Emissionen Sport Auto ein Rennen Tempo Runde auf dem Nürburgring 24-Stunden - Rennen zu beenden. Das Auto wird in einer Versuchsklasse (E1-XP) mit bestanden strenge technische und Sicherheitsbewertungen von der deutschen Motorsportbehörde konkurrieren die DMSB Genehmigung erteilt werden , zu laufen.

Es wird die volle Runden mit null CO 2 -Emissionen zu vervollständigen können und werden nach jedem Stint mit 3,5 kg Wasserstoff sowie Benzin betankt werden.

In Zusammenarbeit mit Wasserstoff Experten Alset Global, haben Aston Martin Ingenieure ein Prototyp Doppel entwickelte Turbo - 6,0-Liter - V12 - Motor, der auf dem Nürburgring Auto.

Fähig auf reinem Benzin, reiner gasförmiger Wasserstoff oder eine Mischung aus beidem läuft, wird die Hybrid Wasserstoff - Rennwagen präsentiert Aston Martin Engagement für Engineering Innovation. In reinem Wasserstoff - Modus gibt das Auto praktisch nur Wasser aus dem Auspuff.

Das Hybrid Hydrogen System umfasst eine Wasserstoffkraftstoffschiene, Lagertanks und proprietäre Motormanagementsystem. Sicherheit ist oberstes Gebot , und das System umfasst vier ultrahochfesten Tanks Kohlefaser insgesamt 3,5 kg Wasserstoff bei einem Druck von 350 bar gespeichert zu halten.

Der Rennwagen basiert auf dem neuen Rapide S viertürigen Sportwagen Aston Martin Showrooms weltweit in diesem Monat ankommen.

Aston Martin konkurriert in den ADAC Zurich Nürburgring24 Stunden am Mai 19 bis 20 für das achte Jahr in Folge.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated