Index · Standard · Aston halbes Dutzend V12 Vantage Rennfahrer auf dem Nürburgring zu Feld 24

Aston halbes Dutzend V12 Vantage Rennfahrer auf dem Nürburgring zu Feld 24

2009-05-23 0
   
Advertisement
FortsetzenKlicken Sie oben ein hoch-res Galerie des V12 Vantage Vorbereitung auf den Nürburgring 24-Stunden-Rennen Es begann mit einem einsamen V8 Vantage, der N24 genannt, die den Nürburgring 24-Stunden-Rennen im Jahr 2006. Im vergangenen Jahr lief, dass erst
Advertisement

Aston halbes Dutzend V12 Vantage Rennfahrer auf dem Nürburgring zu Feld 24


Klicken Sie oben ein hoch-res Galerie des V12 Vantage Vorbereitung auf den Nürburgring 24-Stunden-Rennen

Es begann mit einem einsamen V8 Vantage, der N24 genannt, die den Nürburgring 24-Stunden-Rennen im Jahr 2006. Im vergangenen Jahr lief, dass erste Fahrer, ein gelbes Auto namens "Rose" Auszeichnung im Rennen gewonnen. In diesem Jahr wird es noch fünf weitere Vantages verbunden werden, einer von ihnen die 510 PS-V12 Vantage in Genf Anfang dieses Jahres eingeführt.

Nur drei der sechs Autos Fabrik Bemühungen sein. Die leicht modifizierte V12 Vantage wird von Aston-Chef Dr. Ulrich Bez und drei Beifahrern gesteuert werden, und "Rose" wird von einem anderen Team von drei gefahren werden. Privateer Teilnehmer werden von Richard Kramer, einem österreichischen Aston Händler, deren Vantage N24 wird unterstützt durch die Fabrik geleitet.

Sie können die vollständige Pressemitteilung nach dem Sprung, zu lesen und Live - Action - Check - out von der Qualifikation an diesem Wochenende und Rennen auf der ADAC - Website .

Aston halbes Dutzend V12 Vantage Rennfahrer auf dem Nürburgring zu Feld 24

Aston halbes Dutzend V12 Vantage Rennfahrer auf dem Nürburgring zu Feld 24

Aston halbes Dutzend V12 Vantage Rennfahrer auf dem Nürburgring zu Feld 24

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated