Index · Standard · Altair erweitert Indiana Anlage

Altair erweitert Indiana Anlage

2008-04-04 1
   
Advertisement
FortsetzenNach dem Verlust als ein CEO und dann mehr Geld in FY07 zu erwarten, gibt es endlich ein bisschen Potential gute Nachrichten aus Altair. Die Batterie-Unternehmen, das mittlerweile die Phoenix SUVs antreiben sollte hat angekündigt (Freigabe nach der P
Advertisement

Altair erweitert Indiana Anlage
Nach dem Verlust als ein CEO und dann mehr Geld in FY07 zu erwarten, gibt es endlich ein bisschen Potential gute Nachrichten aus Altair. Die Batterie-Unternehmen, das mittlerweile die Phoenix SUVs antreiben sollte hat angekündigt (Freigabe nach der Pause), um eine Expansion zu Altair die Anlage in Anderson, Indiana von 30.000 Quadratmetern auf 70.000. Der Grund ist, "eine wachsende Basis von möglichen langfristigen Kunden, darunter Phoenix Motorcars und der AES Corporation, unter anderem." Potenzial? Wir sind bereit für einige detaillierte Fahrzeugtests berichtet, bereits. Während wir für diejenigen warten, dass jemand über die Unternehmen Altair Director of Operations, Dave Lynch, sprach darüber zu spekulieren, als er sagte: "Wir haben noch einige andere Automobilunternehmen, die wir mit für Hybrid- auf einige Ideen arbeiten, Stecker -in hybrid und alle Elektrofahrzeuge "?
Pressemitteilung:

Anderson, Ind. - Altair Nanotechnologies, Inc. hat bekannt gegeben, dass es seinen Mietvertrag an der Flagship Business-Accelerator erweitert hat sich die Einrichtung voll 70.000 Quadratmetern Fläche umfassen. Die Erweiterung ist ein Ergebnis einer wachsenden Basis von möglichen langfristigen Kunden, darunter Phoenix Motorcars und der AES Corporation, unter anderem.

Die Anderson Standort des Unternehmens ist eine Erweiterung der Zentrale des Altair in Reno, Nevada und neue Potenziale für das Unternehmen eröffnet durch keramische Nanomaterial in state-of-the-art-Lithium-Batterie-Systeme drehen.

Altair wurde zu einem der Flagship ersten Kunden des Enterprise Center, wenn es Anderson Operationen im Oktober dort bewegt 2005. Das Unternehmen zwei Labors und ein Office-Bereich in der Mitte, die ursprünglich besetzt aber schnell steigerte seinen Wohnsitz um mehr als diesen Raum zu verdoppeln. Director of Operations, Dave Lynch, sagt, dass das Wachstum des Unternehmens schließlich auf die Bedürfnisse geführt, die nicht vom Business-Inkubator erfüllt werden konnten. "Nach fünf der acht Laborbereiche mit, wir konnten einfach nicht die Arbeit zu tun, was wir tun mussten. Wir waren sehr voll, so gebaut, um den Beschleuniger zu haben, war für uns sehr hilfreich, da wir in der Lage waren zu schnell zu erweitern." Altairs ursprünglichen Mietvertrag war für nur 30.000 Quadratfuß des Flagship Business-Accelerator, aber die zusätzlichen 40.000, sagt Lynch, ermöglicht es Altair die Bedürfnisse von Unternehmen zeigt zunehmendes Interesse an ihrer Technologie zu erweitern und zu erfüllen.

Altairs bemerkenswerteste Partnerschaft mit Phoenix Motorcars auf Basis von Ontario, Kalifornien, einem frühen Marktführer im Bereich der Massenproduktion von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Im Automobil-Bereich, sagt Lynch, findet Altair viele Möglichkeiten jenseits nur Phoenix. "Wir haben noch einige andere Automobilunternehmen, die wir mit für Hybrid- auf einige Ideen arbeiten, Plug-in-Hybrid und alle Elektrofahrzeuge", sagt Lynch. "Das geht gut aussehen, aber es dauert eine lange Zeit, um ein Fahrzeug für diese Art von Anwendung zu entwickeln. So, dass mehr langfristiges Wachstum ist."

In naher Zukunft wird Altair über die Automobilindustrie sucht in andere Anwendungen für seine innovativen Produkte finden. Das Unternehmen kooperiert derzeit mit AES, der Muttergesellschaft von Indianapolis Light and Power und hat zwei Megawatt-Anlage gebaut, die derzeit auf der Südseite von Indianapolis in einem Kraftwerk getestet. Wenn dies gelingt, sagt Lynch, dass wesentliche Aufträge in naher Zukunft entstehen könnte, das Wachstum, die ihre jüngste Anstieg der Raum eine Notwendigkeit machen würde. "Es ist ein großes System", sagt Lynch, "so dass es Platz in Anspruch nimmt, es zu bauen und die Infrastruktur zu konstruieren, um das System zusammen zu stellen."

Neben der Steigerung der Raum wird Altair auch seine Mitarbeiter konsequent zu multiplizieren. Die Anderson Standort begann mit nur acht Mitarbeitern im Jahr 2005 und hat zugenommen, da diese Zahl auf etwa vierzig, mit mehr Pläne in naher Zukunft zu mieten.

Altair ist ein Innovator und Anbieter von modernen keramischen Nanomaterialien. Mit einem qualifizierten Team von Wissenschaftlern, die in Kooperationen mit Industriepartnern gekoppelt ist, und führenden akademischen Zentren haben ein einzigartiges Portfolio an geistigem Eigentum und neue Produkte entwickelt. Diese Forscher sind von einem erfahrenen Management-Team mit umfangreichen Erfahrungen ergänzt in den Vertrieb von innovativen, bahnbrechende Technologien.

Altair konzentriert sich auf Anwendungen in der Nanotechnologie neue Wachstumsmärkte zu ermöglichen. In alternativen Energie ist ein Pionier Altair neue Batteriematerialien und Systeme. Das Unternehmen ist die Anwendung der Nanotechnologie für die Entwicklung von Arzneimittelkandidaten für den Menschen und Haustieren, Beschichtungsmaterialien für Implantate und Materialien für Dentalanwendungen. Seine hohe Leistung Nanomaterialien haben Anwendungen in Farben, Lacken, und die Behandlung von Wasser und Luft. Die Altairhydrochlorid Pigment-Prozess, der erste neue patentierte Pigment Prozess in 50 Jahren ist ein umweltfreundliches Verfahren für in Farben, Papier und Kunststoff verwendet weißes Pigment hergestellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.altairnano.com.

Erstellt durch eine Partnerschaft zwischen Anderson Universität und der Stadt Anderson dient das Flagship Enterprise Center als ein kleines Unternehmen Inkubator und Wachstumsstadium Business-Beschleuniger. Durch seine kundenspezifischen Client-Support-Programm hilft die FEC Unternehmen Schwellen unabhängig lebensfähig zu werden. Das Hotel liegt an der I-69 und (Ausfahrt 22) in Anderson stellt die FEC ständigen Kontakt mit dem Management-Berater, Forscher der Universität, Studenten Mentoring Möglichkeiten und Zugang zu Kapital. Für weitere Informationen kontaktieren Sie DeWayne Landwehr an (765) 622-0800 oder der FEC-Website unter www.flagshipenterprise.org besuchen.

[Quelle: Flagship Enterprise Center über Innere - Indiana Geschäft ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Die Hersteller von Biodiesel für zertifizierte Öle gefragt

    Die Hersteller von Biodiesel für zertifizierte Öle gefragt
    Biodiesel scheint eine sehr gute Idee zu sein, aber einige Stimmen ernsthafte Bedenken über die Quelle der Öle für die Produktion verwendet angehoben haben. Der European Biodiesel Board (EBB), die größte Vereinigung der europäischen Biodieselherstell
  • Harte Zeiten: GM beendet Werbevertrag mit Tiger Woods

    Harte Zeiten: GM beendet Werbevertrag mit Tiger Woods
    Prominenten sind eine mächtige Sache. Zum Beispiel, wenn Sie jemand trägt einen Satz von Fly Nike hohen Spitzen zu sehen, Michael Jordan kommt unweigerlich in den Sinn. Und wenn Sie ein Buick Rendezvous sehen rollen durch, kein Zweifel, ein Bild von
  • Ah, die Erinnerungen! Saleen der Irvine-Montagewerk in Bildern erinnerte

    Ah, die Erinnerungen!  Saleen der Irvine-Montagewerk in Bildern erinnerte
    Klicken Sie oben ein hoch-res Galerie von Saleen des Irvine Montagewerk Neben dem Sonnenschein, warmes Wetter und die Verfügbarkeit von guten Fahrstraßen, einer der größten Vorteile in Südkalifornien lebt, ist die Nähe von Kfz-verwandten Unternehmen.
  • GM und Nissan jeweils spenden $ 100k + nach Haiti Hilfsmaßnahmen * UPDATE

    GM und Nissan jeweils spenden $ 100k + nach Haiti Hilfsmaßnahmen * UPDATE
    Sowohl General Motors und Nissan North America haben angekündigt, sie werden mehr als 100.000 $ spenden jedes das Erdbeben Hilfsmaßnahmen in Haiti zu helfen. Wenn Sie die Nachrichten in letzter Zeit gesehen haben, schlug eine Stärke 7,0 Erdbeben in H
  • Arbeits Truck 2010: Nissan NV200 arbeiten nach US, elektrische Version möglich zu bringen, zu

    Arbeits Truck 2010: Nissan NV200 arbeiten nach US, elektrische Version möglich zu bringen, zu
    Nissan Light Commercial Electric Vehicle Skizze - oben Klicken zum Vergrößern Auf der Arbeit Truck 2010 zeigen in St. Louis heute, Präsident Nissan Americas Carlos Tavares gab bekannt, dass das Unternehmen arbeitet, um seine kürzlich gestartete NV200
  • Report: Fed Sommer Verkauf von GM-Aktien grübelt, großer Verlust würde

    Report: Fed Sommer Verkauf von GM-Aktien grübelt, großer Verlust würde
    Die Federal Reserve wird mustert einen Zug, einen großen Teil der verbleibenden General Motors Lager in diesem Sommer zu entleeren, ein Schritt, der Steuerzahler verlieren fast $ 11 Milliarden auf den Deal sehen konnte. Laut dem Wall Street Journal,
  • Wie Beheben von A / C Probleme bei Freightliner Trucks

    Freight AC-Systeme sind viel größer als die meisten Fahrzeugsysteme, und sie verwenden einen größeren Kondensator und einen Luftkompressor, die Luft zu kühlen. Ein Verdampfer wird auf Freightliner Trucks als Wärmeaustauschmedium verwendet, um die Wär
  • Wie Ersetzen Mercedes S500 Struts

    Der Mercedes Benz S500 ist der Mercedes Flaggschiff-Limousine, die Limousinen-Niveaus von Luxus im Körper einer großen Limousine liefert. Einer der wichtigsten Vorzüge der S-Modelle sind ihre komfortable Federung und Handhabung, die durch die Streben
  • Wie Signs on Public Property zu veröffentlichen

    Wie Signs on Public Property zu veröffentlichen
    Je nachdem, wo Sie wohnen, können Sie eine Menge von Zeichen, die auf öffentlichem Eigentum geschrieben oder nur sehr wenige zu sehen. Jede Stadt oder Landkreis hat spezifische Gesetze in Bezug auf Zeichen auf öffentliches Eigentum zu veröffentlichen
  • Driven: 2013 Nissan Pathfinder

    Driven: 2013 Nissan Pathfinder
    -Calistoga, Kalifornien spät, um die Partei zu sein hat seine Vorteile. Dies gilt sowohl in der Schule, wie es im Erwachsenenalter ist. Es ist vor allem in der Autoindustrie, wo die kaufende Öffentlichkeit in seiner Kritik an abwegig oder bahnbrechen