Index · Standard · ACO & FIA bekannt geben Details zur gemeinsamen World Endurance Championship

ACO & FIA bekannt geben Details zur gemeinsamen World Endurance Championship

2011-06-10 0
   
Advertisement
FortsetzenIst es nicht schön, wenn wir alle zusammen zu bekommen? Nach Jahrzehnten der Spaltung zwischen der FIA und der ACO (die Le Mans und die dazugehörige Serie organisiert) (die eine solche führende Rennserie wie F1, WRC und der WTCC regelt), haben die be
Advertisement

ACO & FIA bekannt geben Details zur gemeinsamen World Endurance Championship
Ist es nicht schön, wenn wir alle zusammen zu bekommen? Nach Jahrzehnten der Spaltung zwischen der FIA und der ACO (die Le Mans und die dazugehörige Serie organisiert) (die eine solche führende Rennserie wie F1, WRC und der WTCC regelt), haben die beiden zusammen bekommen die neue FIA ​​World Endurance Championship zu bilden .

Die Annäherung an FIA-Präsident Jean Todt weit gutgeschrieben, der in Le Mans Peugeot-Werksteam zum Sieg führen, bevor die Scuderia Ferrari läuft. Nach der ersten Ankündigung vor ein paar Tagen, Todt und sein ACO Pendant hielt Jean-Claude Plassart eine Pressekonferenz zwei Tage vor Beginn dieser 24-Stunden-Rennen in diesem Jahr in La Sarthe weitere Einzelheiten zu verkünden, was wir von der neuen erwarten können Serie.

Für den Anfang würde es scheinen, dass im Gange nun auf der ILMC aktuellen Saison der FIA World Endurance Championship sowohl das Intercontinental Le Mans Cup und der FIA GT1-Weltmeisterschaft im Jahr 2012 ersetzen wird, den neuen Kalender basiert. Der offizielle Kalender wird im Herbst bekannt gegeben und wird jeweils von sieben Rennen von mindestens sechs Stunden bestehen: zwei in den Vereinigten Staaten (wahrscheinlich Sebring und Petit Le Mans in Road Atlanta), zwei in Asien (wahrscheinlich in China und Abu Dhabi) und drei in Europa (einschließlich Le Mans und zwei andere - wir würden raten Spa und Silverstone).

Die Punkte werden in der gleichen Größenordnung in allen FIA-Meisterschaften verwendet vergeben werden, 25 Punkte für den ersten Platz der Vergabe von 18 für die zweite, 15 für den dritten, dann 12, 10, 8, 6, 4, 2 und 1 Punkt für den zehnten Platz. Die Schlagzeile 24 Stunden von Le Mans, wird jedoch sein, wert doppelte Punkte auf die Titel. Die Klassen werden die ACO-Formel, bestehend aus LMP1, LMP2, GTE Pro ad GTE Amateur folgen. Für weitere Einzelheiten überprüfen Sie die vollständige Ankündigung nach dem Sprung.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated