Index · Standard · AAA Studie findet Schläfrigkeit als gefährlich wie SMS während der Fahrt

AAA Studie findet Schläfrigkeit als gefährlich wie SMS während der Fahrt

2018-01-02 1
   
Advertisement
FortsetzenLaut einer neuen Studie von AAA, Menschen, die nur wenige Stunden Schlaf verpassen ernsthaft erhöhen ihr Risiko für einen tödlichen Autounfall. Je mehr Zeit Sie wach bleiben, desto gefährlicher sind Sie auf der Straße. Fehlen nur drei Stunden ist gen
Advertisement

Laut einer neuen Studie von AAA, Menschen, die nur wenige Stunden Schlaf verpassen ernsthaft erhöhen ihr Risiko für einen tödlichen Autounfall. Je mehr Zeit Sie wach bleiben, desto gefährlicher sind Sie auf der Straße. Fehlen nur drei Stunden ist genug, um Ihr Risiko eines Absturzes vervierfachen.

Drowsy Fahren ein ernstes Problem. Erschöpfung ist ein Faktor in einem von fünf tödlichen Abstürze in den USA. Das ist auf einer Stufe mit abgelenkt fahren, nach den Centers for Disease Control . Um die Zahlen in die richtige Perspektive, betrunken Fahren für einen von drei Todesfällen. Die CDC stellt fest, dass 35 Prozent der Erwachsenen weniger als die empfohlenen sieben Stunden Schlaf pro Nacht erhalten.

"Sie schlafen nicht verpassen können und erwarten , dass noch in der Lage zu sein , sicher hinter dem Lenkrad zu funktionieren" , sagte Dr. David Yang, Executive Director für die AAA - Stiftung für Verkehrssicherheit . "Unsere neue Forschung zeigt, dass ein Fahrer, der für weniger als fünf Stunden geschlafen hat ein Absturzrisiko vergleichbar mit jemand Fahren betrunken."

Die gute Nachricht ist, ist die überwiegende Mehrheit der Fahrer von AAA Ansicht schläfrig fahren als unannehmbar. In der Tat, sagte 97 Prozent der Fahrer Schläfrigkeit ist eine Gefahr auf der Straße. Die schlechte Nachricht ist, wie die meisten riskanten Verhaltensweisen auf der Straße, eine Menge Fahrer tun es trotzdem. Einer von drei zugelassen zu schläfrig fahren mindestens einmal im vergangenen Monat.

Wenn Sie Ihre Augenlider fallen zu finden, oder Sie können sich nicht erinnern, die letzten paar Meilen, sind Sie wahrscheinlich zu müde zu fahren. Jedoch kann Ihr Körper möglicherweise nicht Anhaltspunkt Sie in Ihrem Niveau der Erschöpfung, bis es zu spät ist. AAA empfiehlt Fahrer eine Pause alle 100 Meilen und schlägt den Aufenthalt von der Straße während Ihrer Routine schlafen Stunden. Sie sagen auch, dass Fahrer weg von schweren Nahrungsmitteln und Medikamenten bleiben sollten, die Schläfrigkeit verursachen. Wenn Sie auf eine lange Reise gehen, bringen Sie einen Freund und fahren Sie mit dem Fahren. Wenn Sie müde fühlen, ist das Beste, was Sie tun können, ziehen und finden eine alternative Möglichkeit, nach Hause zu gehen oder ein Nickerchen machen.

Ähnliches Video:

AAA Studie findet Schläfrigkeit als gefährlich wie SMS während der Fahrt

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated