Index · Standard · A123 Systems-Mitarbeiter bekommen den Chevy Volt zu fahren

A123 Systems-Mitarbeiter bekommen den Chevy Volt zu fahren

2007-07-16 34
   
Advertisement
FortsetzenA123 Systems , mit Sitz in Massachusetts, wurde in Kongressanhörungen in den letzten Tagen waren die Umwandlung von Hybridfahrzeugen zu diskutieren , um Plug-Ins . Wir haben diese Geschichte einige Male bereits abgedeckt, also werde ich es hier nicht
Advertisement

A123 Systems-Mitarbeiter bekommen den Chevy Volt zu fahren
A123 Systems , mit Sitz in Massachusetts, wurde in Kongressanhörungen in den letzten Tagen waren die Umwandlung von Hybridfahrzeugen zu diskutieren , um Plug-Ins . Wir haben diese Geschichte einige Male bereits abgedeckt, also werde ich es hier nicht diskutieren, sondern etwas anderes von Interesse kam offenbar aus in den Diskussionen. Es scheint, dass die Mitarbeiter von A123 Systems einen kleinen Vorgeschmack auf das Volt gegeben wurden, und bekam sogar Prototypen des Fahrzeugs zu fahren. Die Autos waren offenbar sehr ähnlich dem, das wir alle in Detroit auf der Auto Show sah. A123 ist mit den Lithium-Ionen-Batterien beteiligt, die wahrscheinlich im Fahrzeug verwendet wird.

Das alles erinnert mich an, als mein älterer Bruder in der IT-Abteilung bei Alcoa gearbeitet. Man könnte daran denken, dass Alcoa die Aluminiumstruktur des EV1 gebaut. Er bekam eine Chance Prototypen des EV1 zu fahren, bevor es zum Verkauf stand. Das alles gibt mir ein warmes und wohliges Gefühl für das Volt, denn wie Sie wissen, hat der EV1 in der Tat ist es in die Wildnis machen aus. Ich weiß, ich weiß ... das sind völlig unabhängig Instanzen, aber zumindest macht es mich besser zu fühlen.

[Quelle: Die Detroit Free Press]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated