Index · Standard · 80 in 40: The Modern American Road Trip

80 in 40: The Modern American Road Trip

2008-08-13 1
   
Advertisement
FortsetzenIch schreibe dies vom Beifahrersitz von Alex Roy 2000 BMW M5 nach meiner vierstündigen Stint hinter dem Lenkrad. Trotz der luxuriösen Grenzen des 5er, ich bin verdrehten auf den Vordersitz, bugsiert zwischen vier Navis, zwei Nachtsicht Bildschirme un
Advertisement

80 in 40: The Modern American Road Trip
Ich schreibe dies vom Beifahrersitz von Alex Roy 2000 BMW M5 nach meiner vierstündigen Stint hinter dem Lenkrad. Trotz der luxuriösen Grenzen des 5er, ich bin verdrehten auf den Vordersitz, bugsiert zwischen vier Navis, zwei Nachtsicht Bildschirme und ein Streaming - Video - Kamera strahlte es Sie leben . Als Roy am vergangenen Donnerstag rief Monterey zu opfern eine von zwei Co-Pilot-Slots auf einem Cross-Country-Ausflug von New York, er musste nicht auf dicke lege mich nach New York auf einer Ebene zu bekommen. Es gibt sehr wenige Menschen, die ich betrachten würde auf eine solche Reise verbinden, und Alex ist auf der Spitze dieser Liste - seine M5 den Deal besiegelt.

Der Plan war am Montagabend zu verlassen, aber Wetter und technische Probleme zwangen uns, unsere Abreise zu verzögern, bis um 11.00 Uhr EST an diesem Morgen. Mit allen erdenklichen Ritze gefüllt mit Ausrüstung, Kabel, Getränken und Snacks, gingen wir von NYC und uns auf den Weg auf die I-80.

Sie würden Figur mit einem halben Dutzend Navigationssysteme, die uns entlang einer einzigen Straße führen, die das ganze Land, sind die Chancen von uns erstreckt um so gut wie unmöglich wäre nächste verwandelt. Nicht ganz. Zwei Irrwege führen zu einer Stunde Umweg durch den Osten Pennsylvania. Es war schön, aber ein unnötiger Rückschlag zu Beginn einer 40-stündigen Fahrt.

Bisher haben wir in zwei Fans und acht Polizisten laufen, durch zweieinhalb Tanks von 93 Oktan gegangen und verbraucht mehr Fast-Food als ich habe mehr als ein Jahr gegessen in. Wir sind derzeit südlich von Chicago bei rechtlichen Geschwindigkeiten, das Hören auf die musikalischen Stylings von Beatallica und Insider-Witze lachen, dass jemand außerhalb des Autos unangenehm erschaudern machen würde. Davey G. und ich versuchen sowohl Live-Video zu halten Feeds Streaming weg - mit unterschiedlichem Erfolg - und Alex ist seine typische Selbst: eine kahle Ball kondensierter Guarana.

Prüfen Sie morgen wieder für einen Überblick über die ganze Tech uns auf dem Weg nach Westen Unterstützung (Hinweis: verkaufen Garmin, investieren in Dash ), und achten Sie darauf , das zu überprüfen , Live - Stream unserer Reise - wenn es tatsächlich funktioniert.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated