Index · Standard · 2017 Ford F-150 Raptor wird in der Fabrik Stock Offroad-Rennklasse konkurrieren

2017 Ford F-150 Raptor wird in der Fabrik Stock Offroad-Rennklasse konkurrieren

2016-09-18 1
   
Advertisement
FortsetzenDer neue 2017 Ford F-150 Raptor wird einer jener "Je mehr Dinge ändern" Situationen. Es verfügt über einen 3,5-Liter-V6-EcoBoost-Motor gut für die (wahrscheinlich) 450 PS statt eines V8 und einer 10-Gang-Automatik anstelle einer 6-Gang, aber es
Advertisement

2017 Ford F-150 Raptor wird in der Fabrik Stock Offroad-Rennklasse konkurrieren
Der neue 2017 Ford F-150 Raptor wird einer jener "Je mehr Dinge ändern" Situationen. Es verfügt über einen 3,5-Liter-V6-EcoBoost-Motor gut für die (wahrscheinlich) 450 PS statt eines V8 und einer 10-Gang-Automatik anstelle einer 6-Gang, aber es ist immer noch ein brutaler Sache. Ford eifrig es zu einer Leistung von Wagemut hitch und Ausdauer, und so die neue Raptor wird Rennen. Natürlich ist es das.

Awesome, sicher. Vorhersagbar? Vielleicht, aber das ist keine schlechte Sache. Der Teil, der Aufmerksamkeit wert ist, ist die Zahlung, dass die 2017 Raptor bei Veranstaltungen in einer Fabrik Aktienrennklasse konkurrieren wird durch den besten sanktioniert in der Wüste Offroad-Rennen Sanktionierung Körper. Nach dem 2016 rulebook, setzt voraus, dass Klasse der Raptor seine Fabrik-Engine verwenden, unmodifizierten bis die Emissionen steuern Abgas und ein Getriebe, wie von der Fabrik zur Verfügung gestellt. Während Ford kann die Aufhängung und Drehpunkte verändern, können sie die Lager Dämpfer für ähnliche, aber Rennen optimierte Einheiten tauschen. Taller Federn bieten ein bisschen ein Aufzug. Das ist ziemlich viel es auf der Dynamik Seite.

2017 Ford F-150 Raptor wird in der Fabrik Stock Offroad-Rennklasse konkurrieren

Andere Änderungen beinhalten ein komplettes Rollkäfig, Aftermarket-Sitze mit Sicherheitsgurten, Fenster-Netze, eine LED-Lichtleiste und die Navigations-und Datenerfassungssysteme benötigt in der Wüste zu navigieren. Es wird auch eine Brennstoffzelle, eine weitere Anspielung auf die Realitäten der Offroad-Rennen.

Was ist gut genug, um auf der Straße laufenden Raptor es in den Race-Truck zu machen? Fords glücklich Sie gefragt, und begierig, zu beachten, dass die voll boxed Rahmen und Torsen Front diff robust genug sind, um für die Strafe. Die Ford Performance-Doppelauspuff und 17-Zoll-Räder beadlock beschlagen mit BFGoodrich All-Terrain KO2 DOT-Rechts-Reifen auch die Klasse. Ebenso ist die Terrain-Management-System, das wahrscheinlich in "Baja Modus" links wird für die meisten der Konkurrenz. Das Preset wird für eine optimierte "High-Speed-Wüstenlauf." Klingt wie das richtige zu wählen.

Das erste Rennen der neuen Raptor mit, wenn Sie es in Aktion sehen möchten, findet 4. Februar bis zum 7. an der Parker 425 in Arizona. Danach ist es die berühmte Mint 400 in Las Vegas im März. Schauen Sie sich die aus BITD Standort für den Rest der Renntermine , wenn Sie so geneigt sind.

Ähnliches Video:

2017 Ford F-150 Raptor wird in der Fabrik Stock Offroad-Rennklasse konkurrieren

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated