Index · Standard · 2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen

2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen

2018-01-25 1
   
Advertisement
FortsetzenEtwa die Hälfte der Nachrichten, die wir in diesem Jahr behandelt haben, beziehen sich in gewisser Weise auf The Great Autonomous Future, oder zumindest schien es so. Wenn Sie Autohersteller hören, bis 2020 wird jeder fahren (Reiten?) Herum in selbst
Advertisement

2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen
Etwa die Hälfte der Nachrichten, die wir in diesem Jahr behandelt haben, beziehen sich in gewisser Weise auf The Great Autonomous Future, oder zumindest schien es so. Wenn Sie Autohersteller hören, bis 2020 wird jeder fahren (Reiten?) Herum in selbstfahrende Autos. Aber wie werden sie aussehen, wie werden wir den Übergang von getrieben zu fahrerlos machen und wie werden sich Gesetze und Infrastruktur anpassen? Wir erhielten sehr wenige Antworten auf diese Fragen, und stattdessen wurden große Versprechungen, vage Zeitlinien und eine Dosis Fehlverhalten von Autoherstellern übergeben.

Es wurde viel geredet, aber wir wissen noch nicht so viel über diese vorgeschlagenen Fahrzeuge, die mindestens drei Jahre frei sind. Das ist ein halber Entwicklungszyklus in dieser Branche. Wir beginnen in der Regel nur eine Idee, was ein Unternehmen bauen wird etwa zwei Jahre, bevor es auf den Verkauf geht zu bekommen. Anstatt konkreter Informationen über autonome Autos, 2016 hat uns viele Versprechungen, viele in Form von Konzept-Autos gebracht. Sie sind von fast allen Autoherstellern aufgetaucht, begleitet vom Versprechen des CEO, in ein paar Jahren ein autonomes, all-elektrisches Modell der Stufe 4 (in der Regel ein Crossover) zu liefern. Es ist sehr einfach zu sagen, dass eine statische Entwurfsstudie, die auf einer Bühne sitzt, in der Lage sein wird, sich selbst zu fahren, während sie einen Film auf der Windschutzscheibe projiziert, aber es ist eine andere Sache, ganz auf dieses Versprechen gut zu machen. Mit wenigen Ausnahmen, 2016 hat in der viel versprechenden Phase stecken.

2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen

Es ist eine seltsame Sache, wirklich; Autohersteller sind berühmt für die Reaktion mit "wir nicht diskutieren zukünftige Produkt", wenn wir fragen, über Modelle oder Varianten bekannt, dass in der Pipeline werden, aber wenn es um selbstfahrende elektrische Wundermobile geht, haben Unternehmen fallen alle über sich selbst zu lassen Wissen, dass ihre bald kommt, wird es oh so groß, und, hey, dass macht sie ein Mobilitätsunternehmen jetzt, nicht nur ein Autohersteller. Eine Menge davon ist Posting und Marketing, zeigt die Öffentlichkeit, die Aktionäre, und der Rest der Branche, dass "wir machen ein, auch wir schwören!" Es hat einen Dominoeffekt ausgelöst - sobald ein paar Unternehmen die Garantie machen, fühlt sich der Rest gezwungen, einen grandiosen, aber vagen Plan für eine unbekannte Zukunft zu werfen. Und tatsächlich gibt es in der Regel knappe Details, die zusammen mit solchen Ankündigungen gehen - eine unpräzise Kilometerstandschätzung hier oder ein fernes, Prozent-basiertes Ziel dort. Anstatt nützliche Diskussionen über zukünftiges Produkt, erhalten wir Demonstrationen von Test-Maultiere, Ankündigungen von großen FuE-Budgets und neue Testzentren, die sie finanzieren, diese futuristischen Konzept Autos, und, ja, mehr Versprechen.

Die Wahrheit ist, wir wissen einfach nicht, wie die autonome Landschaft aussehen wird, und viele dieser Versuche, vor Dingen zu erscheinen, scheinen durch Angst motiviert zu sein.

2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen

Es ist nicht genug, um Autos zu bauen, da das gemeinsame Denken ist, dass Kfz-Verkäufe einen Tauchgang nehmen wird, wenn wir reiten-teilen, anstatt, einzelne Autos zu besitzen. Es ist eine überraschend unromantische Idee, die dem übertrieben romantisierten Traum des Eigentums widerspricht, und es ist ein schwieriger, die Verbraucher aufgeregt zu bekommen. Als eine Art öffentlicher Schutz, nehmen Autofirmen eine Seite aus der Tech-Industrie Playbook durch den Kauf von Parkservice und Start-ups, Schneiden von Geschäften mit Tech-Unternehmen, und machen Ansprüche über, wie sie jedes Element Ihres digitalen Lebens berühren werden Um Ihre Existenz so viel besser zu machen.

Das gleiche Tech-Industrie wird schnell zur Automobilindustrie, oder zumindest versuchen. Es beginnt mit einigen der Biggies, die Sie sonst als Telefongesellschaften denken könnte. Google arbeitet immer noch an autonomen Autos, hat aber Pläne aufgegeben, sie selbst zu bauen, was ein Ende für die niedlichen Koala-Autos bedeutet. Es spann sein Auto skunkworks, konzentrierte sich jetzt auf Software und verwendet Fahrzeuge von strategischen Partnern wie FCA, um seine Technologie zu prüfen, in ein neues Unternehmen namens Waymo unter dem wachsenden Alphabet Regenschirm. Und dann gibt es das geheimnisvolle Apple Car, das war, war es nicht, war es wieder, dann war es definitiv nicht. Wie Google, hat Apple angeblich plant, weiterhin die Software-Seite der Autonomie verfolgen, obwohl es klingt wie die ehrgeizige Project Titan ist auf unbestimmte halten. Die QNX-Tochter von BlackBerry, die sich derzeit auf Infotainment und Navigation spezialisiert hat, verfolgt auch den autonomen Traum in Partnerschaft mit Ford. (QNX hat so viel Know-how in dem Raum, dass Apple hat Pochiert Talent aus seinem Ontario, Kanada, HQ und einrichten Shop direkt auf der Straße, um auf Auto-bezogene Dinge zu arbeiten.)

2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen

Es gibt natürlich die app-basierte Dienste, Chef unter ihnen Uber und Lyft, die bereit sind, das Beste aus fahrerlosen Autos zu machen. Lyft und GM zusammenarbeiten (die letzteren scheinbar wollte, um die ehemalige endgültig zu kaufen) zu machen und zu implementieren auf Anfrage selbstfahrende Autos. Uber verwendet Volvos und Ford Fusionen in öffentlichen Testflotten mit Fahrern hinter dem Rad sollte etwas passieren. Uber hat auch Otto gekauft, ein autonomer Lkw-Startup, der bereits seine Fähigkeit zur autonomen Bewegung von Bier demonstriert hat (vielleicht erlaubt es dem Menschen, auf den Weg zu gehen?), Und das Paar arbeitet an UberFreight für On-Demand-Transport von Waren. Die Menschen sind bereits besorgt über die Arbeitsplätze diese Fortschritte machen redundant.

Die Vorschriften werden langsam aufgeholt. Was bedeutet, mit dieser Rate werden sie immer noch nicht vor der Technologie, die bereits existiert. Wie die meisten Tech-bezogenen Rechtsvorschriften, wird es eine Hühner-und-Ei-Situation sein, wo es nicht klar sein wird, ob die Technologie oder die Regeln, die es muss zuerst kommen. Es gibt zumindest einige Vereinbarungen über Definitionen für die Autonomieebenen 0 bis 5, die von der SAE vorgelegt werden, aber es ist nicht klar, wie sich diese Autos mit anderen Verkehrsmitteln vermischen werden oder wo sie erlaubt werden, zu funktionieren und wann. Bis die Technik zur Primetime bereit ist, werden es alle schwierige Fragen zu beantworten, und dann werden wir auf die Regierungen verlassen, um aufzuholen, wie üblich.

2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen

Und ja, es gab Fortschritte, und die meisten davon positiv. Wenig davon kommt jedoch von den tatsächlichen Autoherstellern. Der Autopilot von Tesla, mit seinem umstrittenen Namen, entwickelt sich weiter durch aktualisierte Hardware und konstante Software-Revisionen zu entwickeln - die neueste Hardware wird gesagt, um Level 5-fähig sein, aber nur einmal die Gesetze und Over-the-Air-Updates aufholen. Uber erhielt seinen Anfang ruhig in Pittsburgh, bevor er Federn in San Francisco autonome Tests prüfte, bevor der Kibosh auf seine Bemühungen gesetzt wurde. Hyundai gab uns eine Fahrt um den Block in einem autonomen Ioniq. Ford hat eine weniger gangly-schauende Version seiner autonomen Fusion. Viele Testzentren wurden eröffnet und mehr finanziert.

So ist 2016 ein Jahr viel Gesprächs und ein wenig spürbares Handeln, wenn es um die fahrerlose Zukunft geht, die für die Industrie vorgesehen ist. Fortschritt wird gemacht, aber es ist einfach nicht so sexy wie die statischen Konzept Autos. Es ist schwierig, ein Auto mit einem Dachträger voller Sensoren spannend zu machen, und das bekommen wir. Dieses Jahr haben wir die mutigen Ansprüche, aber vielleicht 2017 wird die Ware zu bringen. Auto Show-Saison startet nächste Woche mit CES gefolgt von Detroit und wir werden die Konzepte und die Ansprüche zählen.

Ähnliches Video:

2016: Das Jahr des Autonomen Autos Versprechen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Toyota Avalon gewinnt Länge und Leistung für das Jahr 2006; können nun ihre unbegrenzte Orgasmen

    Toyota Avalon gewinnt Länge und Leistung für das Jahr 2006;  können nun ihre unbegrenzte Orgasmen
    Also vielleicht ist es nicht nur mir die E-Mails bekommen. Toyota-Flagge tragenden Schiff sitzen auf einem erweiterten Radstand Chassis, das es aussehen lässt, wenn Sie den Jargon Streifzug entschuldigen, lang wie die Hölle. Ein neuer 3,5-Liter-V6 28
  • Mitsubishi dreht einen Gewinn zum ersten Mal in vier Jahren

    Mitsubishi dreht einen Gewinn zum ersten Mal in vier Jahren
    In den letzten Jahren Mitsubishi Cross-Stadt Pendants, Honda und Toyota, wurden Rekordumsätze und Gewinne sammele, mit dem ehemaligen zeigt ein stetiges Wachstum, während die letzteren auf der Welt stattfindet. Leider haben die Tri-Diamant Leute nich
  • Beethoven und Hyundai Sie gehen zusammen? Nun, duh.

    Beethoven und Hyundai Sie gehen zusammen?  Nun, duh.
    Wir können keine bestimmte Marken nennen, aber wir sind sicher, Wagners "Ritt der Walküren" und Beethovens "Symphony No. 5" haben, bevor für Kommerz requiriert worden. Aber wir sind fast sicher, dies ist das erste Mal entweder von eine
  • Ist Ihr Motorrad starrt zurück zu Ihnen?

    Ist Ihr Motorrad starrt zurück zu Ihnen?
    Klicken Sie oben , um mehr Bilder des 2008 Honda CBR1000RR anzuzeigen Motorrad - Design bis zu dem Punkt im Laufe der Jahre weiterentwickelt , die sportbikes der alten wie fast nichts sehen , was derzeit auf Showroom Etagen heute. Volle fairings eine
  • AEV Jeep J8 MILSPEC für zivile Gelände in den USA Gebrauch zu bieten

    AEV Jeep J8 MILSPEC für zivile Gelände in den USA Gebrauch zu bieten
    Klicken Sie oben ein hoch-res Bildgalerie des AEV J8 MILSPEC Noch Bummed Chrysler entschieden Zivilisten in den USA für den Jeep J8 nicht bereit waren? Gute Nachrichten, dann. American Expedition Vehicles - normalerweise Lieferanten von American-made
  • Fiat vorbereiten 500 Giardiniera softroader?

    Fiat vorbereiten 500 Giardiniera softroader?
    Mit all diesem Gerede von Fusionen und Übernahmen, würde es leicht zu vergessen, dass Fiat seine eigene Modelllinien zu aktualisieren und zu ergänzen. So, während Sergio Marchionne hin und her zwischen Detroit und Turin fliegt, ein Bericht entstanden
  • Spy Shots: 2011 VW Passat ist ein kleiner Phaeton

    Spy Shots: 2011 VW Passat ist ein kleiner Phaeton
    Die erste durchgesickert Schuss von der 2011 Volkswagen Passat hat sich offenbar in Deutschland der Auto Bild aufgetaucht. Unter der Annahme, bietet es ist richtig, die mittelgroße Limousine eines der geradesten Interpretationen der neuen VW-Designsp
  • Boykottieren BP: Ja oder Nein?

    Boykottieren BP: Ja oder Nein?
    Ich musste die Entscheidung treffen, den anderen Tag. Die Tankanzeige war leer und die nächste Tankstelle rühmte das BP-Logo. Mein Beifahrer befürwortete gegen den Laden gönnerhaft, aber unsere Möglichkeiten waren begrenzt. Ich zog an der Pumpe und a
  • Paul Stender kehrt mit Cruise-Missile-Power Impala [UPDATE]

    Paul Stender kehrt mit Cruise-Missile-Power Impala [UPDATE]
    Es war die urbane Legende, sie alle, die eine nach oben jedes Auto Kerl will um wahr zu sein: Geck BügelA Düsentriebwerk seinem Impala und geht für die Fahrt seines Lebens, die, natürlich, mit seinem Tod endet. Auch wenn es zurück in den 1960er Jahre
  • Chrysler 3,0 Serpentine Gürtel Anleitung

    Chrysler 3,0 Serpentine Gürtel Anleitung
    Unabhängig davon, welche Art von Chrysler Fahrzeug mit dem 3.0-Engine Sie besitzen, läuft seine Serpentin Gürtel eine Vielzahl von Komponenten. Das Gurtsystem dreht die Kurbelwelle ab und läuft der Servolenkungspumpe, die Lichtmaschine, die Mitläufer