Index · Standard · 2014 Volvo S60 T6 R-Design-Review Notizen

2014 Volvo S60 T6 R-Design-Review Notizen

2014-03-31 0
   
Advertisement
FortsetzenDer 2014 Volvo S60 T6 R-Design kommt bei einem Basispreis von 43.615 $ mit unserem Tester Topping bei $ 44,165 aus. Aktie Facebook Tweet Pinterest Email WEST COAST HERAUSGEBER MARK VAUGHN: Auch wenn das 2014 - Modell ein Facelift Front - End und noch
Advertisement

2014 Volvo S60 T6 R-Design-Review Notizen

Der 2014 Volvo S60 T6 R-Design kommt bei einem Basispreis von 43.615 $ mit unserem Tester Topping bei $ 44,165 aus.

Aktie

Facebook

Tweet

Pinterest

Email

WEST COAST HERAUSGEBER MARK VAUGHN: Auch wenn das 2014 - Modell ein Facelift Front - End und nochmals gemacht Innenraum hat, noch die Volvo S60T6 R-Design schafft , mir die Anonymität ich mit dem sportlichen Gefühl sehnen ich liebe. Anonym und Spaß in die Stadt zu fahren - das ist, was ich nach einem Wochenende in ihm sagen würde.

Es sei denn, Sie einen BMW M5 haben, kaum geht jemand eine größere Limousine wie dies zu einem Auto-Cross zu nehmen. Anstatt also die meisten Käufer mit einer harten Federung fit entfremden nur für eine Rennstrecke, hat Volvo geschafft Straddle sportlich und luxuriös und ein Auto liefern, die treibende städtischen Alltags ein wenig mehr Spaß macht, als es sonst sein könnte. Die R-Design Ausstattungsvariante erhält tatsächlichen Performance-Verbesserungen, auch, und nicht nur diejenigen, Aufkleber und Flügel. Ja, es wird die dummen aerodynamische Kosmetika, ich würde ohne nur so schnell zu tun, wie auch die R-Design Aluminium-Einlagen und Sportpedale, aber es wird auch härtere Federn, Buchsen, Stabilisatoren und Einrohr Schocks. Es reitet mehr als einen halben Zoll niedriger ist als die Lager S60 auch. Das Ergebnis ist eine praktische Limousine, die bemerkenswert komfortabel ist aber immer noch meist reagiert, um Spelunking in Stadtverkehr. Vielleicht, wenn ich es in einem Autocross betreten hatte, würde ich an der Grenze nur unterschiedliche Handhabung Züge zeigten bemerken wie vielleicht, Untersteuern. Aber ich tat es nicht. Auf leeren Autobahn Umsteigemöglichkeiten deuten darauf hin, viel schneller als die gelb empfohlene Geschwindigkeit Zeichen genommen, hielt es glatt auf. Aus dem Stand kam es bis zu 60 Meilen pro Stunde in nur 5,0 Sekunden eine Zahl, die sicherlich um eine halbe Sekunde abgefallen wäre, wenn ich die Traktionskontrolle abgeschaltet haben könnte. Wie es war, beseitigt TC und DTSC keinen Nutzen, die von Brems Torquen von der Linie haben könnten, an der Startlinie eine halbe Sekunde im Wert von Startzeit zu verlassen. Stampfen auf dem Gas und es ist eine Art sitzt dort als fünf Zehntel tick auf durch. Dann geht es geht, der Schalthebel in Sport und die sechs-Geschwindigkeiten Klick aus, wie Sie Vroom entfernt.

Nach der Aussetzung Upgrades, war die nächste beste Sache, die ich mochte die R-Design Sitze. Sie erfassen Ihre gizzard wie eine lange verlorenen Geliebten und lassen Sie sich nicht gehen, bis Sie bereit sind, zu verlassen, was eine Weile dauern könnte. Der Rest des Innenraums war voll funktionsfähig und nicht schwer zu leben.

Mein Vorurteil der Preis über diese Sache war etwa $ 15K mehr als es tatsächlich kosten. Auch in R-Design trimmen war es nur 44.165 $. Sie könnten einen Chevy SS für das zu bekommen. Die SS ist leistungsstärker und eine halbe Sekunde schneller bis 60, und natürlich ist die SS etwas weniger raffiniert, mehr von einem Tier, aber es ist ein herrliches Tier, wenn man sich vorstellen kann, dass man Sie Ringen mit genießen. Der Volvo bietet europäische Raffinesse mit seinen sportlichen Charakter zu gehen. Die SS ist ein Schlägereien Aussie, der ein paar Fosters gehabt hat. Sie mögen sie beide, aber der Aussie finden Sie in mehr Schwierigkeiten bekommen, die vielleicht in letzter Zeit Sie stehen könnte. Ein vergleichbarer Mercedes-Benz (sagen wir ein E350 Sport-Limousine mit dem 3,5-Liter-Sechs und Siebengang-Automatik) ist acht Grand mehr, ein BMW 535i xDrive Limousine mit AWD, 3,0-Liter-Turbo-Sechszylinder und Achtgang-Automatik ist $ 10 K mehr; aber jeder hat diese. Du wirst nicht sehen R-Designs geht hin und her auf der Straße. Der Volvo ist ein Weg, sowohl die Ehepartner gerecht zu werden, die einen "Spaß" Auto will "ein sicheres Auto" (sagte, ohne etwas zu wissen, überhaupt über all jene FMVSS Reifen alle Autos haben zu springen durch heute) und sich selbst, wer will (sagte zu wissen, wie viel Spaß Autos) sein kann. Sie sind beide glücklich und beide denken, dass Sie eine über auf der anderen Seite gezogen haben. Aber Sie wissen am besten, nicht wahr?

2014 Volvo S60 T6 R-Design-Review Notizen

Der 2014 Volvo S60 T6 R-Design kommt bei einem Basispreis von 43.615 $ mit unserem Tester Topping bei $ 44,165 aus.

2014 Volvo S60 T6 R-Design

ASSOCIATE WEST COAST HERAUSGEBER BLAKE Z. RONG: Dieser Volvo kam während der hartnäckigsten Sturm Los Angeles in drei Jahren nicht mehr gesehen hatte. Der regen kam in den Blättern nach unten. Wolken zogen Kopf wie eine drohende Invasion. Der 3,0-Liter-Sechszylinder-Turbo, hauchte von Polestar, ist ein beaut - es ist bald für den Turbo 2.0-Liter abgeschafft werden vier Volvo ganze Aufstellung untermauert, so hatten wir besser Gruß dieses, während wir noch können. Haldex AWD fühlte sich leicht auf den Beinen. Der S60 T6 ist schnell wie die Hölle, aber seine Kehle ist heikel, und in einem nicht frenetischen Weg von einer roten Ampel Einführung beinhaltet die Drosselschneidend, taumelnd nach vorn, und Abheben, bevor die Turboverzögerung beendet. Rauschen.

Die S60 hat einige seltsame Optionen, einige erweiterte Luxus-Features, die einige scheinbar grundlegenden diejenigen auslassen. Es gibt adaptive Scheinwerfer, aber keine Navigation. Dann gibt es die automatische Spiegel, aber keine Rückfahrkamera. Das sind Teil eines Pakets $ 3000 Platinum, eine, die wir denken, wird ein Sprung des Glaubens für Volvo Käufer.

Volvo zielt darauf ab, den Einsatz zu verdoppeln und zu einem Global Player im Premium-Spiel einmal werden und für alle. In diesem Fall Taktilität ist wichtig - so wie die Dinge vermitteln das Gefühl, weiter Gefühle der Qualität, Detail, zu bekommen, was Sie für fast $ 44.165 bezahlt. Heck, ich schreibe dies auf einem IBM-Tastatur alt genug, um aufs College zu absolvieren, aus diesem Grund: weil ich die Art, wie die Tasten fühlen sich lieben. Im Fall des S60, fühlt sich jeder Deckel und Abdeckung in der Mittelkonsole nur ungern zu öffnen, für einen. Der Dachhimmel kann um gut 3 Zoll eingeschoben werden. Türen schließen mit mushiness, nicht Scandinavian Sicherheit gesinnten Sicherheit. Stalk montierten Bordcomputer müssen weg zu gehen. Eine aggressive Fahrer nicht so viel, wie Sie den Schalthebel in die Sport-Modus schlagen, aber es über wie eine widerspenstige Tür knarren. Volvo könnte etwas besser tun , als jeden Berührungspunkt zu machen und jeden Knopf und jeden geschwitzt Detail fühle mich wie ein IBM Model M von 1984.

Volvo hat Nagel auf den Sitzen, die aussehen und sich wohl fühlen und Funktion stärkt fett genug mittlere Wasservögel zu schmuggeln. Die Geräte selbst sind schön, reaktionsschnelle und präzise. Volvo Floating Armaturenbrett ist noch chic, aber aggressiv Altern - das ist vielleicht der einzige carmaker in der Welt sein, der seine Dummy-Platzhalter Tasten macht, diejenigen, die Sie daran erinnern, wie schlecht Sie sind, für nicht mehr Optionen Bestellung tatsächlichen Druck können Tasten. Die Europäer sind mit Telefonnummern besessen - siehe Benz, der erst vor kurzem begonnen, sie zu verstecken. Sie funktionieren gut für Presets, aber wer speichert Telefonnummern mehr?

Und doch, was ist mit diesem Volvo brillant ist eine Taste im Armaturenbrett, die bei Betätigung, die hinteren Kopfstützen bestellt bis Flop wie von einem Feldwebel bestellt. Dort maximale Sichtbarkeit. Genius. Die Regierung sollte dies eine Voraussetzung für jeden neuen Auto in Amerika machen, vielleicht der Welt.

Basis - Preis: 43.615 $

As-Getestet Preis: 44.165 $

Antrieb: 3,0-Liter - Turbo - I6; AWD, Sechsgang-Automatik

Leistung: 325 PS bei 5.400 Umdrehungen pro Minute, 354 lb-ft @ 3000 rpm

Leergewicht: 3.835 lb

0-60 Meilen pro Stunde: 5,0 sec (AW)

Fuel Economy (EPA Stadt / Autobahn / Kombination): 18/25/21 mpg

AW Beobachtete Fuel Economy: 21,9 mpg

Optionen: Metallic - Lackierung ($ 550)

Volvo S60

UVP

$ 32.400

T5

MPG

21/30

Stadt / HWY

Forschung Volvo S60>

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated