Index · Standard · 2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen

2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen

2013-08-19 0
   
Advertisement
Fortsetzen1 von 5A hinteren Dreiviertel Schuss des 2013 Nissan Altima 3.5 SL Sedan Foto von Nissan 2 von 5Bei ​​Overhead-Schuss von der 2013 Nissan Altima 3.5 SL Sedan Foto von Nissan 3 von 5A Beifahrer Dreiviertel Schuss des 2013 Nissan Altima 3.5 SL Sedan Fo
Advertisement

2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen
2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen


1 von 5A hinteren Dreiviertel Schuss des 2013 Nissan Altima 3.5 SL Sedan

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen
2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen


2 von 5Bei ​​Overhead-Schuss von der 2013 Nissan Altima 3.5 SL Sedan

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen
2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen


3 von 5A Beifahrer Dreiviertel Schuss des 2013 Nissan Altima 3.5 SL Sedan

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen
2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen


4 von 5Bei ​​Innenaufnahme der 2013 Nissan Altima 3.5 SL Sedan

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen
2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen


Nächste Galerie: 2013 Porsche Boxster S Überprüfung stellt fest »

2013 Nissan Altima 3.5 SL Überprüfung Notizen


5 von 5Nächste Galerie: 2013 Porsche Boxster S Rezension Noten

& nbsp

Aktie

Facebook

Tweet

Pinterest

Email

HERAUSGEBER WES RAYNAL: Während der Preis dieses 2013 Nissan Altima 3.5 SL macht mich ein wenig schlucken, es ist wirklich im Einklang mit der Konkurrenz. Ich habe gerade 30k-plus Altima zu einem $ zu gewöhnen.

Dies ist ein kompetitiver Mittelklassewagen. Wenn Sie denken, der Honda Accord und Toyota Camry zu langweilig sind (du hast Recht) ist dies eine gute Alternative, wie der Ford Fusion, Chevrolet Malibu, Mazda 6, Kia Optima und Volkswagen Passat.

Die oben genannte Akkord könnte ein Gähnen sein zu sehen, aber es ist wirklich raffiniert. Ergänzt sich der Altima up? Ich sage, es tut. Das ist ein schöner Roller in der Stadt zu werfen. Die Fahrt ist gut, aber nicht zu hart und das Auto geht durch Ecken schön flach. Der V6 hat einige Poke und die Polaris Übertragung nicht, es zu viel maskieren. Es ist kein Sportwagen, aber ich bezweifle Käufer in dieser Klasse für das suchen.

Zurück zu dieser Verfeinerung: Wenn Sie gleichsetzen on-the-road ruhig mit Raffinesse dann, ja, ist der Altima sehr raffiniert. Es kreuzt die Straße hinunter gelassen und die Cockpit Materialien / Verarbeitung ist der gehobenen Klasse fast zu Infiniti Ebenen. Ich erinnere mich, für dieses Auto Vorschau Fahrt nach Nashville zu gehen und die Nissan Menschen reden, wie die NASA dazu beigetragen, die Innenarchitektur. Sitzdesign wurde besonders geschwitzt über, und diese sind verdammt fein ich zu sagen habe.

Insgesamt mochte ich viel, und es über einen Accord oder Camry den ganzen Tag dauern würde. Wie für den Rest habe ich erwähnt, oben Ich muss hart darüber würde denken, aber zunächst möchte ich in Richtung des neuen Mazda 6 lehnen.

DIGITAL HERAUSGEBER ANDREW STOY: Wenn man sich die Mittelklasse - Limousine Landschaft aussehen (es ist zwar nicht der beste Teil der Arbeit) ein paar Strategien , die Gestaltung bis: Ford, mit den neuesten Fusion, zielt darauf ab , ein Design - Führer zu sein. Und Nissan, mit seiner neuesten Altima ist Gunning für die Luxus-Mantel.

Sitzen in der Altima 3.5 SL, es ist nur ein winziger Sprung ein Infiniti Abzeichen auf dem Lenkrad zu visualisieren, und man konnte für das Denken Sie in einer nahen Luxusangebot tolerieren waren eher als einer der umsatzstärksten mittelgroße Limousinen des Landes. Es ist so gut - Leder, Soft-Touch-Oberflächen, Metallic-Look trimmen und hochwertige Schaltanlagen gibt es zuhauf, und der Altima Hände-down hat die besten Plätze von einem seiner Konkurrenten und möglicherweise im Geschäft.

Ja, hat sich das Unternehmen voll und ganz die Performance-Begrenzung und Frontantrieb CVT Layout umarmte, aber dies ist ein Pendlerauto am Herzen. Der 3,5-Liter-V6 erhält der Altima in Eile zu gehen und es tut so ruhig und frei von Stress - genau das, was die durchschnittliche Käufer Anforderungen Familienlimousine. Nicht zu erwähnen, es genau das geliefert, dessen Nenn kombiniert 25 mpg in unserer Mischung aus Fahr, die in der Regel mehr Blei-Basis als die durchschnittliche Altima enthält wahrscheinlich ertragen.

Nits umfassen eine intermittierende Schwingung in die Fahrerseite A-Säulenbereich des Armaturenbretts und unmittelbar bevorstehende vergesslichen Exterieur-Styling, aber die erstere ist wahrscheinlich ein zufälliger Fehler und diese muss im Zusammenhang mit der außerordentlich langweilig aussehende Konkurrenten wie den Toyota Camry betrachtet werden und Honda Accord.

Während meine Wahl für den Favoriten Mitte Sizer geht noch auf den Volkswagen Passat TDI, gibt es keinen Grund, die Nissan Altima nicht das meistverkaufte Familienlimousine im Land sein sollte. Es hat alle Zutaten, die meisten Limousine Käufer für suchen, und es ist ein guter Wert zu booten.

Mitherausgeber GRAHAM KOZAK: Ich bin nicht - na ja, zumindest ich hoffe , ich bin nicht - ein Teil der Ziel Demo für dieses Fahrzeug. Für mich ist die Mittelklasse-Limousine ist das langweiligste Segment bestehen: keine der Schwere oder das Vorhandensein eines Voll Sizer, keiner der Spaß Unbrauchbarkeit eines sportlichen kleinen Zweitürer. Einfach nur 'ol sinnvoll motorisierten Transport. Noch nach ein paar Meilen auf dem 2013 Nissan Altima 3.5 SL setzen, kann ich sagen, dass es sehr schön ist.

Nissan - und zu einem gewissen Grad von Infiniti - Exterieur-Styling macht für mich nicht wirklich etwas. Der Altima ist keine schlechte aussehende Limousine, nur eine langweilige schau ein. Je mehr muskuläre Maxima hat ein bisschen mehr Charakter, aber der Wind-Tunnel optimiert Styling ist ziemlich langweilig. Obwohl in PR-sprechen, ich bin sicher, dass es "fließt."

Das Innere ist verdammt gut, aber. Günstige Vergleiche zu Infiniti innere Qualität sind verdient; die ruhige Kabine ist sauber gestaltet und gut zusammengebaut. Ich habe niemanden in den Rücken schieben, so dass ich nicht sagen kann, wie komfortabel, dass das Setup, aber sowohl mein Beifahrer und ich waren im Vorfeld für die Dauer unserer Reise bequem.

Der 270 PS aus dem V6 ist ausreichend. Ich war noch nie verlassen in der Stadt oder auf der Autobahn zu wollen, die, wie andere bereits erwähnt haben, ist genau das, was Kunden erwarten / Nachfrage aus dieser Art von Auto. Die Leistung hat wahrscheinlich viel mit dem CVT zu tun, die Nissan hat ziemlich viel an dieser Stelle festgenagelt. Ich habe versucht, die Verwendung der Rad angebrachten Schaltwippen zu machen, war aber noch mehr enttäuscht als üblich.

Das Auto fühlte sich ganz wesentlich auf der Straße, raue Flecken auf der Autobahn Einweichen und vielleicht ein bisschen schnell getroffen fest auf auf Rampen Handhabung. Mit Blick auf das Gewicht, aber es ist nichts aus der Reihe mit dem Wettbewerb; vielleicht das Rad ein wenig an Geschwindigkeit gewichtet, um die Illusion von Masse zu geben?

Schauen Sie, ich bin nicht versuchen, dieses Auto mit schwachen Lob zu verdammen. Wie Andy sagte, ist es ein Pendler, und es hat, was es braucht, wo es zählt (nämlich Innenraum-Komfort). Ich denke, dass ich für den Volkswagen Jetta TDI gehen würde, wenn ich eine Limousine benötigt - oder vielleicht einen Passat TDI wie unsere lang termer. Der neue Mazda 6 sieht gut aus, auch.

2013 Nissan Altima 3.5 SL-Limousine

Basis - Preis: 30.860 $

As-Getestet Preis: 32.135 $

Antrieb: 3,5-Liter - V6; FWD, stufenloses Getriebe

Leistung: 270 PS @ 6.000 rpm, 258 lb-ft @ 4.400 rpm

Leergewicht: 3.355 lb

Fuel Economy (EPA Stadt / Autobahn / Kombination): 22/31/25 mpg

AW Beobachtete Brennstoffwirtschaft: 24.6 mpg

Optionen: Technologiepaket einschließlich Nissan Navigationssystem, 7-Zoll - Farb - Display, Toter-Winkel - Warnung, Spurverlassenswarnung, Bewegungsobjekterkennung ($ 1090); Teppich Rumpf und Bodenmatten ($ 185),

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated