Index · Standard · 2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine

2012-11-05 1
   
Advertisement
Fortsetzen1 von 5The 2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan nimmt noch einen Schritt näher an das Flaggschiff des Autoherstellers Maxima. Foto von Nissan 2 von 5The 2013 Nissan Altima 2.5 SL Limousine wird von einem 2,5-Liter-inline-vier-Motor angetrieben. Leistung i
Advertisement

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine
2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine


1 von 5The 2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan nimmt noch einen Schritt näher an das Flaggschiff des Autoherstellers Maxima.

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine
2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine


2 von 5The 2013 Nissan Altima 2.5 SL Limousine wird von einem 2,5-Liter-inline-vier-Motor angetrieben. Leistung ist ausreichend, und das stufenlose Getriebe ist erträglich.

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine
2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine


3 von 5Reviewers genossen die gut ausgeführten Sitzposition auf dem 2013 Nissan Altima 2.5 SL Limousine. Innen berührt verlieh dem Fahrzeug ein hochwertiges Gefühl.

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine
2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine


machen die 2013 4 von 5Clean, modern und konservativ Styling Details wie die Rundum-Scheinwerfer nicht Nissan Altima 2.5 SL Sedan Knock-out wunderschön, aber der Gesamteindruck war erfreulich.

Foto von Nissan

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine
2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine


Nächste Galerie: 2012 Land Rover LR4 HSE Bewertung Anmerkungen: Bereiten Sie den Großstadtdschungel »angehen

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan Überprüfung stellt fest: Ein weiterer großer Schritt nach vorne für Nissan Mittelklasse-Limousine


5 von 5Nächste Galerie: 2012 Land Rover LR4 HSE Bewertung Anmerkungen: Bereiten Sie den Großstadtdschungel zu bekämpfen

& nbsp

Aktie

Facebook

Tweet

Pinterest

Email

Executivherausgeber BOB GRITZINGER: In dieser fünften Generation Altima, nimmt Nissan das Auto noch einen Schritt näher an das Flaggschiff Maxima, genug , dass es wieder stellt sich die Frage: Warum gibt es eine Maxima, vor allem , wenn der Altima das gut ist? Die neue 2013 Nissan Altima bietet scheinbar alles, was man in einem großzügig dimensionierten Mittelklasse-Limousine wollen könnte, von einem gehobenen und sportlichen Auftritt (die erhöhten Kotflügeln lieben die Haube Bracketing) auf eine vollständige Palette von Elektronik und Innenausstattung, die die Ausrüstung in Schwester Luxusmarke Rivalen Infiniti-Modelle. Die Sitzposition allein lohnt Sampling es bringt Sie in einen guten Platz für den Antrieb und scheint unterstützend und komfortabel zugleich.

Ich fand reichlich Leistung in diesem Vier-Zylinder-Version, und obwohl das CVT die Leistung (Gummi) Band laufen kann, wenn Sie das Auto im Sport-Modus halten es vernünftig ahmt ein automatisches Stufen so die motorboating ist nicht ganz so offensichtlich. Immer noch da, aber nicht so schlimm. Lenkung fühlt sich gewichtig, so dass die Gesamt Auto scheinen schwerer als es ist, aber das dazu neigt, ein Gefühl von Gewicht zu verleihen, ein mit Luxusartikeln und High-End-Qualität bauen assoziieren könnte. Also das ist OK. Die Suspension fühlt sich ein wenig auf der weichen Seite und lehnte sich gegen die Unebenheiten glätten gegen steifer Handhabung, aber es ist nicht zu weit gegangen. Es scheint ein vernünftiger Kompromiss.

Was ich wirklich möchte, und den Vierzylinder und CVT eingängig gegeben zu sein scheint, sind Schaltwippen an der Lenksäule. Ich habe oft Zyklus durch Zahnräder auch in Automatik, und mit diesem Altima gibt es nichts über Sport-Modus und die Overdrive-Taste auf dem Schiebegriff klicken off für die Steuerung des Transe zu ermöglichen. Es ist ziemlich langweilig.

Darüber hinaus muss es eine Möglichkeit, um die Empfindlichkeit der Toter-Winkel-Erkennung zu wählen zurück und einige der anderen Warnungen, damit sie nicht zu oft zum Weinen Wolf ignoriert geworden. Selbst wenn man fast eine Wagenlänge vor einem Auto in der benachbarten Spur sind, die blinden Spotter Warnungen, wenn Sie signalisieren einen Spurwechsel. Nach einer Weile kam ich Gedanken über die Warntöne speziell auf den beleuchteten blinden Fleck Kontrollleuchten in den A-Säulen und gestoppt zu verlassen. Nicht ideal.

Insgesamt ist diese neue Altima ein weiterer großer Schritt für Nissan Brot-und-Butter-midsizer. Ich vermute, es wird gut daran tun in Markt und bietet alle diese Geräte, Leistung, Verbrauch und in der Nähe von Luxus zu einem angemessenen Preis.

Nachrichtenredakteur GREG MIGLIORE: Die nächste Generation Altima ist wirklich ein komplettes Paket. Ich sehe, warum das Auto so ein traditionell starken Anbieter für Nissan gewesen ist, wie der Kraftstoffverbrauch fest ist, gibt es eine Premium-Atmosphäre und der Preis ist fair.

Die Kabine ist ruhig, gut angelegt und hat ansprechende Materialien. Das Leder und Kunststoff präsentieren gut, und in diesem Beispiel das schwarze Interieur sieht scharf und in der Nähe von Luxus. Eine seltsame Eigenschaft: die Funksteuerungen haben eine seltsame, fast klebrige Gefühl zu ihnen. Ansonsten sind die Sitze bequem sind, das Armaturenbrett ist einfach, elegant und leicht zu lesen und die Fahrposition ist hervorragend.

Nissan nimmt einen gemessenen Ansatz zur Neugestaltung. Es sieht anders, vor allem mit Details wie die Kopf- und Rückleuchten, aber es gibt nichts hier drastisch. Persönlich haben die Wraparound Armaturen nicht mein Geschmack passen, aber es ist ein modernes Aussehen, die nicht beleidigen.

Das Fahrerlebnis ist ruhig und effizient. Der Vierzylinder ist ausreichend mit Strom versorgt, und das CVT ist für den täglichen Erfahrungen in Ordnung. Es gewickelt, um die Motor recht gut, und ich schnitt vor einem langsamer fahr van mit gerade genug Leistung auf einer Autobahn zu verschmelzen. Schnell? Nicht wirklich. Aber ich habe noch nicht einmal denken, dass es zu füllen, da die Nadel kaum während mein Wochenende Stint bewegt.

Ach ja, und der Kofferraum ist riesig. Ich steckte einen Kühler wieder da und hatte für andere Junk viel Platz. Außerdem hatte ich einen Geburtstagskuchen quer durch die Stadt zur Fähre, und die gut sortierte Altima nicht einmal die Mattierung verschmieren.

SENIOR ONLINE REDAKTION Rory Carroll: Das Wichtigste zuerst, das 2013 Nissan Altima 2.5 SL ist ein sehr schönes Auto. Es ist gut zusammengestellten, komfortabel und sparsam. Die Sitze sind breit und matschig, ideal für alte Männer oder jemand, der viel Zeit auf der Straße verbringt. Der Bindestrich und das Innere insgesamt sind recht sauber und ordentlich. Es ist nicht eindeutig oder interessant in irgendeiner Weise, aber es ist nicht besonders entweder schlecht.

Das CVT ist unglücklich, aber ich glaube, die Mehrheit der Menschen für einen Altima Einkauf kümmern sich nicht darum. Unter Vollgas gibt es ein Summen aus dem Inneren des Armaturenbretts, die nicht sehr ärgerlich ist. Es ist auf jeden Fall unerwartet in einem Auto, das recht gut insgesamt gemacht zu sein schien.

Merkwürdig ist, schien die toten Winkel-Warnsystem nicht zu arbeiten, wenn einige Autos zu erfassen, obwohl ich nicht in der Lage war, herauszufinden, warum. Apropos tech, bereue ich nicht die Gelegenheit hatte, die Google-send-to-Car-System, um zu versuchen, die sehr vielversprechend aussieht.

Das Styling ist sehr konservativ, aber die Farbe ist fantastisch. Pairing des blau, Rotguss Farbe mit braunen Polsterung, würde dieses Auto aussehen viel teurer.

Diese neue Altima ist eine große Verbesserung gegenüber dem scheidenden Auto. Das Problem, das Nissan mit dem Altima hat, ist, dass die Konkurrenz so viel mehr verbessert hat. Bei $ 21.500 nach rechts etwa 30.000 $, der Ford Fusion, Hyundai Sonata und Kia Optima alle machen einen viel überzeugendes Argument für sich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Altima über eine neue Fusion Kommissionierung, die weit mehr Besonderes und für mich interessant zu sein scheint. In der Tat, würde ich eine harte Zeit, die Altima über einen gut ausgestatteten Ford Focus Kommissionierung haben.

Es ist ein sehr schönes Auto, aber es scheint, etwa einen halben Schritt hinter den Führenden in diesem hart umkämpften Segment.

2013 Nissan Altima 2.5 SL Sedan

Basis - Preis: 28.830 $

As-Getestet Preis: 30.590 $

Antrieb: 2,5-Liter - I4; FWD, stufenloses Getriebe

Leistung: 182 PS bei 6.000 Umdrehungen pro Minute, 180 lb-ft @ 4000 rpm

Leergewicht: 3.187 lb

Fuel Economy (EPA / AW): 31 / 30,8 mpg

Optionen: Technologiepaket inklusive Nissan - Navigationssystem mit Sieben-Zoll - Farbdisplay und Turn-by-Turn - Navigation Integration in Nissan erweiterte Fahrunterstützungsanzeige, Lenkrad Navigationssystem steuert, blinder Fleck Warnung, bewegen Hinderniserkennung, Spurverlassenswarnung ($ 1090); Heckspoiler ($ 395); Spritzschutz ($ 145); Bodenmatten ($ 130)

Kaufen Sie für eine neue Nissan Altima bei shopautoweek.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated