Index · Standard · 2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen

2011-12-22 1
   
Advertisement
Fortsetzen1 von 132.011 Mazda RX-8 R3 Foto von David Arnouts 2 von 132.011 Mazda RX-8 R3 Foto von David Arnouts 3 von 132.011 Mazda RX-8 R3 Foto von David Arnouts 4 von 132.011 Mazda RX-8 R3 Foto von David Arnouts 5 von 132.011 Mazda RX-8 R3 und der Mazda RX-7
Advertisement

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


1 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


2 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


3 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


4 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


5 von 132.011 Mazda RX-8 R3 und der Mazda RX-7

Foto von Jonathan Wong

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


6 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


7 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


8 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


9 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


10 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


11 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


12 von 132.011 Mazda RX-8 R3

Foto von David Arnouts

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen
2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


Nächste Galerie: 2012 Mercedes-Benz S350 Bluetec 4Matic: Bewertungsnoten: Eine perfekte Luxus Diesel Anwendung »

2011 Mazda RX-8 R3: Review Hinweise: Der Abschied zu einem großen Sportwagen


13 von 13Weiter Galerie: 2012 Mercedes-Benz S350 Bluetec 4Matic: Bewertungsnoten: Eine perfekte Luxus Diesel Anwendung

& nbsp

Aktie

Facebook

Tweet

Pinterest

Email

Nachrichtenredakteur GREG MIGLIORE: Der RX-8 ist mein Favorit Mazda. Es gibt Argumente für viele andere, darunter auch der Mazda3 MPS, aber ich liebe das Gefühl ich mit der langen Haube in dieser tief liegenden Auto, dicht Chassis und Schaltgetriebe.

Mit dem längs eingebauten Motor, kurvige Radhäuser und eine Kabine, die auf einem U-Boot wie ein Turm späht heraus, die RX-8 sieht, fühlt und fährt sich wie eine Rakete. Das Chassis ist absolut solide, aber jede Furche und Unvollkommenheit in der Straße zu fühlen vorbereitet werden. Ich fühlte mich auch das hintere Ende fast hüpfenden oder vibriert, während die Schnell Fahrt auf im Steady-State-Geschwindigkeiten.

Die Lenkung liefert sofortige Antwort nicht in der Mitte, um dieses schlanke Flitzer lenken direkt. Die Bremsen sind stark mit schnellen Happen, und der Körper ist in geeigneter Weise starr und zusammengesetzt.

Innen ist es laut. Was erwartest du? Seien Sie bereit, das Radio einzuschalten oder die Fenster selbst abzulenken niederzuschlagen. Die Recaro-Sitze passen mir, ein Fünf-Fuß-neun mittelgroßen Kerl, perfekt.

Der 1,3-Liter ist ein Taschenrakete, Kraft in einem starken und unmittelbaren Art und Weise zu liefern. Passing ist energisch und angenehm. Außerdem liebe ich die Livree Le Mans dieses Ding mit ist ausgestattet; große Farbschema und badging. Es ist schade, das das Ende der Linie für den RX-8 ist. Ich werde es vermissen.

ART DIRECTOR TARA KLEIN: Ich weiß , dass dieses Auto ein völlig anderes Wesen aus der Miata ist oder der Mazda3 MPS, aber aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen in diesen Mazdas, wusste ich , das RX-8 würde ein Aufruhr sein. Während es offensichtlich ist, dass diese Fahrt in der Natur ziemlich viel sportlichere und möglicherweise rauer sein würde, hatte ich ein starkes Gefühl, dass der RX-8 genauso Spaß machen würde, wenn nicht sogar mehr Spaß, wie die anderen Piloten.

Das Styling allein macht dieses Auto verschieden auf der Straße, mit dem vorstehenden Radhäuser einen starken, sportlichen Look. Es gibt eine Menge Symbolik im ganzen RX-8 getragen, wenn die Zeit zu schauen genommen wird. Die dreieckige Form in der Wankelmotor wird in vielen Orten, wie der Schalthebel, der Mittelkonsole und der Haube gefunden. Es gab auch eine starke Betonung auf dem Kreis, vor allem auf dem Armaturenbrett / Mittelkonsole Bereich. Die durchdachte Verwendung dieser Formen und Kurven im gesamten Innen- und Außen Ergebnis in einem reichen, kühnes Design, die Ihr Auge in allen Winkeln unterhalten hält.

Das Fahrerlebnis ist eigentlich viel zahmer als ich erwartet hatte, das laute Blick betrachten. Die Fahrt war empfindlicher auf Straße Unvollkommenheiten, aber nicht annähernd so rau wie ich erwartet hatte. Die ansprechende Lenkung und Schaltgetriebe gemacht Weg für eine spannende Fahrt, wenn Berufsverkehr geöffnet.

Während die sportlichen Charakter des RX-8 an der Spitze ist, hat es auch ein Gefühl der Praktikabilität. Dieses Auto kann vier passen, und während die Rücksitze leicht zerquetscht werden, die Selbstmordtüren lassen viel Raum für die Eingabe, Beenden und Speichern.

Dieser Mazda RX-8 treffen die Marke in Bezug auf Spaß, Komfort und Funktion. Es ist schade, das der letzte sein kann ich fahre.

ROAD TEST HERAUSGEBER JONATHAN WONG: Ich schreibe diese Hinweise mit großer Trauer. Ich bin traurig, weil dies wahrscheinlich das letzte Mal ist, ein RX-8 wird in der Flotte sein, da die Produktion mit dem Modelljahr 2011 endet. Gestartet im Jahr 2003 markiert das RX-8 die Rückkehr des Wankelmotor in Nordamerika, die seit Ende 1995 ohne Drehbetriebenes Fahrzeug-Angebot gegangen war, wenn Mazda gestoppt, um die dritte Generation RX-7 importieren. Der RX-7 lebte in anderen Märkten bis 2002 auf.

Allerdings wird die Produktion bald für alle Märkte einzustellen. Passenderweise wird Mazda einen Geist R-Modell produziert das Auto einen richtigen sendoff zu geben, wie es mit dem RX-7 tat, aber leider wird das Auto nur in Japan verkauft werden.

Was ist die Zukunft für die Dreh bei Mazda? Es wurden unzählige Gerüchte mit einigen sagen, die Hiroshima-basierte Unternehmensentwicklung ganz gestoppt hatte, weil die neue 16X nicht in der Lage gewesen, um Brennstoff-Wirtschaft Ziele, und dann gibt es einige Murmeln des Dreh Teil eines Hybrid-Antriebsstrang von einigen treffen Sortieren. Mazda hat die Entwicklung der Arbeit an einem Wasserstoff-Kreiskolben getan, aber es hat sich nicht viel Neues an dieser Front in einer langen Zeit, entweder gewesen.

Als Dreh Eigentümer, ist es schwierig für mich Mazda nicht vorstellen, ein Wankel-Motor. Diese Dreiecke sind so mit der Geschichte des Unternehmens und Rennen triumphiert verflochten, auch den Gesamtsieg in Le Mans mit dem 787B 1991 nehmen. Bis heute sind sie immer noch das einzige japanische Unternehmen die karierte erste auf Circuit de la Sarthe zu nehmen.

Mit Mazda sich auf ihre neuen Skyactiv-Technologien konzentrieren, die auf effizientere Kolbenmotoren konzentrieren, Getriebe und leichtere Fahrwerksentwicklung, befürchte ich, dass die Dreh wie wir sie kennen, endet mit dem RX-8. Einige Kritiker Good Riddance sagen, weil es nie eine äusserst effiziente Motor war, hatten höhere Ölverbrauch und verringerte sich auf Drehmoment (bei natürlich Versionen abgesaugt) und viele weigerten sich, die upsides des Motors, wie seine kompakte Größe, einen reibungslosen Betrieb zu bestätigen und hochdrehende Persönlichkeit.

Für diejenigen, die die Motor Schwächen in der RX-8 annehmen kann (etwa 191.000 haben weltweit seit es eingeführt wurde) und sind bereit, es der gebotenen Sorgfalt zu geben, bietet es eine Erfahrung paar Dinge zusammenbringen kann. Der wahnsinnige Gasannahme und das unverwechselbare Brummen der Motor macht, wenn man in Richtung der 9.000-rpm redline schießen sind Dinge, die in meinem Gehirn tief verwurzelt sind. Kombinieren Sie das mit einem sensationellen Sechsgang-Getriebe und einer der engsten und gut abgestimmte Fahrwerk auf dem Markt, und Sie haben ein Auto, das wirklich etwas Besonderes ist.

Das R3 Modell schlägt es eine letzte Kerbe, die nach den R1 und R2 Modelle auf dem letzten RX-7 genannt wurde. Es gibt eine spezielle Aufhängung mit Bilstein Schocks, eine aggressivere Frontstoßstange, Seitenschweller, Heckspoiler, Xenon-Scheinwerfer, geschmiedete 19-Zoll-Räder und Recaro-Sitze.

Um wirklich das RX-8 zu verstehen, müssen Sie es zu werfen, um hart auf kurvigen Straßen. Nur dann werden Sie erkennen, wie es komponiert ist und wie gut funktioniert alles in Harmonie. Die Slick-Handbuch und gut abgestimmte Kupplungspedal machen nach oben oder nach unten Räder ein Kinderspiel. Halten Sie die Tachonadel in der oberen Hälfte des Bandes und eine gute Leistung ist unter dem rechten Fuß sofort verfügbar. Die elektrische Servolenkung Relais Lasten von Feedback an Ihren Fingerspitzen mit einer guten Menge an Gewicht abgestimmt, wenn Sie das Rad Kurbel.

dieses Auto wirklich zu fahren, ist nur eine Frage des Zeigens und Schießen, und es reagiert, indem sie genau das tun, was Sie von ihm verlangen. Stomp das mittlere Pedal und Sie sind mit einem festen Griff und starke Klemmkraft begrüßt zu tauchen tief in die Ecken kein Thema zu machen.

Doch im Gegensatz zu den RX-7 R1 und R2 Modelle, Fahrkomfort wird nicht vollständig aus dem Fenster geworfen. Es ist weit davon entfernt, als ich einen vorherigen R3 genommen haben wir im Büro auf einer kurzen Straße Reise hatte und ich häufte allein knapp 700 Meilen auf diese auf. Denken Sie daran, dass dieses Auto immer noch Low-Profile-Reifen hat und die Fahrt geht nicht Lexus glatt zu sein, aber es ist immer noch gut geeignet, um jeden Tag gefahren werden. Die Recaro-Sitze sind hilfreich für seitliche Manöver und bequem für nur bumming in der Stadt.

Wenn Sie Drehmoment sind, bewegen Sie sich am besten auf. Es ist ein hochgespannten Motor, der hart gefahren werden will. Wenn Sie sich über die Kraftstoffeffizienz sorgen, wieder, halten Sie zu Fuß, Kumpel. Ja, es gibt einige Nachteile, aber wenn Sie setzen eine Prämie auf, wie ein Auto fährt und das Gefühl erhalten Sie, wenn Sie hinter dem Lenkrad sind, werden Sie in der Liebe mit dem RX-8 fallen werde.

Dass Motor, Getriebe, Lenkung, Handling Reflexe und Bremsen sind alle Dinge, die ich vermissen werde. Wenn Sie das Auto nicht erlebt haben, empfehle ich Ihnen, gehen Sie zu Ihrem lokalen Mazda-Händler sehr für eine Probefahrt. Ich bin sicher, dass einige neue noch auf Händlerlosen gibt es für ein gutes Zuhause suchen.

Zu wissen, dass dies wahrscheinlich die letzte sein go-around mit diesem Auto, schnappte ich ein Foto von diesem RX-8 R3 neben meinem 1994 RX-7 R2. Ich muss sagen, sie sehen gut zusammen.

2011 Mazda RX-8 R3

Basis - Preis: 33.085 $

As-Getestet Preis: 33.085 $

Antrieb: 1,3-Liter - Dreh; RWD, Sechsgang-Schaltgetriebe

Leistung: 232 PS bei 8.500 Umdrehungen pro Minute, 159 lb-ft @ 5.500 rpm

Leergewicht: 3.065 lb

Fuel Economy (EPA / AW): 18 / 17,2 mpg

Optionen: Keine

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated